Sticker-Sammelalbum kostenlos ? Der Bonus für Vereine

Sticker-Sammelalbum kostenlos ? Der Bonus für Vereine 2022
Bewertung
5/5
Lesedauer: 10 Minuten

Inhaltsübersicht

Es gibt viele Möglichkeiten, mit Vereinswerbung auf sich aufmerksam zu machen – einige davon haben wir Ihnen ja schon vorgestellt.

Die beste Werbung sind glückliche und stolze Mitglieder, die für ihren Verein brennen und sich wertgeschätzt fühlen. Denn diese bleiben nicht nur dabei, sondern werben auch im Freundes- und Bekanntenkreis ganz automatisch für den eigenen Sportverein.

Eine Möglichkeit, wie Sie Ihre Mitglieder stolz machen, nach Außen für den Verein werben und zusätzlich noch Einnahmen für den Verein generieren, möchten wir Ihnen heute ans Herz legen.

Von Franz Beckenbauer zu Max Mustermann

Sticker-Sammelalbum kostenlos ? Der Bonus für Vereine 2022
Quelle: stickerfive.de

Die Münchner Firma stickerfive bietet Vereinen und Gemeinschaften eine kostenlose Möglichkeit, eine Aktion umzusetzen, welche die gesamte Vereinsfamilie ins Rampenlicht stellt: Ein individuelles Sticker-Sammelalbum.

Bekannt von den großen Turnieren und der italienischen Firma Panini, ist den meisten das Sammelfieber noch von früher in Erinnerung. Heute können aber nicht nur die ganz großen international bekannten Helden, sondern auch die eigenen aktiven Teams, ehrenamtliche Helfer und Helferinnen und Vorstände gesammelt werden.

Planung & Organisation

Bis zu ein halbes Jahr Vorbereitungszeit sollte man einplanen, denn zunächst geht es in die Planung, konkret an die Terminfindung für das Fotoshooting, welche natürlich in Abstimmung mit Spiel- und Ferienzeiten stattfindet, um möglichst allen die Teilnahme zu ermöglichen.

Dies geschieht – wie es sich für ein Start-Up gehört – digital: Damit zwischen Verein und Firma immer ein kurzer Draht besteht, bekommt jeder Verein eine Projektleitung zugewiesen, die für alle Belange des Vereins immer ansprechbar ist. Damit alle auf dem neuesten Stand sind wird ganz unkompliziert eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe gegründet.

Neben den Projektverantwortlichen von stickerfive besteht diese aus etwa 2-5 Vereinsmitgliedern, die Lust auf die Aktion haben und etwas Organisationstalent mitbringen. Das bietet übrigens auch eine gute Gelegenheit, den Ehrenamts-Nachwuchs für Vereinsarbeit zu begeistern.

Sticker-Sammelalbum kostenlos ? Der Bonus für Vereine 2022
Quelle: stickerfive.de

Das erste Highlight – ein professionelles Fotoshooting

Die Fotos macht dann ein Fotograf oder eine Fotografin aus dem Netzwerk von stickerfive. Mit mobilen Blitzen und Leuchten, einer neutralen Wand für den Hintergrund und selbstverständlich vor Ort auf dem Vereinsgelände. Rampenlicht im wahrsten Sinne des

Wortes also. “Allein schon das Fotoshooting war ein Highlight. Der Ablauf war super organisiert und der Fotograf ein richtig cooler Typ. Es hat uns allen einen riesigen Spaß gemacht. Wir haben den Grill aufgestellt und an dem Tag alleine mit Essen und Getränken einen riesen Umsatz gemacht, bevor die Aktion überhaupt offiziell gestartet ist… Jetzt ist natürlich die Vorfreude auf das Album umso größer und wir können es kaum abwarten.” berichtet Thilo, Vorstand des TuS Henrichenburg etwa über das Shooting.

Auch wenn viele Vereine zunächst zweifeln, ob man es wirklich schafft, alle Mitglieder zu einem bestimmten Termin unter einen Hut zu bringen, klappt es mit der Aussicht auf den eigenen Sticker oft erstaunlich gut.

Die organisatorische Hilfe in Form von Vorlagen, Ablaufplänen und jahrelanger Erfahrung durch stickerfive tut ihr Übriges. Die Spielerporträts in der Rohfassung darf der Verein frei weiterverwenden – in Zeiten von digitalen Spielerpässen und Social Media eine große Erleichterung für viele ehrenamtliche Vereinsfunktionäre und eine Sache weniger, um die man sich im hektischen Vereinsalltag kümmern und vielleicht sogar Geld ausgeben muss.

Stolperfalle Datenschutz: Es ist an alles gedacht!

Ein Thema, welches immer wieder aufkommt ist in der heutigen Zeit natürlich der Datenschutz. Generell ist der Verein Herausgeber des Sammelalbums und damit auch für die Bildrechte verantwortlich. Beim Großteil der Vereine ist die Erstellung des Sticker-Sammelalbums bereits durch entsprechende Klauseln im Mitgliedsantrag oder in der Satzung abgedeckt.

“Grundsätzlich sind wir uns des Themas absolut bewusst und gehen sehr sensibel damit um, weswegen wir z.B. auch anbieten gerade bei Kindern auf Vor- oder Spitznamen zurückzugreifen. Ganz wie vom Verein und vor Allem von den Eltern gewünscht!” sagt Adrian Huber, Firmeninhaber von stickerfive.

Deswegen stellt stickerfive Vereinen, die auf Nummer sicher gehen wollen, auch Einverständniserklärungen als Vorlage zur Verfügung, die unter Anderem ein Feld zum eintragen des gewünschten abgedruckten Namens enthalten – bei Kindern wie Erwachsenen. So wird dann aus “Thomas Müller” eben Tommy, Thomas M., T.M. oder einfach nur Thomas.

Von der Idee zum eigenen Sticker-Sammelalbum

Sticker-Sammelalbum kostenlos ? Der Bonus für Vereine 2022
Quelle: stickerfive.de

Im weiteren Verlauf begleitet das Team den Verein durch den gesamten Prozess und stellt sicher, dass das Album den Verein perfekt in Szene setzt. Neben den klassischen Porträts sind wenn gewünscht auch Grußworte, eine Chronik oder weitere Infos zum Verein im Album enthalten. Diese können über ein Online-Upload-Tool hochgeladen werden.

Die Gestaltung übernimmt stickerfive komplett. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen und kommt sogar hochwertiger daher als die sonst bekannten Panini-Alben. Dank Einband und modernem Design schmücken die Alben auch den heimischen Bücherschrank und lassen sich als Erinnerung auf jeden Fall sehen.

Die fertige Layouts und Designs werden dem Verein dabei stets zur Freigabe und eventueller Korrektur geschickt – schließlich kann das Team von stickerfive aus München nicht jede und jeden aus dem Verein persönlich kennen, was gerade bei den Stickern natürlich unersetzlich ist. Und am Schluss soll eben alles passen, denn das Album und die

Sticker repräsentieren den Verein! Werbeseiten im Album komplettieren den Deal und können an eigene Sponsoren weitergegeben werden – was wiederum zusätzliche Einnahmen in die Vereinskasse bedeutet, bevor die Aktion überhaupt startet.

Schließlich geht es in die Produktion der Sammelalben und Sticker, die komplett regional stattfindet. Für den komplizierten Misch- und Verpackungsvorgang hat stickerfive eine eigenen Maschine konzipiert und bauen lassen, welche die Sticker vermischt und auch direkt zu jeweils 5 Stück verpackt.

Dabei kommen die Stickerpacks komplett ohne Plastik aus und sind aus umweltfreundlichem Papier. Dadurch, dass jeder Sticker gleich oft produziert wird, sind am Ende die Chancen bei jedem Päckchen absolut gleich hoch, dass der begehrte eigene Sticker dabei ist. Und selbst wenn nicht: Im Gegensatz zu den WM-Sammelaktionen sind ja alle Sticker im Vereinsumfeld – und durch reges Tauschen, z.B. auch auf vereinseigenen Tauschbörsen, wird nicht nur das eigen Sammelalbum voller, sondern auch der Zusammenhalt im Verein gestärkt.

Der Moment der Wahrheit

Sticker-Sammelalbum kostenlos ? Der Bonus für Vereine 2022
Quelle: stickerfive.de

Ganz besonders ist natürlich der Tag, an dem das Sticker-Sammelalbum zum ersten Mal dem Gros der Vereinsmitglieder zugänglich ist. stickerfive nennt diese Veranstaltung passenderweise Kick-Off. Zum ersten Mal gibt es die Möglichkeit, das Album in den Händen zu halten und die Stickerpacks mit 5 Stickern aufzureissen. Ein unvergessliches Erlebnis ist es natürlich, endlich den eigenen Sticker in den Händen zu halten – oder den Glitzersticker mit dem Vereinswappen zu ziehen!

Bei Zusammenarbeit mit einem Supermarkt als regionaler Vertriebspartner wird der Markt dekoriert und in den Farben des Vereins geschmückt. Zudem kann der Kick-Off mit einem Fest oder einem besonderen Heimspieltag verbunden werden. Das Rahmenprogramm kann dabei bunt gefächert sein – vom Torwandschießen zum Riesenkicker, Grillstand oder einer Tombola ist vieles möglich und auch hier sind noch weiter Möglichkeiten zum Fundraising für den Verein mitzudenken.

Diese besondere Aktion sollte durch den Verein auch durch Social Media begleitet werden, denn es ergeben sich wunderbare Bilder der fröhlichen und strahlenden Mitglieder. Hier unterstützt stickerfive mit eigens gestalteten Social Media Grafiken – schließlich hat auch die Münchner Firma etwas davon, wenn die Werbetrommel ordentlich gerührt wird.

Im Anschluss läuft der Verkauf der Alben und Sammelsticker für etwa zwei Monate, nach deren Ablauf eventuell übrige Sticker und Sammelalben vom Verein selbst oder den Partnern kostenfrei zurückgesendet werden können. Und wenn die Aktion so gut läuft, dass die Sticker drohen auszugehen, wird direkt nachproduziert. Die Nachlieferung ist regulär innerhalb etwas mehr als einer Woche in den Regalen verfügbar.

Finanzierung & Kosten für den Verein

Sticker-Sammelalbum kostenlos ? Der Bonus für Vereine 2022
Quelle: stickerfive.de

In Zusammenarbeit mit einem lokalen Vertriebspartner, über Sponsoren oder über eigene Vertriebskanäle wird die Aktion finanziert. “Unser erklärtes Ziel ist es, die Vereine mit der Aktion zu stärken und zu unterstützen. Sticker-Sammeln macht einfach Spaß, das kennen ja die meisten aus der Kindheit und wir wollten das eben auch für den regionalen Sportverein möglich machen, ihren eigenen Sticker stolz in den Händen halten zu können.

Wir sind alle selbst in Vereinen aktiv, sind ehrenamtlich in der Vorstandschaft tätig und kennen auch die Umstände, unter denen Vereinsarbeit geleistet wird. Wir haben uns daher verschiedene Modelle überlegt, wie wir es schaffen können, diese tolle Aktion den Vereinen kostenfrei zu ermöglichen und zwar so, dass dabei zusätzlich auch noch ordentlich Geld für die Vereinskasse übrig bleibt.

Gleichzeitig nehmen wir dem Verein so viel Arbeit wie möglich ab, weil wir einfach wissen, dass man als Ehrenamtler und mit Job und manchmal auch Familie genug um die Ohren hat. Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht – die Frage nach den Kosten kommt meistens als erstes. Auch an mich privat – wie wir das eigentlich für die Vereine finanzieren. Aber es geht und ist für alle Seiten eine erfolgreiche Aktion!” sagt Adrian Huber von stickerfive.

Bei den verschiedenen Modellen ist für jeden Verein ab 250 Mitgliedern etwas dabei.

  • Bei Paket A übernimmt ein lokaler Supermarkt die Kosten für die Projektrealisierung und steigt dafür als Partner in das Projekt ein – und ist somit Möglichmacher der kompletten Aktion.
  • Bei Paket B finanzieren verschiedene Sponsoren die Roll-Out Gebühr von 2.500 €, die benötigt wird, um mit dem Projekt zu starten.

    Nicht unerheblich ist die Beteiligung, die dem Verein nach der Sammelaktion überwiesen wird – die gesamten Einnahmen aus dem Erlös der Sammelalben gehen bei Paket A und B an den Verein, zusätzlich noch weitere 10 % an allen verkauften Stickerpacks. Die Päckchen mit 5 Stickern gehen dabei stets für 1 € über die Ladentheke, den Verkaufspreis für die Alben bestimmt der Verein selbst – empfohlen werden 5 €.
  • Da Paket C komplett ohne Vorfinanzierung auskommt, gestalten sich die Beteiligungen hier etwas geringer – Bedingung sind bei diesem Modell mindestens 350 Mitglieder.

Und welches Paket eignet sich für uns?

Paket A mit einem regionalen Supermarkt als exklusive Verkaufsstelle ist mit Abstand das beliebteste Modell, weil es dem Verein jegliches Risiko und Kosten abnimmt und die Präsentation sowie Dekoration im Supermarkt sehr werbewirksam für den Verein ist.

Aber auch der Supermarkt profitiert von der Aktion: Neben der regionalen Strahlkraft nutzen die Supermärkte die Werbewirkung und das gute Image des Vereins sowie der Sportvereine in Deutschland generell. Der Partner ist bei der kompletten Aktion dabei, unter Anderem mit einer Marktvorstellung im Sammelalbum, kann auf eigenen Werbeseiten seine eigenen Partner und Lieferanten unterbringen und sich einen Teil der Projektkosten dadurch refinanzieren.

Außerdem gewinnt der Markt Vereinsmitglieder wie auch deren Umfeld als (Neu-)kunden und -kundinnen. Ein Projekt, das perfekt in den aktuellen Zeitgeist mit Fokus auf Regionalität passt.

Als exklusiver Vertriebspartner wird der Supermarkt genau wie der Verein von stickerfive noch zusätzlich aktiv beworben, sei es auf Social Media, auf dem Cover des Sammelalbums, mit Plakaten oder über eine Pressemitteilung in der lokalen Presse.

Paket B und C eignen sich für Vereine, die möglichst schnell an’s Eingemachte gehen möchten. Denn bei Paket A muss zunächst der regionale Vertriebspartner gefunden werden, der sich sowohl räumlich eignet, als auch die Chancen der Aktion erkennt und den Verein unterstützen möchte. Die Suche nach einem Partner übernimmt stickerfive (natürlich in Absprache mit dem Verein), dennoch kann sich der Start der Aktion dadurch etwas nach hinten verschieben.

Andere Vereine, die von Paket B und C profitieren sind solche, die fest in ihren Communities eingebunden sind und z.B. zu mehreren kleineren Läden Kontakte und Beziehungen pflegen. So können sich bei Paket B und C mehrere Verkaufsstellen wie Bäckereien, Tankstellen, Metzgereien, Kioske, Eisdielen oder ähnliches anbieten. Diese können sich sich im Gegenzug mit einer Anzeige erkenntlich zeigen – sie profitieren ja auch vom gesteigerten Verkehr im Laden durch die Stickeraktion.

Um die 500 € können für eine einseitige Werbeanzeige im Album abgerufen werden. Und so ist selbst bei Paket B schnell der nötige Betrag von 2.500 € erreicht, der zur Realisierung des Projektes notwendig ist. Spätestens aber, wenn die Beteiligung nach der Aktion überwiesen wird, klingelt die Kasse und der Verein schreibt mit der Aktion schwarze Zahlen.

Für fast jeden Topf ein Deckel

Sticker-Sammelalbum kostenlos ? Der Bonus für Vereine 2022
Quelle: stickerfive.de

Welches das beste Modell für welchen Verein ist, wird gemeinsam im unverbindlichen Vorgespräch geklärt, bei dem auch nochmals die Aktion vorgestellt wird und ausgelotet wird, ob und in welcher Form die Aktion zum Verein passt.

So ist das Geschäftsmodell: Den Großteil der (Organisations-)arbeit, das finanzielle Risiko, das Fotoshooting, die Gestaltung und Produktion des Albums übernimmt vollständig die Firma stickerfive. Einzige Bedingung, um diese Aktion tatsächlich kostenlos möglich zu machen ist eine Mindestanzahl von 250 aktiven Mitgliedern bzw. Porträts im Album.

Aber auch an einer Möglichkeit für kleinere Vereine tüftelt das Start-Up bereits und nimmt Anfragen über die Website www.stickerfive.de an. Die Firma stickerfive refinanziert und verdient vor allem am Verkauf der Sticker mit – und sucht für die Sammelaktionen daher Vereine aus, bei denen sie sich sicher ist, eine gute und erfolgreiche Aktion durchzuführen.

Die Vereine melden sich selbst – über die Homepage oder über Social Media Kanäle bei stickerfive. Der Andrang ist gerade nach der Corona-Zeit so groß, dass Startplätze gerade zu Saisonbeginn, im Sommer und zur Weihnachtszeit und weiteren beliebten Zeiten teilweise schwer zu haben sind.

Auch für große Vereine ist etwas dabei – und auch für die Profis!

Selbst für Vereine, die recht hohe Mitgliederzahlen aufweisen, werden Lösungen gefunden. Bei einem großen Fußballverein mit über 700 Mitgliedern wurden die Erwachsenen kurzerhand zu zweit abgelichtet – und die einzelnen Sticker wurden für den Nachwuchs freigehalten, um die Anzahl der Klebebildchen nicht komplett aus dem Ruder laufen zu lassen. Aber auch Sammelalben für einzelne Sparten, nur für die Frauen- und Mädchenabteilung oder nur für den Nachwuchs sind Möglichkeiten, große Vereine abzubilden.

Außer im Amateursport hat stickerfive auch schon im Profibereich Erfahrung. Neben dem Album des Zweitligisten Karlsruher SC wurden auch schon Sammelaktionen für die Adler Mannheim realisiert. Aber auch ganz andere Projekte außerhalb des Profi- und Amateursports sind möglich –

  • für Stadtteile und Städte,
  • den Craft-Beer-Versand Beerlovers aus Österreich,
  • Karnevals- und Schützenvereine,
  • Unternehmen wie Warner Bros.
  • und auch schon für die Südkurve, die Fans des FC Bayern München

wurden die hochwertigen Sammelalben produziert.

Der Facebook und Instagram Account von stickerfive bietet Ihnen noch viele weitere Beispiele.

Unsere Empfehlung: Machen!

Neben dem definitiv hohen Unterhaltungswert hat der Verein mit einem eigenen Sticker-Sammelalbum eine tolle Möglichkeit, sich nach Außen von der besten Seite zu präsentieren, zu zeigen, dass im Verein etwas passiert und die eigenen Mitglieder wertzuschätzen – und damit ganz automatisch auch neue anzulocken und sich auch eventuellen Sponsoren ins Gedächtnis zu rufen.

Auch zur Feier des Tages – z.B. bei einem Vereinsjubiläum – ist es eine super Gelegenheit, eine einzigartige Erinnerung für den gesamten Verein zu schaffen. Rund um die Aktion bieten sich außerdem noch viele weitere Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen und zusätzliche Einnahmen zu generieren. Sei es bei einer Kick-Off Party, durch die Dekoration in der Verkaufsstelle, mit Berichten in der Lokalpresse oder Tauschbörsen oder oder oder…

Bewerbungen und Anfragen nimmt stickerfive auf der Website www.stickerfive.de entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Einfach und schnell beraten lassen:
Vereinsratgeber
Weitere Beiträge lesen sie hier in unserem Vereinsratgeber
Vereins- und Verbandsnewsletter

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten für Vereine und Verbände