Vereins- und Verbandsnachrichten vom 16.02.2023
Lesedauer: 2 Minuten

“Verstärkung für ZZF und Interzoo: Neues Quartett an Mitarbeitern”

Liebe Leserinnen und Leser,

wieder gibt es Neuigkeiten aus der Heimtierbranche: Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) hat sein Team um vier neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erweitert. Diese werden nicht nur die Geschäftsstelle des Verbandes in Wiesbaden, sondern auch die Weltleitmesse Interzoo unterstützen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Neuzugänge vor:

– Stefanie Klinge-Engelhardt als neue PR-Referentin für Mitgliederkommunikation
– Konstantin Rohé als PR-Referent für die Weltleitmesse Interzoo
– Lisa Ritter als Projektmanagerin für die Interzoo
– Selina Zang als neue wissenschaftliche Fachreferentin für Heimtiere

Lesen Sie weiter, um mehr über ihre Aufgaben und Erfahrungen zu erfahren.

Herzliche Grüße,
Ihr Team der Pressemitteilungen


Pressemeldung:

Neue Mitarbeiter für ZZF und Interzoo

Wiesbaden, 16. Februar 2023 – Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) hat Verstärkung für die Geschäftsstelle in Wiesbaden sowie für die Weltleitmesse Interzoo bekommen. Konstantin Rohé und Lisa Ritter vervollständigen das Interzoo-Team, während Stefanie Klinge-Engelhardt für die Mitgliederkommunikation zuständig ist. Selina Zang wurde zum Fachreferenten für Heimtiere ernannt.

Neuzugänge für die Geschäftsstelle

Der ZZF freut sich über die Neuzugänge in der Geschäftsstelle. Geschäftsführer Gordon Bonnet betont: „Unser neues Quartett wird die vielfältigen Plattformen der Heimtierbranche mit Know-how und Engagement unterstützen.“

Stefanie Klinge-Engelhardt übernimmt ab dem 1. Februar 2023 die Mitgliederkommunikation und tritt damit die Nachfolge von Eva Schmidt an, die den Verband Ende März verlassen wird. Als Germanistin und erfahrene Redakteurin wird sie die Redaktion des Mitglieder-Newsletters und des Jahresberichts übernehmen und sich in der Presse- und Medienarbeit des ZZF engagieren.

Neuzugänge für das Interzoo-Team

Konstantin Rohé ist seit dem 1. Januar als PR-Referent für die Interzoo tätig. Der 32-jährige Branchenkenner und Kommunikationsstratege wird sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Weltleitmesse kümmern. Lisa Ritter, 31 Jahre alt, unterstützt das Team als Projektmanagerin und betreut internationale Projekte sowie digitale Live-Events der Interzoo-Academy. Außerdem unterstützt sie die Weiterentwicklung der Interzoo App.

Fachreferentin für Heimtiere

Die 30-jährige Selina Zang ist seit dem 1. Februar 2023 die neue Fachreferentin für Heimtiere in der Geschäftsstelle. Sie wird die Nachfolge von Jörg Turk antreten, der den ZZF nach mehr als 35 Jahren in Richtung Ruhestand verlassen wird. Selina Zang schloss ihren Master in Tierwissenschaften an der Universität Hohenheim ab und war seit 2019 als wissenschaftliche Mitarbeiterin für das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. tätig.

Pressekontakt:
Antje Schreiber
0611 447553-14

Original-Content von: Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF), übermittelt durch news aktuell.

Quelle: www.presseportal.de


Weitere Informationen über den Verband

– Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) ist der größte Interessenverband der Heimtierbranche in Deutschland.

– Der Verband wurde 1949 gegründet und hat heute über 1.100 Mitgliedsunternehmen, die sich aus Herstellern, Großhändlern, Züchtern und Einzelhändlern zusammensetzen.

– Der ZZF vertritt die Interessen der Heimtierbranche gegenüber Politik, Gesellschaft und Medien und setzt sich für eine artgerechte Haltung von Haustieren ein.

– Der Verband arbeitet eng mit anderen Verbänden und Organisationen in Europa und weltweit zusammen, um globale Herausforderungen wie den Tierschutz und den internationalen Handel mit Heimtieren zu bewältigen.

– Der ZZF hat seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main und unterhält eine Geschäftsstelle in Bonn.

– Der Verband wird von einem Vorstand geführt, der aus dem Präsidenten und fünf Vizepräsidenten besteht.

– Der ZZF setzt sich für eine transparente und nachhaltige Produktion und den Verkauf von Heimtierprodukten ein und unterstützt die Forschung und Entwicklung von innovativen Produkten und Technologien.

– Der Verband organisiert regelmäßig Veranstaltungen wie Messen und Kongresse, um den Austausch von Wissen und Erfahrungen zwischen den Mitgliedern zu fördern.

– Der ZZF ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Heimtierbranche und hat einen Umsatz von über 5 Milliarden Euro im Jahr.

– In Deutschland gibt es über 34 Millionen Haustiere, die von den Mitgliedsunternehmen des ZZF versorgt und betreut werden.

Mehr über Presseportal.de
Mehr über Presseportal.de

Presseportal.de ist eine Online-Plattform, die es Unternehmen, Organisationen, Behörden und anderen Institutionen ermöglicht, ihre Pressemitteilungen und Nachrichten an die Öffentlichkeit zu kommunizieren. Die Website ist eine der führenden Plattformen für Pressemitteilungen im deutschsprachigen Raum.

Auf presseportal.de können Unternehmen und Organisationen ihre Pressemitteilungen veröffentlichen und gezielt an Journalisten, Medienvertreter und andere interessierte Leser weitergeben. Die Website bietet eine einfache und effektive Möglichkeit, Nachrichten und Informationen schnell und gezielt zu verbreiten.

Zusätzlich bietet die Website ein umfangreiches Archiv von Pressemitteilungen aus verschiedenen Branchen und Bereichen. Nutzer können gezielt nach bestimmten Themen oder Unternehmen suchen und sich über aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten informieren.

Presseportal.de ist somit eine wichtige Plattform für Unternehmen und Organisationen, um ihre Reichweite und Sichtbarkeit zu erhöhen und gezielt mit ihrem Publikum zu kommunizieren. Gleichzeitig bietet die Website den Nutzern eine umfassende Informationsquelle, um sich über aktuelle Themen und Entwicklungen in verschiedenen Branchen zu informieren.

Alle Beiträge

Unser Newsüberblick

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Neuste Meldungen

RSS Meldungen Süddeutsche.de
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING