Weltcup Osijek: Schnellfeuer-Männer sind fit für Tokio

Verbandsnachrichten Meldung aus den Vereinen und Verbänden

Weltcup Osijek: Schnellfeuer-Männer sind fit für Tokio

Olympia kann für die deutschen Schnellfeuerpistolen-Schützen kommen! Mit Silber für Christian Reitz und Bronze für Oliver Geis zeigten die beiden Tokio-Teilnehmer beim Weltcup in Osijek eine bestechende Form. Youngster Florian Peter krönte das Ganze als dritter deutscher Finalteilnehmer mit Platz sechs.  

Schnellfeuerpistole: Reitz und Geis ganz stark

Das Finale avancierte zu den deutsch-französischen Titelkämpfen mit Beteiligung eines Briten. Denn neben dem deutschen Trio – das gab es in der Historie noch nie – standen auch die beiden französischen Dauerrivalen Jean Quiquampoix und Clement Bessaguet im Finale. Und wie erwartet, lieferten sich die vier Olympia-Teilnehmer ein sehenswertes Finale, denn Florian Peter, der bei seinem ersten Weltcup-Auftritt gleich in das Finale stürmte, kam dort nicht klar und belegte Platz sechs. Nachdem Geis in den ersten beiden Fünferserien „nur“ fünf Treffer setzte, schoss er danach keine Serie schlechter als vier Treffer. Platz drei und die Gewissheit, der Top-Form nahe zu sein, waren der Lohn. Noch besser war Olympiasieger Reitz unterwegs. Nach zehn Treffern aus den ersten 15 Schuss ließ er vier perfekte Fünfer-Serien folgen. Was im „Normalfall“ zu einem Sieg reicht, war aber nicht genug, denn auch Quiquampoix schoss exzellent und wies die gleiche Trefferzahl auf. So musste die letzte Serie entscheiden, in der Reitz wieder grandios schoss, aber den letzten Treffer nicht setzen konnte. Das reichte dem Franzosen, der abermals makellos blieb und mit 35:34 gegen Reitz gewann. Ein hochklassiger Wettkampf, der alle begeisterte: „Ich bin sprachlos, was unsere Performance angeht, nachdem wir fast 20 Monate keinen internationalen Wettkampf hatten. Und jetzt legen die Jungs mit drei Mann im Finale mit überzeugenden Ergebnissen los: Zwei Mann auf dem Treppchen, Florian Peter bei seinem ersten Weltcup im Finale. Was will man mehr? Ich bin froh, dass wir diesen Wettkampf mit starker Konkurrenz schießen konnten.“

Weiterlesen  VDI verleiht Nachwuchspreise in der Agrartechnik

Platz eins, zwei, fünf, elf und 25 hieß es nach Tag eins der Qualifikation. Platz eins, zwei, fünf, 14 und 18 nach Tag zwei. Die deutschen Schnellfeuerpistolen-Schützen zeigten – auch als Team – eine bärenstarke Leistung. Angeführt vom überragenden Christian Reitz, der mit 592 Ringen lediglich einen Ring unter seinem Weltrekord lag, dominierte die Truppe von Bundestrainer Detlef Glenz. Denn auch Weltcup-Debütant Florian Peter (588) und Oliver Geis (584) schossen stark. Maximilian Schenk (575) und Andreas Meixner (573) „verhagelten“ die Vier-Sekunden-Serien ein besseres Ergebnis.

Trap Männer: Löw präsentiert sich stark

In guter Form präsentierte sich das Trap-Trio mit Andreas Löw, Paul Pigorsch und Marco Kross am ersten Tag der Qualifikation: Olympia-Fahrer Löw erlaubte sich lediglich in der zweiten 25-er Serie zwei Fehlschüsse und schoss die zwei anderen Serien „voll“. Damit rangiert er – treffergleich mit dem Achtplatzierten – Platz zwölf (73 Treffer). Pigorsch verfehlte in jeder Serie das Optimum und ist mit 71 Treffern 33. Kross rutschte nach seiner dritten Serie (22) mit insgesamt 69 Treffern auf Platz 57, was verdeutlicht, dass es sehr eng zugeht.

Weiterlesen  VCI-Halbjahresbilanz: Starkes Comeback für die Chemie

Trap Frauen: Murche schlägt beeindruckend zurück

Nach zwei Serien lag Kathrin Murche auf Finalkurs, dann misslang ihr der Start in die dritte 25-er Serie völlig, denn sie verfehlte die drei ersten Scheiben. Umso beeindruckender, dass sie danach wieder zu sich fand und die 22 folgenden Scheiben platzen ließ. Platz sieben (68 Treffer) nach Tag eins mit nur einer Scheibe Rückstand auf den letzten Finalplatz gibt ihr noch alle Möglichkeiten. Bettina Valdorf verfehlte in jeder der zwei ersten Serien vier Scheiben, sodass eine Platzierung im vorderen Bereich ausgeschlossen war. Für sie geht es bei der ersten internationalen Maßnahme in diesem Jahr, wieder Wettkampfhärte und -rhythmus aufzubauen. Nach Tag eins liegt sie auf Platz 31 (62).

Weiterlesen  Anstieg der Neuvertragsmieten in Hamburg zunächst gestoppt – kein Grund für Entwarnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Verbandsnachrichten:

Weltkindertag: Kinderschutzbund macht auf Problem Kinderarmut aufmerksam

Berlin, 18.09.2021. Zum Weltkindertag (20.09.) macht der Kinderschutzbund bundesweit auf das Problem der Kinderarmut aufmerksam. Das Motto: „Kinder haben Armut nicht gewählt“. Auf vielen öffentlichen Plätzen in ganz Deutschland macht der Kinderschutzbund damit das Thema Kinderarmut sichtbar. Der Kinderschutzbund fordert eine Gesamtstrategie gegen Kinderarmut. Heinz Hilgers, Präsident des Kinderschutzbunds: „Dass

Weiterlesen

Bonner Erklärung: Sind Versicherer noch verlässliche Partner für Vermittler?

„Sind Versicherer noch verlässliche Partner für Vermittler? – Wie sieht die zukünftige Vergütung im Vertrieb aus?“ Vermittler fordern mehr Solidarität und Entlastung Die diesjährige Bonner Erklärung der deutschen Vermittlerschaft mit dem Titel „Sind Versicherer noch verlässliche Partner für Vermittler? – Wie sieht die zukünftige Vergütung im Vertrieb aus?“, wurde am

Weiterlesen

Welt-Alzheimertag 2021: Demenz – genau hinsehen!

Gemeinsame Pressemitteilung zum Welt-Alzheimertag 2021 Unter dem Motto „Demenz – genau hinsehen!“ findet am 21. September wie in jedem Jahr seit 1994 der Welt-Alzheimertag statt. In der gesamten „Woche der Demenz“ werden vom 20. bis zum 26. September bundesweit vielfältige Aktionen organisiert, um auf die Situation von Menschen mit Demenz

Weiterlesen

Kampagne gegen Vermögenssteuer ist irreführend – Kritik von Lobbycontrol

Lobbycontrol kritisiert Familienunternehmer-Kampagne gegen die Vermögenssteuer „Irreführende und manipulative Wahlkampfbeeinflussung“ Berlin, 17. September 2021 – LobbyControl kritisiert die laufende Wahlkampf-Kampagne des Lobbyverbands „Die Familienunternehmer“ als irreführend und manipulativ und warnt vor einer verzerrten Debatte über Steuerpolitik. Die Transparenz-Initiative kritisiert Aussagen der Kampagne des Verbands gegen die Wiedereinführung der Vermögenssteuer, die

Weiterlesen

Aktionstag zum Schutz von LSBTI

#GrundgesetzFürAlle: Schutz von LSBTI gehört in die Verfassung LSVD ruft zur Teilnahme am bundesweiten Aktionstag auf Berlin. 17. September 2021. Am Sonntag, den 19. September 2021 startet der bundesweite Aktionstag der Initiative „Grundgesetz für alle“. Eine Woche vor der Bundestagswahl ruft der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) gemeinsam mit der Initiative

Weiterlesen

Energiepolitischer Parteien-Check zur Bundestagswahl 2021

Energiepolitischer Parteien-Check zur Bundestagswahl 2021 Berlin, 17. September 2021 Am 26. September wird der neue Bundestag gewählt. Der Energieberaterverband GIH hat mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen die sechs aussichtsreichsten Parteien zu 20 kritischen energiepolitischen Themen befragt. Bis auf die AfD haben alle Parteien geantwortet und Begründungen abgegeben. Von

Weiterlesen

Verbot Plastikflaschen: Deutsche Umwelthilfe (DUH) ignoriert wissenschaftliche Fakten

Fachverband Kartonverpackung für flüssige Nahrungsmittel e.V. Deutsche Umwelthilfe (DUH) ignoriert wissenschaftliche Fakten Berlin (ots) Zur Pressinformation der DUH „Verbot von Einweg-Plastikflaschen und Getränkedosen in allen Bundesbehörden“ vom 17.09. stellt der Geschäftsführer des Fachverbandes Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN), Michael Kleene, fest: „Die Forderung der Deutschen Umwelthilfe, das Verbot von Einweg-Plastikflaschen

Weiterlesen

Klimaschutz muss jetzt Chef*innensache werden!

Klimaschutz muss jetzt Chef*innensache werden! 20 Verbände und Initiativen aus Hamburg senden gemeinsamen Brief an Senat und Bürgerschaft HAMBURG, den 17.09.2021 – Angesichts der weltweiten Klimakatastrophe, des jüngsten Berichts des Weltklimarates und des wegweisenden Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz des Bundes wenden sich heute 20 Organisationen in einem gemeinsamen Brief

Weiterlesen

Hochwasserkatastrophe: Spendenaktion bringt fast 1,6 Millionen Euro ein

Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. Hochwasserkatastrophe: Spendenaktion des Genossenschaftsverbandes bringt fast 1,6 Millionen Euro ein Volksbanken und Raiffeisenbanken steuern 500.000 Euro bei Neu-Isenburg. Eine Summe von inzwischen 1,59 Millionen Euro hat die Spendenaktion des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen für die von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebiete in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

Weiterlesen

Sarna Röser als Bundesvorsitzende wiedergewählt

DIE JUNGEN UNTERNEHMER: Sarna Röser als Bundesvorsitzende wiedergewählt Sarna Röser: „Wir wollen einen #ReStart statt Rot-Rot-Grün“ Berlin, 17. September 2021. Der Verband DIE JUNGEN UNTERNEHMER hat seine Bundesvorsitzende Sarna Röser (34), Unternehmerin und Gründerin aus Baden-Württemberg, im Amt bestätigt. Am Freitag wählte die Mitgliederversammlung sie in Berlin für weitere zwei

Weiterlesen
[gmw search_form="21"]