Sensation: SERMA erhält offizielle Akkreditierungsurkunde

Die deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat der Konformitätsbewertungsstelle SERMA (KBS SERMA) die Erstakkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 erteilt. Damit ist SERMA ab dem 1. April 2024 befugt, diebstahl- und sicherheitsrelevante Informationen über Fahrzeughersteller-Diagnosen in Deutschland zu übernehmen. Werkstätten können sich ab dem 15. Februar für die Zulassung und Autorisierung bewerben und weitere Informationen auf der Website der SERMA GmbH erhalten. Diese bedeutende Entwicklung verspricht unabhängige und effektive Maßnahmen zur Sicherung von Fahrzeugen, während die Autowerkstätten bereits jetzt gespannt auf den 1. April warten.

Bremen (VBR). Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat der Konformitätsbewertungsstelle SERMA (KBS SERMA) kürzlich die Erstakkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 erteilt. Dr. Kurt-Christian Scheel, Geschäftsführer der SERMA GmbH, freut sich über diesen großen Erfolg und betont, dass nun endlich der Startschuss für die Arbeit fallen kann.

Die SERMI Operations Group für Deutschland hatte bereits den 1. April 2024 als Starttermin bekanntgegeben und diese Information auf ihrer Website veröffentlicht. SERMI steht für Security-Related Vehicle Repair and Maintenance Information. Ab April können nur noch unabhängige Wirtschaftsakteure und deren Mitarbeiter, die eine Zulassung und Autorisierung durch eine akkreditierte Stelle erhalten haben, diebstahl- und sicherheitsrelevante Informationen über die Fahrzeughersteller-Diagnose einsehen.

Die KBS SERMA ist nun bereit, ihre akkreditierte Managementsystem einzusetzen, um die Zulassungs- und Autorisierungsaufgaben gemäß dem SERMI-Schema in Deutschland zu übernehmen. Das Antragsportal wird ab dem 15. Februar geöffnet sein, damit Werkstätten sich rechtzeitig auf den Start am 1. April vorbereiten können. Weitere Informationen zum Projekt und die Möglichkeit zur Vorregistrierung finden interessierte Werkstätten auf der Website der SERMA GmbH.

Lesen Sie auch:  UNESCO-Netzwerke: Schlüssel für den globalen Frieden

Dieses wichtige Ereignis hat bedeutende Auswirkungen auf die Fahrzeugbranche und die Gesellschaft. Durch die Akkreditierung und die Einführung des SERMI-Schemas wird sichergestellt, dass nur autorisierte Personen Zugriff auf die sicherheitsrelevanten Informationen haben. Dies trägt zu einer effektiven Bekämpfung von Diebstahl und zur allgemeinen Sicherheit im Straßenverkehr bei. Die SERMA GmbH ist eine angesehene Konformitätsbewertungsstelle und ihre Akkreditierung sorgt für Vertrauen und Qualitätssicherung in der Branche.

Dr. Scheels Aussage unterstreicht die Bedeutung dieses Meilensteins für die SERMA GmbH und ihre intensiven Bemühungen, eine akkreditierte Stelle zu werden. Dieses positive Ereignis wird die SERMA GmbH in ihrem weiteren Engagement und ihrer Expertise stärken und ihr ermöglichen, einen noch größeren Beitrag zur Sicherheit auf unseren Straßen zu leisten.

Pressekontakt:
Simon Pfost, ZDK PR-Referent
Tel.: 0228/ 91 27 272
E-Mail: pfost@kfzgewerbe.de


Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
SERMA: Akkreditierungsurkunde offiziell ausgestellt | Presseportal

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Lesen Sie auch:  Bundeskanzler Scholz spricht mit Ministerpräsident Netanjahu über die Lage in Israel

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Sensation: SERMA erhält offizielle Akkreditierungsurkunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING