Ganztagsschulverband: Bremen 2023 richtet Kongress aus

Gemeinsames Lernen im Ganztag: Der Bundeskongress des Ganztagsschulverbandes findet vom 14. bis 17. November in Bremen statt. Über 350 Lehrkräfte, Sozialpädagog:innen und Bildungsexpert:innen aus allen Bundesländern werden erwartet, um das zentrale Thema der Bildungspolitik der nächsten Jahre zu diskutieren: den Ganztag. Erfahren Sie hier, warum Zusammenarbeit und Zusammenhalt in der Ganztagsschule von großer Bedeutung sind und wie der Kongress für spannende Impulse sorgt.

Bremen (VBR). Vom 14. bis 17. November findet in Bremen der Bundeskongress des Ganztagsschulverbandes unter dem Motto “Ganztag gelingt gemeinsam” statt. Das Thema ist hochaktuell: Es ist aus der Forschung und der Praxis an guten Schulen bekannt, dass Zusammenarbeit und Zusammenhalt Schlüssel für guten Ganztag sind. So können am besten die sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen gefördert, Basiskompetenzen gesichert und das Lernen bereichert werden.

Auf dem Bundeskongress des Ganztagsschulverbandes vom 14. bis 17. November steht unter dem Motto “Ganztag gelingt gemeinsam” die Teamarbeit im Ganztag im Mittelpunkt. Hier treffen sich mehr als 350 Lehrkräfte und Sozialpädagog:innen, weitere Menschen aus Schulen und Bildungsinstitutionen sowie Ministerien und Behörden aus allen Bundesländern, um gemeinsam über ein zentrales Thema der Bildungspolitik der nächsten Jahre zu diskutieren: den Ganztag. Eine erfolgreiche Ganztagsschule braucht tragfähige Abstimmungen, sinnvolle Arbeitsteilungen sowie wertschätzende Kommunikation und Kooperation. In Vorträgen, zahlreichen Workshops, einer Podiumsdiskussion, Vernetzungstreffen und in mehr als 20 Schulbesuchen wird den Teilnehmenden eine breite Palette an Anregungen gegeben. Daneben werden kollegialer Austausch rund um die Ganztagsschule ermöglicht. Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm rundet das Kongressangebot ab.

Lesen Sie auch:  Neuer Titel: Gefährdung der ambulanten Versorgung durch Kassen-Vorwürfe in ...

Die Kongresse des Ganztagsschulverbandes sind seit Jahrzehnten eine Gelegenheit für alle Beteiligten, um sich über die aktuelle Pädagogik in der Ganztagsschule auszutauschen und zu vernetzen.

Der Ganztagsschulverband e.V. wurde 1955 gegründet und setzt sich auf Bundesebene sowie mit mehreren Landesverbänden für gute Ganztagsschulen und Ganztagsangebote ein. Er fördert Diskussionen und Austausch, bringt sich in politische Diskussionen ein und ermöglicht u.a. durch die Zeitschrift “Die Ganztagsschule” den Transfer von Forschungsergebnissen und Praxiserfahrungen in die Breite.

Der Bundeskongress des Ganztagsschulverbandes in Bremen bietet Lehrkräften, Sozialpädagog:innen, Vertretern von Schulen, Bildungsinstitutionen sowie Ministerien und Behörden aus allen Bundesländern die Möglichkeit, sich über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich der Ganztagsschule auszutauschen. Unter dem Motto “Ganztag gelingt gemeinsam” liegt der Fokus auf der Bedeutung von Zusammenarbeit und Zusammenhalt für eine erfolgreiche Ganztagsschule. In verschiedenen Vorträgen, Workshops und Diskussionen werden den Teilnehmenden neue Perspektiven und Anregungen geboten. Zudem besteht die Möglichkeit zum kollegialen Austausch und zur Vernetzung. Das Ziel ist es, die Qualität des Angebots im Ganztag weiter zu verbessern und die sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Lesen Sie auch:  Video-Marketing für kleine Unternehmen: Wie eine Videoagentur Ihrem Geschäft zum Wachstum verhelfen kann

Der Ganztagsschulverband e.V. setzt sich seit mehr als 65 Jahren für gute Ganztagsschulen und Ganztagsangebote ein. Durch den Austausch von Forschungsergebnissen und Praxiserfahrungen sowie die Beteiligung an politischen Diskussionen trägt der Verband zur Weiterentwicklung der Ganztagsschule bei.

Der Bundeskongress in Bremen ist eine wichtige Plattform, um die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Ganztagsschule zu diskutieren und Impulse für zukünftige Bildungspolitik zu setzen. Durch den regelmäßigen Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren werden Synergien geschaffen und die Qualität des Angebots im Ganztag weiter verbessert.

Weitere Informationen zum Programm des Kongresses finden Interessierte auf der Kongresshomepage. Der Bundeskongress des Ganztagsschulverbandes bietet eine wertvolle Gelegenheit, sich mit Expert:innen und anderen Interessierten auszutauschen und neue Perspektiven für die Ganztagsschule zu gewinnen.

Original-Content von: Ganztagsschulverband e.V., übermittelt durch news aktuell.

Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
Bremen 2023 Gastgeber des Kongresses des Ganztagsschulverbandes

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Lesen Sie auch:  Kindergrundsicherung: Bundeskanzler Scholz warnt mit blauem Brief die Öffentlichkeit

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Ganztagsschulverband: Bremen 2023 richtet Kongress aus

14 Antworten

  1. Warum sollten wir einen Kongress für Ganztagsschulen in Bremen ausrichten? Verschwendung von Steuergeldern!

  2. Ich finde es total überflüssig, einen Kongress über Ganztagsschulen in Bremen auszurichten. Was für eine Geldverschwendung!

  3. Ich finde es absurd, dass Bremen einen Kongress über Ganztagsschulen ausrichtet. Was für eine Geldverschwendung!

    1. Manche Leute sind einfach so negativ. Es ist traurig, dass du keine Wertschätzung für Bildung und Konferenzen hast. Vielleicht solltest du dir mal ein bisschen Wissen aneignen, bevor du sinnlose Kommentare abgibst. Danke! #Bildungistwichtig

  4. Was für eine Verschwendung von Steuergeldern! Bremen sollte Prioritäten setzen und nicht so einen Kongress ausrichten!

    1. Ich verstehe deine Sichtweise, aber ich sehe es anders. Ein Kongress kann neue Möglichkeiten für Wirtschaft und Tourismus bringen und das Image der Stadt stärken. Es ist wichtig, über den Tellerrand zu schauen und Chancen zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING