Warum ein optisch ansprechendes Vereinsheim zu zufriedeneren Mitgliedern führt

Warum ein optisch ansprechendes Vereinsheim zu zufriedeneren Mitgliedern führt
Über 10.000 Leser fanden 2022 unsere Beiträge hilfreich.
5/5

Inhaltsübersicht

Hast du es eilig? Speichere diesen Artikel als PDF.  Lade eine PDF-Version herunter, um sie offline zu lesen. Zusätzlich bekommen Sie einmal die Woche einen Newsletter über die neusten Beiträge.

Jetzt den Beitrag Warum ein optisch ansprechendes Vereinsheim zu zufriedeneren Mitgliedern führt teilen

Vereinsquiz

Wie gut kennen Sie das Ehrenamt und die Vereinswelt? Jetzt hier mitmachen.

Ein Vereinsheim ist häufig das Highlight von Vereinen – immerhin spielt sich hier meist das gesamte Vereinsleben ab. Während Vereinstreffen hier stattfinden, ist ein Vereinsheim außerdem häufig der Ort, an dem organisatorische Aufgaben des Vereins bearbeitet werden und an dem sich Mitglieder auch außerhalb der festen Vereinstreffen auf einen Plausch und ein Getränk treffen können. Gerade in ländlichen Gebieten, wo öffentliche Einrichtungen rar sind, dient ein Vereinsheim außerdem auch als Austragungsort für zahlreiche externe Veranstaltungen.

Einladende Räumlichkeiten sorgen für mehr Spaß beim Ausüben einer Tätigkeit

Warum ein optisch ansprechendes Vereinsheim zu zufriedeneren Mitgliedern führt | Verbandsbüro - Ihr Experte für Verbands-und Vereinsmarketing

Je nach Art des Vereins sollte das Vereinsheim unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Sportvereine benötigen in aller Regel Umkleiden, Duschen sowie einen abgetrennten Bereich, in dem beispielsweise Sportgeräte gelagert werden. Ein Hauptraum, in dem die Vereinstätigkeit ausgeführt wird, sowie ein Büro für das Bearbeiten organisatorischer Aufgaben und Toilettenräume sind ebenfalls notwendig. Nicht zuletzt finden sich häufig weitere Räume im Vereinsgebäude, wie beispielsweise eine Küche mit einem abgetrennten Essbereich und Aufenthalts und -Lagerräume im Inneren des Vereinsheims.

Je größer ein Vereinsheim ist, desto größer dabei auch die Kosten, die für Pacht oder Miete anfallen. Eine ganze Menge Geld also für viele Vereine, die sich selbst finanzieren müssen. Doch auch wenn viele Vereinsheime dazu gezwungen sind, diverse Sparmaßnahmen zu ergreifen, um weiter existieren zu können, sollte nicht zwangsläufig am Vereinsheim selbst gespart werden.

Schließlich kann ein optisch ansprechendes und gemütliches Vereinsheim nicht nur zu deutlich zufriedeneren Vereinsmitgliedern führen, sondern auf diese Weise auch dafür sorgen, dass potenzielle Mitglieder auf den Verein aufmerksam werden oder aufmerksam gemacht werden. So spannend und interessant eine Vereinstätigkeit auch sein mag – sind die dafür vorgesehenen Räumlichkeiten alles andere als einladend, macht auch das Ausüben der Tätigkeit an sich deutlich weniger Spaß.

Ein optisch ansprechendes und vor allem gemütliches Vereinsheim herzurichten, muss dabei nicht zwangsläufig teuer sein. Nicht immer braucht es außerdem Fachkräfte, die dabei helfen, das Vereinsheim wieder auf Vordermann zu bringen und diesem neuen Glanz zu verleihen.

Warum ein optisch ansprechendes Vereinsheim zu zufriedeneren Mitgliedern führt | Verbandsbüro - Ihr Experte für Verbands-und Vereinsmarketing

Viele einfache Renovierungsaufgaben lassen sich im Alleingang und ohne viel Know How durchführen. Eine neue Wandfarbe beispielsweise bringt neuen Pepp in das Vereinshaus. Das Aufhängen von Bildern, das Streichen und Schleifen von Möbeln und das Umstrukturieren des Raums bringen mit vergleichsweise wenig Aufwand einen großen Effekt. Viel mehr als Malerzubehör und Farbe, Bohrer-Sets und einige neue Wohn-Accessoires braucht es hierbei nicht. Möbelfolien, die einfach aufgeklebt werden, sorgen dabei genauso für scheinbar neue Möbelstücke und damit einen neuen Look, wie einfache und günstige Deko-Elemente wie etwa eine neue Lampe oder neue Vorhänge.

Gebrauchte Gegenstände lassen sich einfach und günstig aufbereiten

Nicht immer müssen es außerdem neue Sachen sein. Auf Plattformen wie Ebay Kleinanzeigen oder auch auf Flohmärkten finden sich häufig neuwertige Produkte für deutlich weniger Geld – viele Wohnaccessoires und Möbel gibt es außerdem für den kleinen Geldbeutel. Kleinere Macken lassen sich mit ein wenig Farbe, Möbelfolie oder mit dem Schleifstein einfach beheben.

Um ein stimmiges Gesamtbild zu gewährleisten, sollten Möbelstücke farblich aufeinander abgestimmt sein und möglichst aus den gleichen Materialien bestehen. Auch bei Wohn-Accessoires ist Zurückhaltung gefragt: Weniger ist hier oft mehr. Sich auf wenige Farben zu beschränken und nur einige wenige Accessoires als Highlight zu platzieren, ist ideal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die Redaktion von Verbandsbüro besteht aus vielen unterschiedlichen Experten aus der Verbands- und Vereinswelt. Alle Beiträge beruhen auf eigene Erfahrungen. Damit wollen wir Ihnen unsere professionellen Leistungen für Ihre Organisation präsentieren. Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf.

MEHR ZUM THEMA
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING

Auf das Icon klicken und herunterladen

Entdecken Sie unseren Shop

Vereinsbedarf, Bücher und Ratgeber – hier finden Sie die günstigsten Produkte unserer Partner.