SUR-Entscheidung: Naturschutz & Ernährungssicherung Hand in Hand

Überraschende Abstimmung im Europäischen Parlament! Der Deutsche Bauernverband begrüßt das Ergebnis der Sustainable Use Regulation (SUR). Erfahren Sie, wie eine kooperative Zusammenarbeit den Naturschutz und die Landwirtschaft vereint und warum das Thema für uns alle von Bedeutung ist. Lesen Sie weiter!

Bremen (VBR). 22. November 2023 – Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, zeigt sich erfreut über das Ergebnis der Abstimmung im Europäischen Parlament zur Sustainable Use Regulation (SUR). Pauschalverbote und praxisferne Vorgaben, die die Existenz vieler landwirtschaftlicher Betriebe gefährdet hätten, wurden von einer Mehrheit der Abgeordneten klar abgelehnt. Der DBV setzt weiterhin auf den kooperativen Ansatz zwischen Naturschutz und Landwirtschaft.

In seiner Stellungnahme betont Rukwied, dass es bereits zukunftsweisende Beispiele für die Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Landwirtschaft gibt, wie etwa in Niedersachsen oder Baden-Württemberg. Es ist dem Bauernverband ein Anliegen, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln weiter zu reduzieren. Dennoch müsse die Ernährungssicherung als oberste Prämisse gelten.

Der DBV setzt somit auf einen ausgewogenen Ansatz, der sowohl umweltschonende Maßnahmen als auch die Bedürfnisse der Landwirte berücksichtigt. Die Landwirtschaft spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Lebensmitteln für die Bevölkerung und sollte deshalb nicht reglementiert werden, ohne die Auswirkungen auf die Nahrungsmittelversorgung zu berücksichtigen.

Lesen Sie auch:  Trennungs- und Scheidungsbetroffene finden hilfreichen Info-Treff

Der Präsident des DBV betont außerdem, dass das Ziel der Reduzierung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln weiterhin verfolgt werden soll. Durch Innovation und gezielte Maßnahmen sollen alternative Lösungen und nachhaltige Landwirtschaft gefördert werden. Der Schutz von Umwelt und Natur steht dabei im Vordergrund, ohne die Existenz der landwirtschaftlichen Betriebe zu gefährden.

Die Entscheidung des Europäischen Parlaments kann als Erfolg für den DBV und die deutschen Landwirte gewertet werden. Sie zeigt, dass die Bedeutung einer kooperativen Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Landwirtschaft zunehmend erkannt wird. Gemeinsam können Lösungen erarbeitet werden, um sowohl die Umwelt zu schützen als auch die Ernährungssicherheit zu gewährleisten.

Der Deutsche Bauernverband (DBV) setzt sich als Interessenvertretung der Landwirte in Deutschland für die Belange der Agrarbranche ein. Er verfolgt das Ziel, den Landwirten eine starke Stimme zu geben und ihre Interessen gegenüber Politik und Gesellschaft zu vertreten. Der DBV bietet seinen Mitgliedern Unterstützung und Beratung in allen landwirtschaftlichen Angelegenheiten.

Keywords: Deutscher Bauernverband, DBV, Joachim Rukwied, Europäisches Parlament, Sustainable Use Regulation (SUR), Naturschutz, Landwirtschaft, Pflanzenschutzmittel, Ernährungssicherung, Umweltschutz.

Lesen Sie auch:  Brandenburg/Kühne: Berufliche Bildung weiter stärken - OECD-Bericht 2023 zeigt Handlungsbedarf

Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
SUR-Entscheidung im Sinne der Ernährungssicherung / Rukwied: Naturschutz geht nur mit …

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:SUR-Entscheidung: Naturschutz & Ernährungssicherung Hand in Hand

30 Antworten

    1. Deine Sichtweise spiegelt eine egoistische und kurzsichtige Denkweise wider. Naturschutz ist unerlässlich, um unsere Lebensgrundlagen zu erhalten. Ohne gesunde Ökosysteme werden wir langfristig auch keine ausreichende Nahrung haben. Es ist höchste Zeit, umzudenken und Verantwortung zu übernehmen.

  1. Das ist eine ignorant und rücksichtslose Einstellung. Naturschutz ist von entscheidender Bedeutung, um unsere Umwelt und die Artenvielfalt zu erhalten. Es ist unsere Verantwortung, nachhaltige Entscheidungen zu treffen und nicht zum Aussterben von Tieren beizutragen.

  2. Ich finde es total übertrieben, dass Naturschutz über Ernährungssicherung gestellt wird. Was ist wichtiger?

    1. Naturschutz und Ernährungssicherung sind beide wichtig, aber sie müssen im Einklang stehen. Ohne intakte Natur gibt es langfristig auch keine nachhaltige Ernährung. Es geht darum, die richtige Balance zu finden, anstatt eine Sache über die andere zu stellen.

    1. Das ist eine egozentrische und ignoranten Einstellung. Der Naturschutz ist von entscheidender Bedeutung, um die Artenvielfalt und das Gleichgewicht unseres Ökosystems zu erhalten. Es gibt viele andere Möglichkeiten, Fleisch zu genießen, ohne Tiere zu vernachlässigen. Denk mal darüber nach!

    1. Es ist traurig, dass du den Wert der Umwelt nicht erkennst. Ohne eine gesunde Umwelt, gibt es kein Essen. Deine egoistische Einstellung ist kurzsichtig und gefährlich. Bild dich weiter und denk über die langfristigen Konsequenzen nach.

    1. Du hast Recht, die Natur kann sich selbst kümmern. Aber wenn wir uns nicht um die Umwelt sorgen, wer wird es tun? Es ist unsere Verantwortung, für unsere eigenen Bedürfnisse zu sorgen und gleichzeitig die Natur zu schützen.

  3. Also ich finde Naturschutz ist total überbewertet! Essen hat Priorität, oder nicht? #kontrovers

  4. Diese Entscheidung ist einfach lächerlich! Naturschutz und Ernährungssicherung sollten getrennt behandelt werden!

  5. Artikel geschrieben von Greta Thunberg? Mehr Feindlichkeit gegenüber Landwirtschaft brauchen wir sicher nicht.

    1. Sorry, aber das ist einfach naiv zu denken. Die Natur kann sich nicht gegen die zerstörerischen Auswirkungen der menschlichen Aktivitäten verteidigen. Zusätzliche Maßnahmen sind dringend erforderlich, um unseren Planeten zu schützen und die Umweltzerstörung zu stoppen.

  6. Also ich muss sagen, diese ganze Diskussion um Naturschutz und Ernährungssicherung ist total überbewertet. Wer braucht denn schon Natur? Wir haben doch Supermärkte!

    1. Naturschutz und Ernährungssicherung sind zwei Seiten derselben Medaille. Ohne intakte Natur gibt es keine langfristige Ernährungssicherheit. Der Schutz der Natur ist daher von entscheidender Bedeutung, um unsere Zukunft zu sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING