VDR-Akademie präsentiert Weiterbildungsangebote für 2024 – Jetzt Termine und Themen entdecken!

Die VDR-Akademie präsentiert ihr Weiterbildungsprogramm für 2024 und begeistert mit über 60 Angeboten für Business Travel. Von der Digitalisierung bis zur Nachhaltigkeit – hier finden Unternehmen Lösungen für das Mobilitätsmanagement. Erfahren Sie, welche neuen Themen auf dem Programm stehen und wie Sie zum "Sustainable Business Travel Manager" werden können.

Bremen (VBR). Die VDR-Akademie des Verbands Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) hat kürzlich ihr Seminar- und Weiterbildungsprogramm für das Jahr 2024 vorgestellt. Die Weiterbildungsangebote erfreuen sich großer Beliebtheit bei Unternehmen, die sich mit Mobilitätsthemen und Geschäftsreisen befassen. Das Programm umfasst mehr als 60 Weiterbildungen, die speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden zugeschnitten sind – von Dienstreisespezialisten bis hin zum hochschulzertifizierten Certified Travel ManagerTM. Die VDR-Akademie deckt somit alle relevanten Bereiche des Mobilitätsmanagements ab.

Ein vielfältiges Angebot an Tageskursen, Zertifikatslehrgängen und Inhouse-Schulungen ermöglicht es den Teilnehmenden, aus einer breiten Palette von Online- und Präsenzkursen das für sie passende Format auszuwählen. Seit über 25 Jahren bietet der Geschäftsreiseverband durch sein Weiterbildungsangebot geballtes Know-how und lösungsorientierte Ansätze für die tägliche Arbeit der Mobilitätsverantwortlichen in Deutschland. Neben den Top-Themen Digitalisierung, Entsendung und Sicherheit wird seit diesem Jahr auch eine neu konzipierte Seminarreihe zu Nachhaltigkeit im Travel- und Mobilitätsmanagement angeboten.

Ein besonderes Highlight des Weiterbildungsprogramms ist der neue Kurs “Sustainable Business Travel Manager”. Angesichts der steigenden Anforderungen an Unternehmen und Mitarbeiter, eine klimafreundliche Mobilität zu fördern, werden in diesem Kurs intelligente Lösungen zur Senkung des CO2-Fußabdrucks vermittelt. Der Kurs besteht aus sechs Modulen, die auch einzeln buchbar sind. Nach Abschluss aller Module erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat “Sustainable Business Travel Manager”.

Lesen Sie auch:  Neue Regelung im Tierschutz: Geschlechtsbestimmung im Ei bald Pflicht

Die VDR-Akademie ist stolz darauf, bereits das 500. Zertifikat zum Certified Travel Manager vergeben zu haben. Der Zertifikatslehrgang bietet fundiertes Fachwissen zu allen wichtigen Aspekten des Travel- und Mobilitätsmanagements und wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule Worms durchgeführt.

Neben den regulären Weiterbildungsangeboten werden auch spezielle Seminare zu aktuellen Themen angeboten. Ein Beispiel dafür ist das Seminar “Sorgfaltspflichten in der Lieferkette verstehen und erfolgreich umsetzen”. Die qualifizierten Schulungspersonen der VDR-Akademie bieten Hilfestellungen und neue Lösungsansätze in vielen Bereichen des Travel- und Mobilitätsmanagements.

Die VDR-Akademie legt großen Wert auf den Austausch zwischen den Teilnehmenden und betont, dass Zertifikate und Fortbildungen als Beleg für die persönliche Qualifikation beim Arbeitgeber immer stärker nachgefragt werden. Neben der fachlichen Kompetenz und dem Praxisbezug der Dozenten schätzen die Teilnehmenden besonders den Netzwerkaustausch.

Die VDR-Akademie bietet auch Inhouse-Schulungen an, die auf die individuellen Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnitten sind und von erfahrenen Experten aus der Praxis durchgeführt werden. Diese Schulungen können sowohl online als auch in Präsenz stattfinden.

Lesen Sie auch:  Nachfrage treibt Mieten an: Hamburg verzeichnet steigende Preise

Interessierte können sich auf den Webseiten der VDR-Akademie über das neue Programm und die Termine informieren.

Die VDR-Akademie hat sich als führender Anbieter von Weiterbildungen im Bereich des Mobilitätsmanagements etabliert und sieht sich als wichtige Unterstützung für Unternehmen bei der Bewältigung der Herausforderungen im Bereich Geschäftsreisen und Mobilität. Mit ihrem breiten Angebot an Weiterbildungen und ihrer langjährigen Erfahrung leistet die VDR-Akademie einen wertvollen Beitrag zur Kompetenzentwicklung in diesem Bereich.

Quelle: Pressemeldung des Verbandes Deutsches Reisemanagement e.V. vom 28. November 2023

Kontact:
Elisa Schmeiser
Leitung VDR-Akademie
Tel. +49 69 695229 24
E-Mail: schmeiser@vdr-service.de
www.vdr-akademie.de

Sandra Waldinger
PR und Kommunikation
Tel. +49 69 695229 36
E-Mail: waldinger@vdr-service.de

Verband Deutsches Reisemanagement e. V.
Darmstädter Landstraße 125
60598 Frankfurt am Main
www.vdr-service.de

Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
VDR-Medienmitteilung: VDR-Akademie präsentiert Termine und Themen für 2024

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:VDR-Akademie präsentiert Weiterbildungsangebote für 2024 – Jetzt Termine und Themen entdecken!

10 Antworten

    1. Ich kann verstehen, dass Entspannung wichtig ist, aber nichts tun führt nicht zu persönlichem Wachstum. Weiterbildungen bieten die Chance, neue Fähigkeiten zu erlernen und sich beruflich weiterzuentwickeln. Warum nicht beides kombinieren und in der Freizeit entspannen und gleichzeitig etwas Neues lernen?

  1. Ich finde es lächerlich, dass sie schon jetzt Weiterbildungsangebote für 2024 präsentieren. Wie sollen wir wissen, was wir in fünf Jahren lernen müssen?

  2. Also ich finde ja, dass Weiterbildungen total überbewertet sind. Wer braucht das schon? #controversialopinion

  3. Ich verstehe nicht, warum wir 2024 immer noch über Weiterbildungsangebote diskutieren müssen. Sollten wir nicht längst weiter sein?

  4. Ich finde es total übertrieben, dass sie schon Weiterbildungsangebote für 2024 präsentieren. Wer weiß, was bis dahin passiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING