Vereinsreisen – Tipps und Tricks für Ihren Verein

Verbandsreisen und Vereinsreisen

Was sind Vereinsreisen und wer führt diese durch?

Eine Reise, die von einem Verein für ihre Mitglieder ermöglicht wird, ist eine Sonderform der Gruppenreise. Wichtig ist hierbei, dass bei Durchführung der Reise der Vereinszweck verfolgt wird – ob es sich nun um einen Sport-, Tanz- oder Kunstverein handelt. Eine Vereinsreise soll somit in erster Linie nicht der Erholung dienen, sondern vielmehr dazu beitragen, den Satzungszweck des Vereines zu erfüllen. Der Satzungszweck wurde von dem oder den Gründern bei der Eintragung in das zuständige Vereinsregister klar definiert und schriftlich festgehalten.

Welche Vorteile bringen Vereinsreisen für Mitglieder?

Für die Vereinsmitglieder lohnt sich eine Vereinsreise in mehreren Aspekten: Zum einen lernen sich die Mitglieder abseits ihrer regulären Treffen kennen. Freundschaften entstehen oder werden vertieft, die Bindung der Mitglieder gestärkt.

Zum anderen können die Mitglieder ihrem Hobby bzw. ihrer Leidenschaft auf einer Reise mehr Zeit schenken, als bei wöchentlichen Treffen oder Training.

Außer um die Auslandskranken- oder Reiserücktrittsversicherung müssen die Mitglieder sich in der Regel um nichts kümmern – in einigen Fällen wird die Reise sogar vom Verein bezuschusst. Dies ist bis zu 60 Euro pro Person im Jahr möglich.

Was kann auf einer Vereinsreise unternommen werden?

Eine Vereinsreise oder ein Vereinsausflug kann ebenso in die nähere Region führen, wie ins Ausland. Die Größe der Gruppenreise hängt davon ab, wie viele Mitglieder teilnehmen möchten und auch das Budget muss im Vorfeld bestimmt werden.
Eine Vereinsreise kann zu verschiedensten Reisezielen führen: Innerhalb Deutschlands können sie ebenso stattfinden wie in Italien, Spanien oder in der Schweiz – das hängt ganz davon ab, wie der Verein inhaltlich ausgerichtet ist.

Eine Reise mit Vereinsmitgliedern soll meist nicht unbedingt erholsam sein, sondern den Horizont erweitern oder den Mitgliedern die Möglichkeit geben, zu trainieren oder zu üben.
Vor Ort gibt es in der Regel eine Vielzahl an Angeboten, welche von den Mitgliedern wahrgenommen werden können.

Weiterlesen  Was ist ein Verbandsmitglied?

Mitgliedern von Sportvereinen dient eine Vereinsreise oftmals zur besseren Saisonvorbereitung. So ist es in wärmeren Gefilden schon im Frühjahr möglich auf Außenplätzen zu trainieren während in Deutschland die Spielstätten noch geschlossen sind. Sportler, die aktive Erlebnisse suchen, kommen in der Natur oder in den Bergen sicher auf ihre Kosten. Diese Aktivitäten dienen dem Teamwork da es unterwegs zu Situationen kommen kann, in welcher man sich aufeinander verlassen muss. Für anders gewichtete Kulturvereine sind sicherlich Städtetrips mit Konzert- oder Museumsbesuchen die richtige Wahl.

Auch hier lohnt es sich, sich von einem professionellen Veranstalter beraten zu lassen: Dieser kennt die Orte, Hotels und Gegebenheiten genau und kann die Reise den Bedürfnissen des Vereins anpassen. Außerdem kann er auf die Erfahrungen anderer Vereine oder Verbände zurückgreifen, welche bereits eine Gruppenreise bei ihm gebucht haben.

Weiterlesen  Finanzierung von Vereinen - Welche Fördermittel gibt es für junge Menschen?

Was hat ein Verein davon, eine Vereinsreise zu veranstalten?

Eine Vereinsreise stärkt die Gemeinschaft innerhalb des Vereins und bringt ihre Mitglieder näher zusammen. Auch dem Thema bzw. Satzungszweck des Vereins kann intensiver nachgegangen werden, als bei den wöchentlichen Treffen. In der Folge kommen die Mitglieder nach zusammen verbrachter intensiver und schöner Zeit gerne wieder zusammen. Eine Vereinsreise kann die Mitglieder auf diese Weise stärker an den Verein binden – darüber hinaus können aber auch neue Mitglieder gewonnen werden, indem die Reiseteilnehmer begeistert in ihrem Bekanntenkreis von der Reise berichten.

Auch für die Außenwirkung des Vereins ist eine Vereinsreise zuträglich: Werden viele Reisen unternommen, wird der Verein stärker in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Eine Reise zu einem Wettkampf oder einem Auftritt kann einen Pressebericht mit sich bringen, der sich positiv auf das Vereinsimage auswirken und neue Mitglieder werben kann.

Weiterlesen  Die besten Schnäppchen online schlagen für den Verein

Abgesehen davon wirbt die Aussicht auf eine regelmäßig stattfindende Gruppenreise schon per se: Denn wer möchte nicht gerne verreisen?

Mit unserem Partner ZeitRäume Gruppen & Incentives finden Sie viele passende Angebote. Dazu haben wir hier auch eine Übersicht für Sie mit attraktiven Angeboten – hier geht es zu unserer Übersicht und Hilfe.

Welche Reiseversicherung gibt es?

Sie können für Ihre Reise unterschiedliche Formen von Versicherungen wählen. Eine Möglichkeit wäre, dass Sie als Verein eine Gruppenreiseversicherung abschließen. Hierzu bietet die Allianz eine Gruppenversicherung an. Diese Versicherung schützt die ganze Gruppe vor Stornokosten. Hier finden Sie weitere Details dazu.

Sollten Sie definitiv wissen, dass Ihre Vereinsreise durchgeführt wird, so sollten Sie sicherheitshalber Ihre Mitglieder einen zusätzlichen Service bieten. Nicht jedes Mitglied hat eine eigene Reiseversicherung.
So bietet die Hansemerkur noch die folgenden Versicherungsmöglichkeiten an:

Hier besteht die Möglichkeit für ein festes Seminar eine Versicherung zu buchen.

Sie haben aber auch die Möglichkeit über Vergleichsportale wie Verivox Reiseversicherungen zu vergleichen.

Die Corona-Kriese hat gezeigt, wie schnell Reisen- und Veranstaltungen nicht durchgeführt werden können. Daher sichern Sie sich und Ihre Mitglieder ab.

Sie brauchen Unterstützung zu diesem Thema?