ABDA startet Nachwuchskampagne für die Apothekenberufe – Neue Werbeoffensive zur Nachwuchsgewinnung in Apotheken

"Die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände hat eine neuartige Nachwuchskampagne für die Apothekenberufe gestartet. Unter dem provokanten Titel 'How to sell drugs offline (fast)' zielt die Werbung darauf ab, berufsunentschlossene Jugendliche anzusprechen. Mit einer Mischung aus Parodie und scheinbar realen Situationen präsentiert die Kampagne in einer Video-Serie das Miteinander eines fiktionalen Apothekenteams. Der Fachkräftemangel in den Apotheken wird zunehmend zu einer Belastung, weshalb bis Ende des Jahrzehnts rund 10.000 Apothekerinnen und Apotheker fehlen könnten. Um diesem Engpass entgegenzuwirken, setzt die ABDA auf eine frühzeitige Ansprache der Jugendlichen über Social-Media-Kanäle und informiert sie über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in der Apotheke. Weitere Informationen zur Kampagne sind auf der Webseite www.apotheken-karriere.de verfügbar. Die ABDA nimmt die Kampagne als Chance wahr, in einer wirtschaftlich bedrohlichen Zeit gezielt zu kommunizieren und gegen den Nachwuchsmangel anzugehen."

Bremen (VBR). Die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände hat kürzlich eine innovative Nachwuchskampagne für die Apothekenberufe gestartet. Mit dem provokativen Titel “How to sell drugs offline (fast)” spielen sie auf die Doppelbedeutung des englischen Wortes “Drugs” an, das auch “Arzneimittel” bedeutet. Die Kampagne richtet sich vor allem an Jugendliche, die sich noch unschlüssig über ihren Berufsweg sind. Die Inhalte der Kampagne werden hauptsächlich auf Social-Media-Kanälen präsentiert. Ein besonders auffälliges Element der Kampagne ist die Video-Serie “Die Apotheke”. In zehn Episoden zeigen sie das Leben in einer Apotheke mit einer Mischung aus Parodie und scheinbar realen Ereignissen.

Die ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening betont die Bedeutung der Kampagne vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in der Apothekenbranche. Es wird erwartet, dass bis zum Ende des Jahrzehnts bis zu 10.000 Apothekerinnen und Apotheker fehlen werden, um die wohnortnahe Versorgung der Patientinnen und Patienten mit Arzneimitteln sicherzustellen. Auch die Berufsgruppen der pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA) und der pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten (PKA) sind von einem erheblichen Mangel betroffen.

Lesen Sie auch:  Holzbranchen-Treffen 2024: Zukunftstrends in Düsseldorf

Um Jugendliche frühzeitig für die Berufe in der Apotheke zu begeistern, ist es laut Overwiening wichtig, sie auf den für sie relevanten Kommunikationskanälen anzusprechen. Die Apotheken bieten Arbeitsplätze in Wohnortnähe mit flachen Hierarchien und gutem Ruf. Die Fachexpertise, die in der Ausbildung oder im Studium erworben wird, wird täglich eingesetzt, um die Gesundheit der Menschen zu erhalten und zu verbessern. Die provokativen Aussagen in der Kampagne sollen zunächst Spaß machen und die wichtige Bedeutung der Apothekenberufe in der heutigen aufmerksamkeitsstarken Welt hervorheben.

Im zweiten Schritt werden umfassende Informationen über die Apothekenberufe und die Ausbildungsmöglichkeiten bereitgestellt. Auf der Webseite www.apotheken-karriere.de finden junge Menschen unter anderem Videos über die Tätigkeiten der einzelnen Berufsgruppen, eine virtuelle Apotheke sowie Job-Suchmaschinen.

Overwiening betont, dass die Nachwuchskampagne zu einer wirtschaftlich bedrohlichen und politisch angespannten Zeit für die Apothekenbranche startet. Dennoch sei der Nachwuchsmangel ein dringendes Thema für die Apotheken vor Ort. Es dürfe nicht aufgeschoben werden, mit gezielter Kommunikation gegenzusteuern.

Lesen Sie auch:  Junge Golf-Champions setzen sich für Artenvielfalt ein: GolfBiodivers-Projekt startet mit Team-Europameisterschaften!

Weitere Informationen zur Nachwuchskampagne sind auf der Webseite www.abda.de zu finden.

Pressekontakt:
Benjamin Rohrer, Pressesprecher, 030 40004-131, b.rohrer@abda.de
Dr. Ursula Sellerberg, Stellv. Pressesprecherin, Tel. 030 40004-134, u.sellerberg@abda.de


Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
ABDA startet Nachwuchskampagnefür die Apothekenberufe

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:ABDA startet Nachwuchskampagne für die Apothekenberufe – Neue Werbeoffensive zur Nachwuchsgewinnung in Apotheken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING