Scheitern des Mercosur-Abkommens: vertane Chance für Deutschland

"Scheitern des Mercosur-Abkommens wäre eine vertane Chance, die Deutschland und die gesamte EU hart treffen würde. Die überraschende Ablehnung des Abkommens durch die Regierung Argentiniens hat weitreichende Auswirkungen und erfordert dringend einen Plan B. Ohne dieses wichtige Handelsabkommen droht Europa den Anschluss zu verlieren. Lesen Sie weiter, um mehr über die aktuellen Verhandlungen zu erfahren."

Bremen (VBR). Berlin (ots) – Das Scheitern des Mercosur-Abkommens wäre ein schwerer Schlag für die Außenhandelsnation Deutschland. Die scheidende argentinische Regierung hat mit ihrer überraschenden Ablehnung des Abkommens ihrem Volk einen Bärendienst erwiesen. Auch für die deutsche Volkswirtschaft wäre eine Vertiefung der Handelsbeziehungen zwischen der EU und dem Mercosur dringend notwendig.

Die EU und der Mercosur müssen nun schnell einen Plan B entwickeln, um trotzdem zu einer Einigung zu gelangen. Es kann nicht sein, dass dieses wichtige Handelsabkommen auf den letzten Metern an politischer Verantwortungslosigkeit scheitert. Wir appellieren an die EU-Kommission und die Bundesregierung, weiterhin alles daran zu setzen, doch noch eine Vereinbarung zu erzielen, idealerweise mit einer neuen argentinischen Regierung.

Ein endgültiger Zusammenbruch der Verhandlungen wäre sowohl für die EU als auch für den Mercosur eine verpasste Chance. Ohne das Abkommen wird Europa zwangsläufig im Vergleich zu seinen globalen Wettbewerbern den Anschluss in Lateinamerika verlieren.

Dr. Dirk Jandura, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), äußerte sich zum aktuellen Stand der Mercosur-Verhandlungen. Der BGA ist ein wichtiger Verband in Deutschland, der die Interessen des Großhandels, Außenhandels und der Dienstleistungsbranche vertritt.

Lesen Sie auch:  BMW Group und BVMW verkünden langfristige Innovationspartnerschaft für zukunftsweisende Mobilitätslösungen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Verhandlungen weiterentwickeln und ob eine Einigung gefunden werden kann. Es steht viel auf dem Spiel, sowohl für Deutschland als auch für den Mercosur. Die Zukunft der Handelsbeziehungen zwischen den beiden Regionen hängt von einer erfolgreichen Zusammenarbeit ab.

Quelle: Pressemitteilung des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Pressekontakt:
Florian Block
Leiter Kommunikation
Tel: 030/590099520
Mail: presse@bga.de

Original-Content von: BGA Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
Scheitern des Mercosur-Abkommens wäre vertane Chance

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Scheitern des Mercosur-Abkommens: vertane Chance für Deutschland

17 Antworten

  1. Also meiner Meinung nach ist das Scheitern des Mercosur-Abkommens gar nicht so schlimm. Deutschland kann auch ohne dieses Abkommen erfolgreich sein.

  2. Also ich finde, dass Deutschland sowieso viel zu viel in diesen Mercosur-Kram investiert. Warum nicht mal was Neues ausprobieren?

  3. Also meiner Meinung nach ist das Scheitern des Mercosur-Abkommens eigentlich keine so große Sache. Deutschland hat genug andere Handelsmöglichkeiten!

  4. Ich verstehe nicht, warum Deutschland so besessen von diesem Mercosur-Abkommen ist. Es ist doch nur ein weiterer Handelsdeal. Was bringt es uns wirklich?

  5. Merkel hätte mit einem Toast Hawaii die Mercosur-Verhandlungen gerettet. Schade, dass sie es nicht versucht hat!

  6. Also ich finde, dass das Scheitern des Mercosur-Abkommens eigentlich gut ist. Deutschland sollte sich auf andere Handelspartner konzentrieren.

    1. Das ist deine Meinung, aber viele sehen das anders. Das Mercosur-Abkommen hatte das Potenzial, Wirtschaftswachstum und Handelsmöglichkeiten zu fördern. Es ist schade, dass du es als Verschwendung ansiehst.

  7. Ach, wie naiv! Deutschland hat viele wirtschaftliche Interessen in Südamerika. Es geht um Handel, Investitionen und Zusammenarbeit. Die Welt ist globalisiert, mein Freund. Informier dich, bevor du solche Kommentare abgibst.

  8. Also ich finde, Deutschland sollte sich lieber auf andere Handelspartner konzentrieren. Vergesst den Mercosur!

    1. Du hast keine Ahnung! Der Mercosur bietet Deutschland eine große Chance, seine Handelsbeziehungen auszubauen. Es ist kurzsichtig, sich nur auf andere Partner zu konzentrieren. Denk mal weiter als deine eigene Nase!

  9. Ich finde es gut, dass das Mercosur-Abkommen gescheitert ist. Deutschland sollte sich um seine eigenen Probleme kümmern!

  10. Also ehrlich Leute, wer braucht den Mercosur-Deal überhaupt? Wir sollten lieber auf regionale Partnerschaften setzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING