Private Krankenversicherung für Studenten schnell und einfach vergleichen

Sag's auch anderen Vereinsmitgliedern und Freunden:
Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp
Telegram

In Deutschland herrscht eine Pflicht zur Krankenversicherung. Allerdings decken die gesetzlichen Krankenversicherungen bei weitem nicht alle Leistungen ab.

Gerade im Bereich der Zahnmedizin oder bei alternativen Therapieformen müssen Patienten häufig selbst tief in die Tasche greifen. Doch dafür gibt es verschiedene Lösungen.

Einerseits gibt es diverse Zusatzversicherungen, wie beispielsweise eine Zahnzusatzversicherung, die zielgerichtet spezielle Leistungen wie Prophylaxe oder Implantate zusätzlich zur normalen Krankenversicherung anbietet.

Daneben gibt es private Krankenversicherungen, deren Leistungsspektrum größer ist als jenes der gesetzlichen Krankenkassen – und das häufig bei günstigeren Beiträgen.

Allerdings gilt es hier, sich vor allem die Beitragsentwicklung in der Zukunft anzusehen, damit es später zu keinem bösen Erwachen kommt.

Potenzielle Mitglieder müssen bei privaten Krankenversicherungen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um in eine private Krankenversicherung aufgenommen werden zu können.

Dazu zählen etwa ein bestimmtes Mindesteinkommen, ein (Berufs-)Statuswechsel oder eine anderweitige Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

So sparen Sie ganz einfach Geld.

Hinweis zum Anbieter der Formulare: