Marketing-Controlling einfach erklärt

Marketing-Controlling einfach erklärt
Inhaltsübersicht

Marketing-Controlling ist eine der wichtigsten Komponenten für den Erfolg einer Organisation oder eines Unternehmens. Es bezieht sich auf die Überwachung und Analyse aller Marketingaktivitäten, um sicherzustellen, dass die Marketingstrategien effektiv sind und die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Ohne ein solides Controlling kann ein Marketer seine Marketingstrategien nicht optimieren und infolgedessen nicht das volle Potenzial seiner Marketingaktivitäten ausschöpfen. In diesem Blog werden wir tiefer in die Welt des Marketing-Controllings eintauchen und erfahren, wie es Unternehmen dabei helfen kann, ihre Ziele zu erreichen.

So lässt sich Marketing-Controlling einfach erklären:

Wie ein Kapitän auf hoher See benötigt auch eine Organisation eine Strategie, um erfolgreich zu sein. Doch nur die Strategie zu haben, reicht nicht aus – es bedarf auch einer sorgfältigen Navigation, um Hindernissen auszuweichen und den Kurs zu halten. Hier kommt das Marketing-Controlling ins Spiel: als Kompass und Radar, um den Erfolg der Marketingstrategie zu überwachen und bei Bedarf anzupassen. Denn nur wer seine Umgebung genau im Blick hat, kann erfolgreich navigieren und sicher an sein Ziel gelangen.

Im Wandel der Zeit:

Vor 50 Jahren war Marketing-Controlling ein gänzlich anderes Unterfangen als heute. Die Technologien und Methoden waren begrenzt und es war schwieriger, Kundenverhalten und Markttrends zu analysieren. Marktforschungsinstrumente wie Umfragen oder Fokusgruppen wurden hauptsächlich genutzt. Diese Methoden waren jedoch teuer und zeitaufwendig.

Es war schwierig, genaue und zuverlässige Daten zu sammeln und auszuwerten. Im Laufe der Jahre hat sich das Marketing-Controlling jedoch rasant weiterentwickelt. Dank moderner Technologien und Big Data-Analysen können heute Daten in Echtzeit erfasst und ausgewertet werden. Dies ermöglicht es Unternehmen, schnell auf Veränderungen im Markt zu reagieren und ihre Marketingstrategien anzupassen.

Marketing-Controlling ist aus mehreren Gründen wichtig:

  • Effektive Nutzung von Ressourcen: Marketing-Controlling hilft dabei, Ressourcen effektiver einzusetzen, indem die effektivsten Kampagnen identifiziert werden.
  • Verbesserung der Kunden- oder Mitgliederbindung: Marketing-Controlling hilft dabei, die Bedürfnisse und Präferenzen der Kunden oder Mitglieder besser zu verstehen, was zu einer verbesserten Bindung führen kann.

Vielfältigkeit des Controllings

Marketing-Controlling einfach erklärt

Controlling wird in vielen Bereichen angewendet, nicht nur im Marketing oder in der Kommunikation. Es ist eine wichtige Managementfunktion, die sicherstellt, dass eine Organisation seine Ziele erreicht und seine Prozesse optimiert.

Aber auch das Marketing-Controlling hat noch einen kleinen Bruder – das Kommunikations-Controlling. Diese sind sehr eng miteinander verbunden, aber nicht identisch. Während das Marketing-Controlling sich hauptsächlich auf die Analyse und Bewertung von Marketingaktivitäten konzentriert, umfasst das Kommunikations-Controlling auch die Überwachung und Steuerung der gesamten Kommunikation eines Unternehmens oder einer Organisation.

Lesen Sie auch:  Workshop: Revolutionäre Rückengesundheit 2024 - Neue Wege

Es beinhaltet die Messung und Bewertung von PR-Aktivitäten, Social-Media-Kampagnen, Markenbekanntheit und Image-Management. Obwohl die beiden Begriffe unterschiedliche Schwerpunkte haben, ergänzen sie sich und tragen gemeinsam zum Erfolg einer Organisation bei.

Marketing-Controlling für Vereine und Verbände

Marketing-Controlling ist nicht nur für Unternehmen wichtig, sondern auch für Vereine und Verbände. Gerade in Zeiten, in denen die Konkurrenz immer stärker wird und die Budgets begrenzt sind, ist eine effektive und effiziente Marketingstrategie entscheidend.

Vereine und Verbände haben oft spezielle Zielgruppen und Ziele, die es zu erreichen gilt. Ein erfolgreiches Marketing-Controlling kann dabei helfen, die Aktivitäten des Vereins oder Verbandes auf diese Zielgruppen und Ziele auszurichten und den Erfolg der Marketingstrategie zu messen.

Ein wichtiger Schritt in Richtung erfolgreichen Marketing-Controllings ist die Definition von messbaren Zielen. Was soll erreicht werden? Wie soll der Erfolg gemessen werden? Hierbei kann etwa die Zahl der Mitglieder, der Umsatz, die Bekanntheit oder die Zufriedenheit der Kunden und Mitglieder als Zielgröße dienen.

Doch es geht nicht nur darum, Ziele zu definieren und zu messen. Ein erfolgreiches Marketing-Controlling bedeutet auch, die Maßnahmen kontinuierlich zu überwachen und anzupassen. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Marketingstrategie auch langfristig erfolgreich ist.

Die richtige Anwendung kann dabei helfen, die begrenzten Ressourcen effektiver einzusetzen. Durch die Analyse und Bewertung der Maßnahmen können diejenigen Aktivitäten identifiziert werden, die am meisten Erfolg versprechen. Auf diese Weise können wertvolle Ressourcen wie Zeit und Geld gezielt eingesetzt werden.

Marketing-Controlling ist also auch für Vereine und Verbände ein wichtiger Bestandteil des Managements.

Genug der Theorie – so geht die Praxis

Marketing-Controlling einfach erklärt

Messungen durchführen, Ergebnisse analysieren und Aufgaben verbessern – das sind alles die Grundaufgaben eines Marketing-Controllers. Aber wie kann man Marketing messen und auswerten? Hier finden Sie eine Übersicht der Analysemethoden aus den unterschiedlichsten Marketingbereichen, die ein Marketing-Controller beherrschen sollte:

Es gibt verschiedene Arten von Analysen, die im Rahmen von Marketing-Controlling genutzt werden können. Eine wichtige Methode ist die Marktanalyse, bei der der Markt und die Zielgruppe genau untersucht werden. Hierbei werden unter anderem die Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe, die Konkurrenz und die aktuellen Trends und Entwicklungen analysiert.

Lesen Sie auch:  Perfekte Vereinswerbung: 13 gute Tricks die Ihnen helfen

Auch die Wettbewerbsanalyse ist ein wichtiger Bestandteil des Marketing-Controllings, bei der die Konkurrenz genau unter die Lupe genommen wird.

Eine weitere Analysemethode ist die SWOT-Analyse, bei der die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken des eigenen Unternehmens oder Verbandes identifiziert werden. Diese Analyse ist hilfreich, um die eigene Positionierung und Strategie zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.

Die Analyse von Messgrößen, den sog. KPIs  (Key Performance Indicators) ist gerade im Online-Marketing eine der wichtigsten Kennzahlen, um den Erfolg und Misserfolg zu messen.

Dazu zählen auch Conversion Rate, der Customer Lifetime Value oder der ROI (Return on Investment).

Verwenden Sie Analytics-Tools

Analytics-Tools wie Google Analytics können verwendet werden, um die Effektivität Ihrer Marketingkampagnen zu messen. Diese Tools bieten eine Fülle von Daten über Ihre Website, darunter die Anzahl der Besucher, die Verweildauer und die Absprungrate. Indem Sie diese Daten analysieren, können Sie die Effektivität Ihrer Kampagnen verbessern.

Nutzen Sie A/B-Tests

A/B-Tests sind Tests, bei denen zwei Varianten einer Kampagne erstellt werden, um zu sehen, welche besser funktioniert. Indem Sie A/B-Tests durchführen, können Sie die Effektivität Ihrer Kampagnen verbessern, indem Sie die am besten funktionierende Version auswählen.

Je nach Zielsetzung und Bedarf können verschiedene Analyse-Methoden eingesetzt werden, um die Effektivität der Marketingstrategie zu messen und zu optimieren. Wichtig ist dabei, dass die Analyse-Ergebnisse richtig interpretiert werden und gezielt zur Verbesserung der Marketingstrategie eingesetzt werden.

Werten Sie PR-Maßnahmen aus

Der Pressespiegel ist ein Werkzeug und gibt einen schnellen Überblick darüber, wie die Organisation oder das Unternehmen in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und welche Aktivitäten in den Medien veröffentlicht wurden.

Dabei handelt es sich um eine Zusammenstellung von Presseclippings, also Auszügen aus Zeitungen, Magazinen, Online-Artikeln oder anderen Medien, die sich mit der Organisation, seinen Aktivitäten oder Leistungen beschäftigen. Aber auch themenrelevante Inhalte aus der Politik und Wirtschaft können als Ergänzung genutzt werden.

Denn nur wer weiß, was über die Organisation und ihren Leistungen und Aktivitäten gesprochen wird, kann gezielt darauf reagieren und die öffentliche Wahrnehmung positiv beeinflussen.

Unser Tipp: Wir übernehmen gerne die professionelle Beobachtung und Analyse der relevanten Medien und Kanäle für Sie, damit Sie immer auf dem Laufenden sind und schnell reagieren können. Damit tragen wir dazu bei, dass Ihre Kommunikationsstrategie erfolgreich ist und Ihre Ziele erreicht werden.

Lesen Sie auch:  Praktische Schritte zur Implementierung von Energieeffizienzmaßnahmen

Es gibt noch weitere Werkzeuge und Instrumente, die man im klassischen oder digitalen Marketing-Controlling nutzen kann. Eine aktuelle Umfrage von Statista zeigt, welche Instrumente derzeit für das Controlling der PR-Arbeit genutzt werden.

Alle diese Aufgaben können Ihnen helfen, wenn Sie es richtig anwenden und einsetzen. Es gibt aber auch Gefahren und Nachteile, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Das sind die Nachteile des Marketing-Controllings

Ein Nachteil davon ist, dass das Sammeln und Auswerten von Daten sehr zeitaufwendig sein kann und auch entsprechende Ressourcen erfordert. Dies kann vordergründig für kleine Vereine und Verbände eine Herausforderung darstellen.

Ein weiterer möglicher Nachteil ist, dass sich Unternehmen und Verbände bei zu starker Fokussierung auf Kennzahlen und Analysen möglicherweise zu sehr auf die Vergangenheit konzentrieren und weniger auf zukünftige Entwicklungen und Trends.

Durch ein zu starkes Controlling kann die Kreativität und Flexibilität eingeschränkt werden.

Wenn alle Entscheidungen nur auf Basis von Kennzahlen und Analysen getroffen werden, können innovative Ideen und spontane Entscheidungen unterdrückt werden.

Finden Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Marketing-Controlling und Kreativität/Flexibilität. Dies sollte die Grundlage Ihrer Entscheidungen sein.

Fazit

Marketing-Controlling ist ein komplexes Thema, das viel Erfahrung und Wissen erfordert. Zwar gibt es mittlerweile zahlreiche Bücher und Weiterbildungen, die sich mit diesem Thema beschäftigen, doch kann es schwierig sein, sich allein in die Materie einzuarbeiten.

Zudem kann es auch zeitaufwendig sein, sich ständig über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Demzufolge ist es ratsam, einen Experten zu Rate zu ziehen.

Wir sind ein Team von erfahrenen Marketing-Experten und unterstützen Vereine und Verbände dabei, ihr Marketing-Controlling zu optimieren. Durch unsere langjährige Erfahrung und unser umfangreiches Wissen können wir Ihnen bei der Entwicklung einer maßgeschneiderten Marketingstrategie helfen und Sie bei der Umsetzung und Überwachung unterstützen. Dabei gehen wir gezielt auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Ziele ein und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen passende Lösungen.

Unsere Expertise umfasst dabei nicht nur das klassische Marketing, sondern auch digitale Marketing-Methoden wie beispielsweise Suchmaschinenoptimierung, Social-Media-Marketing oder Content-Marketing.

Wir sind davon überzeugt, dass wir Ihnen dabei helfen können, Ihre Marketing-Ziele zu erreichen und langfristigen Erfolg zu sichern.

Picture of Über den Autor
Über den Autor

Die Redaktion von Verbandsbüro besteht aus vielen unterschiedlichen Experten aus der Verbands- und Vereinswelt. Alle Beiträge beruhen auf eigene Erfahrungen. Damit wollen wir Ihnen unsere professionellen Leistungen für Ihre Organisation präsentieren. Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf.​

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 


Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING