Renaturierungsgesetz: Deutsche Umwelthilfe bewertet Abschluss des EU-Trilogs als Meilenstein für Natur- und Klimaschutz

Presseportal
Presseportal

Renaturierungsgesetz: Deutsche Umwelthilfe bewertet Abschluss des EU-Trilogs als Meilenstein für Natur- und Klimaschutz

Brüssel/Berlin – Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) feiert den erfolgreichen Abschluss des EU-Trilogs zum Renaturierungsgesetz als großen Fortschritt für Natur- und Klimaschutz. Die DUH sieht darin einen wichtigen Schritt zur Umsetzung des internationalen Kunming-Montréal-Abkommens zum Schutz von Natur und Mensch vor den Folgen der Klimakrise.

Laut DUH-Bundesgeschäftsführer Sascha Müller-Kraenner ist das Verhandlungsergebnis zum EU-Renaturierungsgesetz ein bedeutender Teilerfolg. Es habe nun eine neue Rechtsgrundlage für wirksame Renaturierungspläne in den Mitgliedsstaaten geschaffen, die sowohl Mensch als auch Natur schützen. Müller-Kraenner betont, dass das endgültige Gesetz zwar hinter dem ursprünglichen Vorschlag der EU-Kommission zurückbleibt, jedoch nun verbindliche Ziele zu Agrarökosystemen beinhaltet, um die Zerstörung der Artenvielfalt anzugehen und Moore als Wasser- und CO2-Speicher wiederherzustellen. Es ist ein großer Erfolg, dass nun alle Ökosysteme im Gesetz berücksichtigt sind und dadurch neue Chancen für nasse Moore, frei fließende Flüsse, Seegraswiesen, Wälder und bestäubende Insekten entstehen.

Müller-Kraenner appelliert an die europäischen Konservativen, das legislative Verfahren nicht weiter zu verzögern und das Renaturierungsgesetz schnellstmöglich im Umweltrat und im Parlament zu genehmigen. Die DUH werde sich in Deutschland dafür einsetzen, das Gesetz ambitioniert umzusetzen und für die Wiederherstellung und den Schutz der wichtigen Ökosysteme zu kämpfen.

Lesen Sie auch:  Mindestlohn ab 2024: Kabinett beschließt vierte Anpassungsverordnung

Die Deutsche Umwelthilfe ist eine Umweltschutzorganisation aus Deutschland, die sich seit 1975 für den Schutz und die Erhaltung der Umwelt einsetzt. Ihre Kernthemen umfassen den Klimaschutz, die Luftreinhaltung, die Verkehrswende und den nachhaltigen Konsum. Die DUH hat bereits zahlreiche Erfolge in der Umwelt- und Klimapolitik erzielt und setzt sich durch Klagen und Kampagnen für eine nachhaltigere Zukunft ein.

Das EU-Renaturierungsgesetz ist ein zentraler Bestandteil des EU Green Deals, einer umfassenden Initiative der Europäischen Union für Klimaneutralität und nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Es zielt darauf ab, die Natur wiederherzustellen und geschädigte Ökosysteme in Europa zu schützen und aufzuwerten.

Die Deutsche Umwelthilfe informiert auf ihrer Website ausführlich über das Nature Restoration Law und bietet weitere Informationen zum Thema Naturschutz und Renaturierung. Interessierte können unter der folgenden Adresse mehr erfahren: https://www.duh.de/projekte/restorenature/

Pressekontakt:
Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer
0160 90354509, mueller-kraenner@duh.de
DUH-Newsroom:
030 2400867-20, presse@duh.de
www.duh.de, www.x.com/umwelthilfe, www.facebook.com/umwelthilfe,
www.instagram.com/umwelthilfe, www.linkedin.com/company/umwelthilfe

Original-Content von: Deutsche Umwelthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Lesen Sie auch:  Entscheidung im EU-Parlament: Tierversuchsfreies Europa in Sicht!

Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
Renaturierungsgesetz: Deutsche Umwelthilfe bewertet Abschluss des EU-Trilogs als …

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Renaturierungsgesetz: Deutsche Umwelthilfe bewertet Abschluss des EU-Trilogs als Meilenstein für Natur- und Klimaschutz

15 Antworten

  1. Renaturierungsgesetz? Was für ein Unsinn! Die Natur regelt sich schon selbst, wir brauchen keine Gesetze dafür!

    1. Naturschutz ist essentiell für den Erhalt unserer Umwelt und Artenvielfalt. Wenn wir nicht in den Schutz investieren, werden wir die Konsequenzen bald spüren. Kurzsichtig zu denken, ist gefährlich.

  2. Also ich finde das Renaturierungsgesetz total überflüssig und verschwenderisch. Was bringt uns das schon?

  3. Ich finde, dass die Renaturierungsgesetz ein Schritt in die falsche Richtung ist. (Translation: I think that the Renaturierungsgesetz is a step in the wrong direction.)

  4. Was für ein Quatsch! Renaturierungsgesetz? Die Natur braucht keine Gesetze, sie regelt sich selbst! #Verschwendung

  5. Also ich finde dieses Renaturierungsgesetz total überflüssig. Wozu sollen wir uns um Natur- und Klimaschutz kümmern? Das ist doch Zeitverschwendung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Ihre Meinung zählt!


Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht


Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING