Wie Sie Ihre Marke mit nachhaltigen Produkten stärken

Wie Sie Ihre Marke mit nachhaltigen Produkten stärken
Inhaltsübersicht

In Sachen Nachhaltigkeit lässt sich vor allem in Hinblick auf die Produktion von verschiedenen Produkten so einiges verbessern. Denn hier lauern oft die größten Probleme, die sich viele Firmen gar nicht erst bewusst sind. Daher ist eine Zusammenarbeit mit umweltbewussten Unternehmen so essenziell, damit Ihre eigene Marke von einem guten Image profitiert, sich aber gleichzeitig auch für Nachhaltigkeit einsetzt. Diese Kombination ist heutzutage unabdingbar und mit wenigen Schritten auch einfach zu implementieren.

Produktionskette nachvollziehen können

Dieser Schritt ist je nach Größe des eigenen Unternehmens nur schwer nachzuvollziehen, aber sollte oberste Priorität haben. Hier kommen viele verschiedene Dinge ins Spiel, von Mitarbeiterzufriedenheit, über Materialien bis hin zum Transportweg der fertigen Güter. Das alles zu analysieren hilft, sich einen Gesamtüberblick über die eigene Produktionskette zu verschaffen, aber zeigt euch deutliche Probleme auf.

Besonders betroffen sind hier die Produzenten, die nicht selten unterbezahlt und überarbeitet sind. Ein Umstieg auf andere Firmen, die ihre Mitarbeiter auch fair bezahlen, ist unabdingbar. Auch der Transportweg sollte sich in Maßen halten, also lieber auf regionale Unternehmen vertrauen, als Produkte um die halbe Welt zu transportieren. Das ist natürlich einfacher gesagt als getan, aber ein gutes Bewusstsein für die Produktion zu schaffen und Teile dieser Kette nach und nach an Nachhaltigkeit anzupassen, ist einer der ersten Wege zur Besserung.

Lesen Sie auch:  BfT: Gesunde Tiere für eine gesunde Umwelt und eine gesunde Zukunft

Nur auf bestimmte Produkte fokussieren

Wer eigene Produkte verkauft, der sollte sich nicht zu breit aufstellen, sondern lieber eine kleinere Auswahl bieten. Das hat nicht nur den Vorteil, dass Kunden weniger überfordert sind, es fördert auch die Qualität dieser angebotenen Produkte immens. Sie können sich so deutlich besser auf eine kurierte Vorwahl konzentrieren, anstatt zu viele Produkte auf einmal jonglieren zu müssen.

Auch hier sind nachhaltige Unternehmen und Produkte ein Muss. Sie können zum Beispiel Bio Baumwolltaschen bedrucken lassen und auf Produkte setzen, die sich lange nutzen lassen und stets eine hohe Qualität aufweisen. Somit stärken Sie nicht nur Ihr Vertrauen gegenüber den Kunden, sondern profitieren von einer starken Marke.

Verpackungsmaterial umweltfreundlich gestalten

Verpackung ist ein heikles Thema. Natürlich ist sie wichtig, vor allem bei langen Transportwegen, sollte aber auch umweltfreundlich gestaltet sein. Jeder, der auch nur annähernd viele Pakete verschickt oder erhält, der weiß um die Wichtigkeit dieser Thematik. Hier geht es vor allem darum, Verbrauch zu reduzieren und auf recyclebare oder abbaubare Verpackungsmethoden zu setzen. 

Lesen Sie auch:  Öko-Schick: Nachhaltige Modetrends und Stiltipps für 2024

Das Ganze ist sehr komplex, denn auch die eigentliche Produktion des Verpackungsmaterials muss hier wieder mit bedacht werden. Das ist ein großer Aufwand, aber es lohnt sich im Nachhinein immens. Kommunizieren Sie auch die richtige Entsorgung oder Wiederverwendung der Verpackung mit Kunden, um das Bewusstsein zu steigern.

Kein Greenwashing betreiben

Eine der größten Fallen für die eigene Marke ist sogenanntes Greenwashing. Dabei gibt man sich zwar nach außen hin als besonders nachhaltig und umweltfreundlich, ein Blick hinter die Kulissen zeigt aber ein komplett anderes Bild. 

Vermeiden können Sie das mit den vorher angegebenen Punkten, aber auch mit einer allgemein guten und offenen Kommunikation durch Ihr Unternehmen. Kunden schätzen nichts mehr als Authentizität und Transparenz, dass beides bei dieser Thematik eine essenzielle Rolle spielt. Dadurch bauen Sie Vertrauen für Ihre Marke und Ihre Produkte auf.

Picture of Über den Autor
Über den Autor

Die Redaktion von Verbandsbüro besteht aus vielen unterschiedlichen Experten aus der Verbands- und Vereinswelt. Alle Beiträge beruhen auf eigene Erfahrungen. Damit wollen wir Ihnen unsere professionellen Leistungen für Ihre Organisation präsentieren. Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf.​

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!