ZZF-Forum 2024: Magic Moments im Zoofachhandel – Spannende Konzepte für die Zukunft

Am 19. und 20. März 2024 findet das ZZF-Forum der Heimtierbranche in Niedernhausen statt. Dort kommen Zoofachhändler und Hersteller zusammen, um über neue Geschäftskonzepte, Künstliche Intelligenz und Digitalisierung sowie Nachhaltigkeit und den stationären Einzelhandel zu diskutieren. Der Kongress bietet interessante Impulse von renommierten Experten, wie Dr. Johannes B. Berentzen von der BBE Handelsberatung, und beleuchtet auch das Thema "Magic Moments im Zoofachhandel". Seien Sie dabei und lassen Sie sich von den neuesten Entwicklungen in der Heimtierbranche inspirieren!

Bremen (VBR). ZZF-Forum 2024: Magic Moments im Zoofachhandel

Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) veranstaltet am 19. und 20. März 2024 das ZZF-Forum in Niedernhausen. Auf diesem Kongress treffen sich Zoofachhändler, Systemzentralen, Hersteller und Dienstleister der Heimtierbranche, um sich über neue Geschäftskonzepte und Ideen auszutauschen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto “Magic Moments im Zoofachhandel” und widmet sich den Themen Flächenkonzepte im stationären Einzelhandel, Fachmärkte mit und ohne Tiere, Veränderungen in der Meerwasseraquaristik sowie Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Ein Schwerpunkt des ZZF-Forums liegt auf der Neugestaltung der Verkaufsfläche im stationären Handel. Dr. Johannes B. Berentzen, Geschäftsführer der BBE Handelsberatung, wird als Keynote-Speaker wichtige Impulse geben und darüber sprechen, wie der Einzelhandel attraktiver gestaltet werden kann.

Ein weiteres zentrales Thema des Kongresses ist die Fachkompetenz im Zoofachhandel. Thomas Bangel, ein erfahrener Zoofachexperte von Megazoo, wird über den Generationenwechsel in seinem Unternehmen und den Stellenwert der Tierpräsentation bei Megazoo berichten. Boris Dahl, Gründer und Inhaber von Rudelheld, einem Markt ohne Tiere, setzt auf Fachberatung, eigene Manufaktur und hybriden Vertrieb, um Kunden magische Momente zu bieten.

Lesen Sie auch:  Neues Gesetz schafft Potenziale: Zeitnahe und neutrale Gesundheitsdaten für alle

Die Frage, wie die Heimtierbranche mit dem Trend “Adopt, don’t shop” aus den USA umgehen sollte, wird von Heike Mundt, Geschäftsführerin des Papageienparks Bochum, behandelt.

Claude Schuhmacher, Geschäftsführer von Fauna Marin, einer führenden Korallenfarm und Hersteller von Meerwasseraquaristik-Produkten, wird auf dem ZZF-Forum über die Bedeutung von nachhaltiger Meerwasseraquaristik sprechen.

Die Initiative “Friends of Nature” stellt auf dem Forum die Green Box vor, eine Aktionsfläche zum Thema Nachhaltigkeit. Andreas Müller von Interquell und Henning Klukkert, Leitung Geschäftsbereich Heimtiernahrung bei Demeter-Felderzeugnisse, erklären, wie der Zoofachhandel durch nachhaltige Maßnahmen punkten kann.

Auch die Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) spielen eine wichtige Rolle. Viola Trabold stellt das Portal Kaufland Global Marketplace vor und zeigt, welche Chancen damit für den Zoofachhandel verbunden sind. Markus Milz von Milz & Comp. erläutert in seinem Vortrag, wie KI Unternehmen bei komplexen Aufgaben unterstützen kann. Björn Schneider, Geschäftsführer bei der Agentur construktiv, gibt Tipps für den Einsatz von KI im Marketing für die Heimtierbranche. Frederic Kerber, Leiter Innovative Retail Laboratory beim Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, zeigt auf, wie KI das Kundenerlebnis verbessern und die Wirtschaftlichkeit im Zoofachhandel erhöhen kann.

Lesen Sie auch:  Einladung zur Pressekonferenz im Rahmen der Jahrestagung der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie

Das ZZF-Forum bietet den Teilnehmern eine ideale Netzwerkplattform, um Kontakte zu knüpfen und sich über Erfahrungen auszutauschen. Weitere Informationen und Anmeldungsmöglichkeiten sind auf der Website www.zzf-forum.de zu finden.

Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) ist der Dachverband für den Zoofachhandel in Deutschland. Er vertritt die Interessen der Branche und setzt sich für den Tierschutz sowie eine qualifizierte Beratung der Kunden ein.

Mit dem ZZF-Forum 2024 bietet der Verband einen Kongress, der aktuelle Themen und Trends der Heimtierbranche aufgreift und den Teilnehmern wertvolle Impulse und Informationen bietet. Der Fokus liegt auf der Neugestaltung der Verkaufsfläche, Fachkompetenz, Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Diese Themen sind von großer Bedeutung für den Zoofachhandel und bieten Chancen für eine erfolgreiche Zukunft.

Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
ZZF-Forum 2024: Magic Moments im Zoofachhandel

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:ZZF-Forum 2024: Magic Moments im Zoofachhandel – Spannende Konzepte für die Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING