BDI gewinnt erfahrenen Kommunikationsexperten Warlimont als Leiter

"BDI appoints Guido Warlimont as head of new department, aiming to strategically position German industry and engage in public discourse. With extensive experience in communication and journalism, Warlimont is ready to support the industry amidst a time of change. His previous roles include leading corporate reporting at G+J Wirtschaftsmedien and the Financial Times Deutschland, as well as working as a correspondent for Reuters. Reporting directly to BDI CEO Tanja Gönner, Warlimont is eager to collaborate with the entire team."

Bremen (VBR). Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat einen neuen Leiter für seine Abteilung für Kommunikation gewonnen. Guido Warlimont, ehemaliger Kommunikationsleiter des Kiel Instituts für Weltwirtschaft, wird diese Position übernehmen. Tanja Gönner, Hauptgeschäftsführerin des BDI, äußerte sich erfreut über die Gewinnung von Warlimont und hob seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Kommunikation und Journalismus hervor.

Warlimont selbst betont die herausfordernde Zeit, in der sich die deutsche Wirtschaft momentan befindet, und freut sich darauf, die Industrie in ihrem Dialog mit Politik, Gesellschaft und Medien zu unterstützen. Er sieht es als reizvolle Aufgabe, die Interessen der Industrie strategisch zu fokussieren und durch verschiedene Kanäle in die öffentliche Diskussion einzubringen.

Warlimont wird direkt an Tanja Gönner berichten, während er seine neue Funktion als Leiter der Kommunikationsabteilung wahrnimmt. Er verfügt über eine umfangreiche berufliche Laufbahn, einschließlich seiner Tätigkeit als Ressortleiter für die Unternehmensberichterstattung der G+J Wirtschaftsmedien und der Financial Times Deutschland sowie als Korrespondent für die Nachrichtenagentur Reuters. Er hat Volkswirtschaft studiert und die Kölner Journalistenschule absolviert.

Lesen Sie auch:  Energiegesetz überarbeiten: BEE fordert Änderungen am Reformvorschlag

Der BDI ist zuversichtlich, dass Warlimont mit seiner Expertise und Erfahrung einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der Kommunikation des Verbandes leisten wird. Die deutsche Industrie sieht sich momentan großen Herausforderungen gegenüber und setzt darauf, durch eine strategische und gezielte Öffentlichkeitsarbeit ihre Positionen klar und informiert in die Diskussion einzubringen. Mit Guido Warlimont als Leiter der Kommunikationsabteilung ist der BDI zuversichtlich, diese Ziele erreichen zu können.

[


Quelle: Warlimont wird Leiter Kommunikation des BDI

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:BDI gewinnt erfahrenen Kommunikationsexperten Warlimont als Leiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING