Bewerbungsstart für IF Star 2024: Feuerwehren können sich ab sofort bewerben

Der Deutsche Feuerwehrverband e.V. (DFV) und die öffentlichen Versicherer verleihen auch in diesem Jahr wieder den begehrten IF Star – den Preis für innovative Ideen der Feuerwehren. Der Wettbewerb bietet die Möglichkeit, spannende Projekte rund um den Feuerwehralltag vorzustellen. Alle Feuerwehren in Deutschland sind aufgefordert, sich ab sofort bis zum 28. Juni 2024 zu bewerben. Den drei Gewinnerprojekten winkt ein Preisgeld von jeweils 3.500 Euro. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen inspirierenden Wettbewerb zu erfahren.

Bremen (VBR). Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) und die öffentlichen Versicherer haben den Start des Wettbewerbs IF Star bekannt gegeben. Diese Auszeichnung prämiert innovative Ideen und Projekte, die den Feuerwehralltag verbessern. Feuerwehren in ganz Deutschland sind dazu aufgerufen, sich bis zum 28. Juni 2024 für den IF Star zu bewerben und haben die Chance auf ein Preisgeld von jeweils 3.500 Euro.

Der IF Star wird bereits zum achten Mal verliehen und findet alle zwei Jahre statt. Feuerwehren können sich mit Ideen aus verschiedenen Tätigkeitsbereichen bewerben, darunter die Sicherheit und der Gesundheitsschutz von Einsatzkräften und Bevölkerung, schadenarme Einsatztaktik, Sachschutz im privaten und gewerblichen Umfeld, Brandschutzerziehung und -aufklärung sowie Ehrenamtssicherung und Nachwuchsförderung. Aktuelle Themen wie Integration oder Digitalisierung spielen ebenfalls eine Rolle.

Wolfgang Wiest, Hauptgeschäftsführer des Verbands öffentlicher Versicherer e.V., betont die erfolgreiche Partnerschaft zwischen den öffentlichen Versicherern und den Feuerwehren und die Wichtigkeit des IF Star für die Förderung kreativer Köpfe innerhalb dieser Gemeinschaft. Karl-Heinz Banse, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, unterstreicht die hervorragende Arbeit der Feuerwehren und deren innovativen Konzepte, die zur Sicherheit und zum Schutz der Einsatzkräfte beitragen. Durch den IF Star sollen diese Ideen auch für andere Feuerwehren zugänglich gemacht werden.

Lesen Sie auch:  Gender Pay Gap 2023: Frauen verdienen 18 % weniger

Bewerbungen für den IF Star können bis zum 28. Juni 2024 per E-Mail an ifstar@voevers.de eingereicht werden. Die Gewinner-Teams werden im Herbst 2024 im Rahmen der Delegiertenversammlung des DFV bei einer feierlichen Preisverleihung geehrt.

Der IF Star wurde erstmals im Jahr 2010 beim Deutschen Feuerwehrtag in Leipzig verliehen. Die Auszeichnung gehört zu den besonderen Anerkennungen für Feuerwehren und wird von einer Jury aus Vertretern des Deutschen Feuerwehrverbandes, den Feuerwehren selbst, den öffentlichen Versicherern und der Wissenschaft vergeben.

Weitere Informationen zur Bewerbung und zum IF Star finden sich auf der Webseite www.voev.de/if-star. Bei Fragen steht das Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Feuerwehrverbands unter der Telefonnummer 030-28 88 48 823 oder per E-Mail an oestreicher@dfv.org zur Verfügung.


Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
Bewerbungsstart für IF Star 2024 / Öffentliche Versicherer und Deutscher …

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Bewerbungsstart für IF Star 2024: Feuerwehren können sich ab sofort bewerben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING