Notruf 112: Qualifizierte Hilfe am anderen Ende der Leitung für schnelle Notfallreaktion

Am kommenden Sonntag, dem 11. Februar, feiern wir den Europäischen Tag des Notrufs. Aus diesem Anlass möchte der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) die Bedeutung der Nummer 112 hervorheben. Mit diesem Anruf gelangen Sie zuverlässig an die richtigen Stellen, um qualifizierte Hilfe zu erhalten. Anders als bei E-Mail oder sozialen Medien, können Ihnen hier wertvolle Anweisungen gegeben werden, wie Sie selbst in einem Notfall reagieren können – sei es mit einer Lebensrettenden Maßnahme oder mit der Bekämpfung von Bränden. Erfahren Sie hier mehr über die Vorteile dieser einheitlichen Notrufnummer und warum sie in ganz Europa von rund 500 Millionen Menschen als Hoffnungsschimmer in kritischen Situationen angesehen wird.

Bremen (VBR). Im Rahmen des Europäischen Tags des Notrufs informiert der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) über die Bedeutung der Notrufnummer 112. Frank Hachemer, Vizepräsident des DFV, betont, dass die 112 für schnelle und zuverlässige Hilfe steht und qualifizierte Unterstützung garantiert. Im Gegensatz zu E-Mails oder sozialen Medien bietet der direkte Anruf die Möglichkeit, wichtige Informationen für Alarmierung und Einsatz zu erhalten. Hachemer erklärt weiterhin, dass der Hintergrund der europaweit einheitlichen Nummer darin besteht, dass Menschen während Reisen oder im Ausland eine einzige Nummer für Notfälle kennen müssen.

Das Besondere an der Notrufnummer 112 ist, dass sie in allen europäischen Ländern genutzt werden kann und auch in allen gängigen Mobiltelefonnetzen zur zuständigen Notrufzentrale führt. Egal ob Festnetztelefon, öffentliches Telefon oder Mobiltelefon, die 112 kann von überall erreicht werden, vorausgesetzt, eine SIM-Karte ist im Mobiltelefon eingelegt. Ein wichtiger Punkt ist, dass der Notruf über die 112 immer kostenlos ist.

Wenn jemand die 112 wählt, wird der Anruf je nach nationalem System für den Bevölkerungsschutz an die zuständige Stelle weitergeleitet, sei es die Feuerwehr, der Rettungsdienst oder die Polizei. Die Mitarbeiter, die den Anruf entgegennehmen, sind für die Notrufabfrage geschult und sprechen häufig auch Englisch, insbesondere in Deutschland. In grenznahen Gebieten können sie auch die Sprache der Nachbarregionen beherrschen.

Lesen Sie auch:  Verständigung auf Änderungen zum Haushalt 2024: Kraftfahrzeugsteuer und Agrardiesel betroffen

Der Europäische Tag des Notrufs findet jährlich am 11. Februar statt und hat das Ziel, die kostenlose Notrufnummer 112 bekannter zu machen. Feuerwehren nutzen diesen Tag, um über ihre Arbeit zu informieren. Zusätzliche Informationen zum Notruf sind unter www.besafe112.de verfügbar.

Hintergrundinformationen zeigen die Bedeutung der Feuerwehren in Deutschland auf. Mit rund 1,3 Millionen Mitgliedern in Freiwilligen-, Jugend-, Berufs- und Werkfeuerwehren sowie über 30.000 Feuerwachen und Gerätehäusern stellen die Feuerwehren eine starke Gemeinschaft und einen verlässlichen Partner für die Sicherheit dar. Ihre flächendeckende Gefahrenabwehr gewährleistet schnelle Hilfe an jedem Ort. Als Fachverband auf Bundesebene bündelt der Deutsche Feuerwehrverband die Interessen der Feuerwehren.

Der DFV ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:
Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Silvia Oestreicher
Telefon: 030-28 88 48 823
oestreicher@dfv.org

Weitere Informationen sind auf den Social-Media-Plattformen des DFV zu finden:
Facebook: www.facebook.de/112willkommen
Twitter: @FeuerwehrDFV

Original-Content von: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV), übermittelt durch news aktuell


Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
Notruf 112: Qualifizierte Hilfe am anderen Ende der Leitung / Deutscher …

Lesen Sie auch:  TÜV-Verband ruft auf: EU-Sorgfaltspflichtengesetz als Chance nutzen!

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Notruf 112: Qualifizierte Hilfe am anderen Ende der Leitung für schnelle Notfallreaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING