Volle Leistung, moderne Funktionen und Komfort – der Weg zum richtigen Konto

Die Auswahl an Girokonten und damit auch an Vereinskonten ist in Zeiten moderner Online-Banken und Fintechs riesig. Viele Angebote kommen ohne monatliche Gebühr aus und erscheinen damit zunächst kostenlos. Für Vereine und Verbände gilt aber ebenso wie für Privatpersonen, dass sich ein höherwertiges Kontomodell oft lohnt, sobald mehr als nur Basisdienstleistungen genutzt werden. Verbraucher, die anstatt eines Girokontos ein Premiumkonto wählen, profitieren häufig von mehr Inklusivleistungen im Inland und im Ausland, einem bevorzugten Kundenservice, inkludierten Versicherungen und exklusiven Bank- oder Kreditkarten.

Erweiterte Leistungen mit einem Premiumkonto: mehr als nur Zahlungsverkehr

Einfache Girokonten decken oft nur Basisdienstleistungen im Zahlungsverkehr ab. Viele Viele traditionelle Banken verlangen dafür sogar noch Kontoführungsgebühren. Auch Komfortfunktionen wie Echtzeitüberweisungen oder praktische Unterkonten werden oft nur gegen zusätzliche Gebühren angeboten. Viele Sparkassen und Volksbanken kassieren sogar ein zusätzliches Dienstleistungsentgelt bei nahezu jedem Zahlungsvorgang – egal ob Überweisung, Lastschrift oder Kartenzahlung an der Kasse.

Ein Premiumkonto bieten im Vergleich deutlich mehr Inklusivdienstleistungen und Komfortfunktionen für das Vereinskonto. Es ermöglicht mehr kostenlose Bargeldabhebungen im Monat, Kartenzahlungen sind oft grundsätzlich gebührenfrei und viele Anbieter stellen bis zu 10 Unterkonten bereit, die Vereinen, Gruppen und Privatpersonen die Verwaltung des Geldes erleichtern – teilweise sogar mit eigenen IBANs für jedes Unterkonto. Leistungen wie eine bevorzugte Behandlung beim Kundenservice und eine optisch ansprechende und besonders robuste Metall-Bankkarte runden ein Premiumkonto ab.

Lesen Sie auch:  Gesundheitswesen: Ende der Gängelung in Sicht?

Versicherungsvorteile: Umfassender Schutz im Alltag

Bei vielen Premiumkonten gehen die Inklusivleistungen deutlich über den alltäglichen Zahlungsverkehr hinaus. Ähnlich wie bei hochwertigen Kreditkarten sind bei vielen Angeboten Versicherungen inklusive. Dazu gehört etwa eine Handyversicherung, die das Smartphone bei Schäden oder Diebstahl absichert und damit zumindest vor materiellen Schäden schützt, wenn das Handy abhandenkommt. Ähnlich funktioniert auch die Einkaufsversicherung eines Premiumkontos, mit der beschädigte oder gestohlene Einkäufe unterschiedlichster Art versichert sind. In dem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass die Versicherung üblicherweise nur beim Einkaufen greift, die über das Premiumkonto bezahlt wurden. Um zu erfahren, welche Einkäufe für den Schutz qualifiziert und abgesichert sind, lohnt sich immer ein Blick ins Kleingedruckte.

Reiseprivilegien: Unterwegs mit Mehrwert

Zu den größten Vorteilen eines Premiumkontos gehören die zahlreichen Reisevorteile, die oft ohne Aufpreis enthalten sind – perfekt für die nächste Reise oder den Vereinsausflug ins Ausland. Das kostenlose Bezahlen und Bargeldabheben im Ausland ist dank der zum Konto gehörenden VISA- oder Mastercard weltweit kein Problem. Das gilt sowohl für den Euroraum als auch für Länder mit anderen Währungen. Außerhalb der Eurozone kommt eine weitere erfreuliche Inklusivleistung zum Tragen: fehlende Fremdwährungsgebühren. Während bei kostenlosen Girokonten oft eine Umrechnungsgebühr fällig wird, entfällt diese bei vielen Premiumkonten auf Seite der Bank.

Lesen Sie auch:  Arzneimittellieferengpässe: Versäumte Chancen durch neues Gesetz?

Umfangreiche Reiseversicherungen machen ein gutes Premiumkonto zu einer Art Komplettlösung für Reisende:

– Gepäckversicherung bei Verlust oder Beschädigung des Gepäcks

– Auslandskrankenversicherung bei medizinischen Notfällen im Ausland

– Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung

– Haftpflichtversicherung bei gesetzlicher Haftung für Schäden und Behandlungskosten Dritter

Diese Versicherungen bieten einen wichtigen Schutz auf Reisen und mindern das Risiko unerwarteter Kosten und Komplikationen. Bei den Reiseversicherungen gilt aber ebenfalls, dass üblicherweise nur die Reisen und Reisebestandteile abgesichert sind, die beispielsweise mit der zum Premiumkonto gehörenden Karte bezahlt werden.

Fazit: Ein Premiumkonto für mehr Komfort und Flexibilität

Ein Premiumkonto bietet oft einen hohen Mehrwert im Vergleich zu einem einfachen Girokonto. Bei einem Premiumkonto sind umfangreiche Zahlungsdienstleistungen inklusive – von Bargeldabhebungen über Kartenzahlungen bis hin zu Echtzeitüberweisungen. Praktische Unterkonten ermöglichen eine einfache Verwaltung und volle Kontrolle über das Geld. Insbesondere im Ausland spielt ein Premiumkonto dann mit einer weltweit einsetzbaren VISA-Karte oder Mastercard, kostenlosen Bargeldabhebungen ohne Fremdwährungsgebühren und umfangreichen Reiseversicherungen seine Stärken voll aus.

Pressemeldung:Volle Leistung, moderne Funktionen und Komfort – der Weg zum richtigen Konto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING