Vereinsbedarf: Turnbeutel und Taschen richtig bedrucken lassen

Vereinsbedarf: Turnbeutel und Taschen richtig bedrucken lassen
Über 10.000 Leser fanden 2022 unsere Beiträge hilfreich.
5/5

Inhaltsübersicht

Hast du es eilig? Speichere diesen Artikel als PDF.  Lade eine PDF-Version herunter, um sie offline zu lesen. Zusätzlich bekommen Sie einmal die Woche einen Newsletter über die neusten Beiträge.

Jetzt den Beitrag Vereinsbedarf: Turnbeutel und Taschen richtig bedrucken lassen teilen

Vereinsquiz

Wie gut kennen Sie das Ehrenamt und die Vereinswelt? Jetzt hier mitmachen.

Die Zielgruppenanalyse ist ein wichtiger Faktor für das erfolgreiche Vereinsmarketing. Nur wenn Sie wissen, wen Sie erreichen wollen, können Sie die entsprechenden Strategien entwickeln, um den eigenen Verein und dessen Image zu pflegen. Wenn Sie neue Mitglieder ins Boot holen möchten, sollten Sie diesen Gedanken auch immer bei der Auswahl der Werbegeschenke im Hinterkopf behalten. 

Vorschlag für Sportvereine: Turnbeutel bedrucken lassen

Sportvereine möchten Menschen erreichen, die sich gerne bewegen und aktiv sind. Um diese zu gezielt anzusprechen, sollten Sie Abstand von generischen Werbeartikeln wie Kugelschreibern, USB-Sticks und Tragetaschen halten. Diese Dinge kann zwar jeder gebrauchen, sie heben den Verein aber nicht aus der Masse hervor. Besser ist es, wenn das Werbegeschenk direkt im Zusammenhang mit dem Verein und dessen Angebot steht. Gut geeignet ist deswegen ein Turnbeutel.

Doch der Artikel allein ist nur die halbe Miete. Vereinsname und -logo gehören ebenfalls dazu. Praktischerweise kann man bei Promostore Turnbeutel bedrucken lassen. Die Beutel stehen in verschiedenen Farben zur Verfügung und können mit einem individuellen Design versehen werden. Durch die farbliche Gestaltung und den Logodruck lässt sich das Image des Vereins noch mehr spezifizieren. Ein sehr jugendlicher, moderner und weltoffener Verein kann zum Beispiel zu einem pinkfarbenen Beutel greifen. Klassisch und dennoch dynamisch und energiegeladen wirkt hingegen ein rotes Modell.

Mit den richtigen Artikeln neue Mitglieder werben

Werbeartikel sind eine gute Option, um bei potenziellen neuen Vereinsmitgliedern im Gedächtnis zu bleiben. Auch wenn sie nicht direkt nach Erhalt des Geschenks eine Mitgliedschaft eingehen, nehmen sie den Artikel doch nach Hause. Dadurch bleibt der Verein präsent. Turnbeutel sind für diesen Zweck ganz hervorragend geeignet. Denn sie lassen sich von der meist sportlich aktiven Zielgruppe tatsächlich verwenden und werden so hoffentlich nicht sofort wieder entsorgt. Darüber hinaus bieten sie eine ordentliche Werbefläche, sodass der Vereinsname gut sichtbar ist. Sogar ein Logo und das Vereinsmotto passen auf den Beutel in Ihrer Wunschfarbe. Verschenken können Sie die Werbeartikel auf Messen, beim Vereinsfest oder auf Wettbewerben. Neben dem Turnbeutel bieten sich zum Beispiel folgende Artikel an:

  • Sporttasche
  • Trikot
  • Wasserflaschen
  • Bälle
  • Handtuch

Werbegeschenke als mitgliederbindende Maßnahme

Artikel wie ein Turnbeutel mit Vereinslogo bieten sich nicht allein zur Gewinnung von neuen Mitgliedern an. Auch die bereits vorhandenen lassen sich auf diese Weise an den Verein binden. Verschenken Sie die Turnbeutel als kleine Aufmerksamkeit zu besonderen Festlichkeiten wie den Jahrestag, der Vereinsgründung oder auch zu saisonalen Anlässen wie Weihnachten. Dadurch entsteht ein Gefühl der Wertschätzung bei den Mitgliedern. Falls sie den Turnbeutel auch verwenden, werden sie selbst zur laufenden Werbung.

Mitglieder werben Mitglieder

Nutzen Sie die Mund- zu Mund-Propaganda, um Ihren Verein zu vergrößern und stellen Sie Ihren Mitgliedern ein kleines Dankeschön in Aussicht, wenn sie es schaffen, jemanden über Mitgliederwerbung anzuwerben. Sie können ihnen zum Beispiel für einen Monat den Vereinsbeitrag erlassen und ihnen als zusätzliches Dankeschön einen bedruckten Turnbeutel zukommen lassen!

Große Mengen zu kleinen Preisen abnehmen

Wie Sie Vereinsbedarf günstig einkaufen

Die ausgewählten Werbeartikel bei Mitgliederwerbung sollten nicht nur möglichst effektiv, sondern auch wirtschaftlich sein. Schließlich darf die Werbemaßnahme nicht mehr kosten als die Einnahmen, die sie später erbringen wird. Deswegen ist es oft sinnvoll, auf No-Name-Markenartikel zurückzugreifen. Bei vielen Anbietern für Vereinsbedarf sowie bei Promostore sind die Preise außerdem gestaffelt. Das bedeutet: Je mehr Sie bestellen, desto kleiner wird der Stückpreis. Um vorab zu überprüfen, ob das Design auch wirklich den individuellen Vorstellungen entspricht, sollten Sie vor einer Großbestellung stets ein Muster anfordern. Denn jetzt können noch Änderungen vorgenommen werden. Wenn Sie allerdings direkt 2.500 Stück bestellen, ist der Ärger hinterher groß.

Fazit: Werbeartikel sollten zum Verein passen und wirtschaftlich sein

  • Werbeartikel sind ein wichtiger Teil der Marketingstrategie zur Mitgliedergewinnung.
  • Sie können auf Veranstaltungen an Außenstehende oder an die eigenen Mitglieder verschenkt werden.
  • Um die Vereinsmarke zu stärken und das eigene Image zu unterstreichen, sind Artikel sinnvoll, die thematischen Bezug zum Verein nehmen.
  • Große Bestellmengen können den Preis niedrig halten.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die Redaktion von Verbandsbüro besteht aus vielen unterschiedlichen Experten aus der Verbands- und Vereinswelt. Alle Beiträge beruhen auf eigene Erfahrungen. Damit wollen wir Ihnen unsere professionellen Leistungen für Ihre Organisation präsentieren. Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf.

MEHR ZUM THEMA
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING

Auf das Icon klicken und herunterladen

Entdecken Sie unseren Shop

Vereinsbedarf, Bücher und Ratgeber – hier finden Sie die günstigsten Produkte unserer Partner.