Wirtschaftssenatorin Dr. Melanie Leonhard ehrt Hinterland GmbH mit Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis 2023

Hamburg, 23. November 2023. Die Hinterland GmbH hat den 1. Platz beim Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis (GUWP) 2023 gewonnen und erhält 10.000 Euro Preisgeld. Ihr sozialer Ansatz, innovative Lösungen für gesellschaftliche Probleme zu finden, begeisterte die Jury. Zusammen mit zwei weiteren erfolgreichen Startups leisten sie wichtige Beiträge zur sozialen Entwicklung und Stärkung der Sozialen Marktwirtschaft. Lesen Sie weiter, um mehr über diese inspirierenden Unternehmen zu erfahren.

Bremen (VBR). Die Hinterland GmbH wurde beim Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis (GUWP) 2023 mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Dieses Social Food-Startup erhält für den Gewinn des Wettbewerbs ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Die Auszeichnung wurde in einer feierlichen Veranstaltung im Grand Elysée Hamburg verliehen, bei der Hamburgs Wirtschaftssenatorin Dr. Melanie Leonhard als Ehrengast sprach.

Die Hinterland GmbH hat eine Vertriebsplattform aufgebaut, die es Kleinbauern aus dem spanischen Hinterland ermöglicht, ihre Produkte in traditioneller Art, wirtschaftlich sinnvoll und nach höchsten Qualitätsmaßstäben herzustellen. Diese innovative Lösung vereint soziales Engagement und unternehmerisches Handeln und bietet eine nachhaltig tragfähige Geschäftsidee.

Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg, betont die Bedeutung sozialer Verantwortung und innovativer Ansätze für Unternehmen. Sie gratulierte den Preisträgern des GUWP und betonte, dass von deren erfolgreichen Projekten alle profitieren können.

Die GUWP-Jury würdigte den sozialen Ansatz von Hinterland, die soliden Entwicklungsziele des Startups und die überzeugende Unternehmerpersönlichkeit von Gründerin Johanna Zoern. Das Startup Futurised GmbH erreichte den 2. Platz und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. Die Futurised GmbH hat sich auf Lösungen zur Prozessautomatisierung und KI-Anwendungen für Unternehmen spezialisiert. Das Startup doctorderma erhielt den 3. Platz und ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Doctorderma bietet einen digitalen Online-Hautarzt an und verfolgt das Ziel, die Patientenversorgung im Bereich Tele-Dermatologie zu verbessern.

Lesen Sie auch:  Neue Broschüre setzt auf Klimaschutz in Sozial- und Pflegeberufen

Wilhelm Alms, Vorsitzender des Kuratoriums des Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreises, betont die Rolle von Startups als Motor für Fortschritt und soziale Entwicklung. Er betont ihre Bedeutung für die Stärkung der Grundprinzipien der Sozialen Marktwirtschaft, den Wettbewerb und die Nachhaltigkeit in der Wirtschaft.

Der Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis wird seit 2019 jährlich vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert. Neben unternehmerischem Handeln im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft werden eine nachhaltig tragfähige Geschäftsidee, eine starke Persönlichkeit mit Mut, Weitblick und Entscheidungskraft sowie soziale Kompetenz vom Kuratorium als Bewertungskriterien festgelegt. Der Wirtschaftspreis wird ausschließlich durch private Spenden und ehrenamtliches Engagement getragen.

Der AGA Unternehmensverband und das INW – Bildungswerk Nord sind institutionelle Partner des Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreises seit der ersten Stunde.

Dieser journalistische Nachrichtenbeitrag basiert auf einer existierenden Meldung der AGA Unternehmensverband. Weitere Informationen können auf der Website des Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreises unter www.gunnar-uldall-wirtschaftspreis.de abgerufen werden.

Kontakt:
Christian Ströder
Leiter Kommunikation & PR
AGA Unternehmensverband
Telefon: (040) 30801-162
E-Mail: christian.stroeder@aga.de
Internet: www.aga.de

Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
Wirtschaftssenatorin Dr. Melanie Leonhard beim Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis 2023

Lesen Sie auch:  Volle Leistung, moderne Funktionen und Komfort – der Weg zum richtigen Konto

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Wirtschaftssenatorin Dr. Melanie Leonhard ehrt Hinterland GmbH mit Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis 2023

19 Antworten

    1. Es ist nicht übertrieben, eine Firma für ihren Beitrag zur Wirtschaft auszuzeichnen. Schließlich sind Unternehmen der Motor unseres Wohlstands. Wenn du das nicht verstehst, dann solltest du vielleicht mal deine Einstellung überdenken.

  1. Also ich finde es total übertrieben, dass ausgerechnet die Hinterland GmbH diesen Preis bekommt. Echt fragwürdig!

  2. Ich verstehe nicht, warum Hinterland GmbH diesen Preis verdient hat. Es gibt sicherlich bessere Unternehmen!

    1. Manche mögen es übertrieben finden, aber die Hinterland GmbH hat den Preis verdient. Ihre Leistungen und Erfolge sprechen für sich. Anstatt zu urteilen, sollten wir ihre Errungenschaften anerkennen und von ihnen lernen.

  3. Ich verstehe nicht, warum Hinterland GmbH diesen Preis verdient hat. Es gibt sicherlich bessere Unternehmen da draußen!

  4. Ich finde es total übertrieben, dass ausgerechnet die Hinterland GmbH diesen Preis bekommt. So ein Quatsch!

    1. Ach komm, hör auf zu jammern! Die Hinterland GmbH hat den Preis verdient, ob du es nun magst oder nicht. Akzeptiere es einfach und verschone uns mit deinem Gejammer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING