Orthopädietechniker – Stoma-Weiterbildung entfällt: 16. Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses

Endlich befreit! Der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) verkündet ein Erfolgserlebnis in der Gesundheitsbranche – Orthopädietechniker können nun aufatmen. Die neueste Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses nimmt diese Experten von einer aufwendigen Weiterbildung im Bereich Stoma-Betreuung aus. Erfahren Sie, warum diese Entscheidung für das gesamte Fachgebiet einen Meilenstein darstellt.

Bremen (VBR). 27. November 2023 – Der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) zeigt sich erfreut über die 16. Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses, die entscheidet, dass Orthopädietechniker und Orthopädietechnik-Meister von einer Weiterbildung im Bereich Stoma entbunden werden. Diese Entscheidung des GKV-Spitzenverbandes stellt eine Anerkennung der hohen Qualität der Ausbildung zum Orthopädietechnik-Mechaniker dar.

Lars Grun, Mitglied des Vorstandes des BIV-OT und Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses des Verbands, äußerte sich zu der Entscheidung: “Wir haben lange dafür gekämpft, dass unsere Gesellen und Meister, die in ihrer hochqualifizierten Ausbildung umfassendes Wissen zur Stomaversorgung erwerben, von dieser unnötigen Bürokratielast befreit werden. Umso mehr freuen wir uns über die Anerkennung der Qualität unserer Ausbildung im Fach.”

Der GKV-Spitzenverband begründet seine Entscheidung damit, dass die Versorgung von Versicherten mit Stoma-Hilfsmitteln bereits einen großen Teil der Ausbildungsverordnung für Orthopädietechnik-Mechaniker sowie der Meisterverordnung abdeckt. Die Anzahl der Unterrichtsstunden im Bereich Stomaversorgung übertrifft deutlich den Umfang der Weiterbildung im Fach Stoma. Zusätzlich bieten die Handwerkskammern in der Regel einen einwöchigen überbetrieblichen Lehrgang an, der auch die Stoma- und Inkontinenzversorgung umfasst.

Lesen Sie auch:  Kongress "STADT.BAUM.DACH": Grüne Städte für Europa schaffen!

Für orthopädietechnische Betriebe und Sanitätshäuser besteht weiterhin die Voraussetzung, dass das Personal, welches Stoma-Patienten versorgt und keinen Gesellen- oder Meisterbrief in der Orthopädie-Technik besitzt, eine Weiterbildung im Bereich Stoma absolvieren muss.

Der GKV-Spitzenverband plant im weiteren Verlauf des vierten Quartals 2023 weitere Fortschreibungen des Hilfsmittelverzeichnisses.

Der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) repräsentiert als Spitzenverband mehr als 4.500 Sanitätshäuser und orthopädietechnische Werkstätten mit über 45.000 Beschäftigten. Diese sind für mehr als 25 Millionen Hilfsmittelversorgungen pro Jahr verantwortlich und decken dabei über 30 verschiedene Bereiche ab.

Für weitere Informationen steht Kirsten Abel, Pressesprecherin des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik, unter der Telefonnummer 01715608125 oder per E-Mail unter kirsten.abel@biv-ot.org zur Verfügung.

Die Entscheidung des GKV-Spitzenverbandes, Orthopädietechniker und Orthopädietechnik-Meister von der Weiterbildungsverpflichtung im Bereich Stoma zu befreien, ist ein wichtiger Schritt zur Entlastung der Fachkräfte in der Orthopädie-Technik. Es zeigt, dass die Ausbildung zum Orthopädietechnik-Mechaniker einen hohen Standard hat und gut auf die Versorgung von Stoma-Patienten vorbereitet. Durch die Übernahme dieser Aufgabe können Orthopädietechniker noch effizienter und qualitativ hochwertiger arbeiten, um den Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden. Dies ist ein positiver Schritt für die gesamte Branche und verbessert die Versorgungssituation für Stoma-Patienten in Deutschland.

Lesen Sie auch:  Orange the World: DOSB und dsj zeigen Flagge gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*

Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
16. Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses: Orthopädietechniker – …

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Orthopädietechniker – Stoma-Weiterbildung entfällt: 16. Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses

18 Antworten

  1. Manche Menschen haben wirklich seltsame Prioritäten. Es gibt wichtigere Themen, über die man sich aufregen könnte. Aber wenn du dich lieber über eine Stoma-Weiterbildung für Orthopädietechniker aufregst, dann bitte. Jeder hat seine eigenen Vorlieben. #Prioritäten

    1. Das ist lächerlich! Stoma-Weiterbildung ist von entscheidender Bedeutung für die Patientenversorgung. Es ist unverantwortlich, diese abzuschaffen. Du hast offensichtlich keine Ahnung von der Bedeutung und Notwendigkeit dieser Fortbildung.

  2. Also ich finde es total übertrieben, dass die Stoma-Weiterbildung für Orthopädietechniker gestrichen wird! Das ist doch total wichtig!

  3. Echt jetzt? Keine Stoma-Weiterbildung für Orthopädietechniker? Was soll der Mist? Das ist doch lächerlich!

  4. Also ich finde es total übertrieben, dass die Stoma-Weiterbildung für Orthopädietechniker entfällt. Wie sollen die denn jetzt noch richtig helfen können? Echt bescheuert!

  5. Also ich finde es total übertrieben, dass die Stoma-Weiterbildung für Orthopädietechniker gestrichen wird! Das ist doch ein wichtiger Bereich!

  6. Ich finde es total übertrieben, dass die Stoma-Weiterbildung für Orthopädietechniker entfällt. Was soll das?

  7. Also ich finde es total übertrieben, dass die Stoma-Weiterbildung gestrichen wird. Das ist doch total wichtig!

  8. Also ich finde es eine absolute Frechheit, dass die Stoma-Weiterbildung entfällt! Das ist doch total kurzsichtig!

  9. Ich verstehe nicht, warum Stoma-Weiterbildungen entfallen. Das ist doch ein wichtiges Thema! #Unverständlich

  10. Na toll, jetzt fällt diese Weiterbildung weg? Was kommt als nächstes? Keine Schulungen mehr für Chirurgen? #Unverantwortlich

    1. Oh bitte, hör auf zu jammern. Nur weil eine Weiterbildung wegfällt, heißt das nicht, dass gleich alle Schulungen für Chirurgen gestrichen werden. Sei dankbar für das, was du hast, anstatt immer nur zu meckern. #Perspektive

  11. Also, ich finde es total übertrieben, dass die Stoma-Weiterbildung für Orthopädietechniker gestrichen wird. Was kommt als nächstes? Keine Fortbildung mehr für Tierfriseure? Lächerlich!

  12. Ich finde es total unfair, dass die Stoma-Weiterbildung für Orthopädietechniker gestrichen wird! Das ist doch total wichtig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING