Bundeskanzler Sebastian Kurz ausgezeichnet mit Ludwig-Erhard-Gedenkmünze in Gold

Verbandsnachrichten

Wirtschaftsrat verleiht Gedenkmünze Ludwig Erhard in Gold
Astrid Hamker: Bundeskanzler Sebastian Kurz hat sich vorbildlich für die Soziale Marktwirtschaft eingesetzt

Berlin, 31.08.2021. Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. – Präsidium, Bundesvorstand und Bundesdelegiertenversammlung – haben schon 2020 entschieden, den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz mit der „Ludwig-Erhard-Gedenkmünze“ in Gold, der Verdienstmedaille des Wirtschaftsrates auszuzeichnen. Die Verleihung der Ludwig Erhard Gedenkmünze in Gold musste wegen Corona jedoch vertagt werden.

„Sebastian Kurz hat sich seit seinem Amtsantritt als Bundeskanzler der Republik Österreich 2017 auf allen politischen Ebenen für die Grundprinzipien der Sozialen Marktwirtschaft einsetzt. Gerade in einer Jahrhundertkrise wie der Corona-Pandemie hat sich Bundeskanzler Kurz als sozialmarktwirtschaftlicher Anker auf europäischer Ebene verdient gemacht, sagt Astrid Hamker, Präsidentin des Wirtschaftsrates.

Weiterlesen  Bericht zum Verteilverfahren unbegleiteter Minderjähriger Flüchtlinge

„Der österreichische Bundeskanzler hat sich bei den Verhandlungen um das EU-Corona-Krisen-Paket als Protagonist der sogenannten „Sparsamen Fünf“ – aus Österreich, Dänemark, Finnland, Niederlande und Schweden hervorgetan. Diese Standhaftigkeit trotz des immensen Drucks anderer Nationalstaaten hat uns imponiert.“

Gleichzeitig teilt der Wirtschaftsrat die Ansicht der „Sparsamen Fünf“:  Die südeuropäischen Staaten dürfen nicht mit bedingungslos gewährten Geldgeschenken belohnt werden, die so versuchen, ihre Verschwendung und ihre wirtschaftspolitische Fehlleistung der vergangenen Jahrzehnte ausgleichen. Je mehr rückzahlbare Kredite an die Krisenländer anstelle von Geldgeschenken, desto besser.

„Spare in der Zeit, dann hast du in der Not“ – dieses Prinzip muss für alle Mitgliedsstaaten gelten. Wir dürfen nicht die Zukunft von finanzstarken, soliden Staaten und damit die Zukunft der jungen Generationen verspielen. Es bedarf weiterhin eines guten und gewissenhaften Wirtschaftens und Haushaltens – bei der EU, aber auch in den einzelnen Mitgliedsstaaten.

„Der österreichische Bundeskanzler hat sich in herausragender Weise für die Soziale Marktwirtschaft stark gemacht, um den hart erarbeiteten Wohlstand unserer Gesellschaften zu bewahren und vor Verschwendung zu schützen“, sagte Astrid Hamker weiter.

Weiterlesen  Erstmals DHV-Gütesiegel für sächsische Hochschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Verbandsnachrichten:

Kinderarmut: Breites Bündnis fordert effektive Bekämpfung

Breites Bündnis fordert effektive Bekämpfung von Kinderarmut in der kommenden LegislaturperiodeKampagne #4JahreGegenKinderarmut Berlin, 19.10.2021 – Vier Wochen lang haben 61 Verbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche Organisationen sowie Einzelpersonen gemeinsam auf verschiedene Dimensionen von Kinderarmut aufmerksam gemacht und konkrete Maßnahmen für die kommende Legislaturperiode gefordert. Armut als strukturelles Problem, Anspruch auf gleichwertige Lebensverhältnisse,

Weiterlesen

dena-Studie zur Klimaneutralität bestätigt zentrale Forderungen des ZVEH

Leitstudie der Deutschen Energie-Agentur (dena) zur Klimaneutralität Zentrale Forderungen des ZVEH bestätigt In puncto Energiewende darf keine Zeit mehr verloren werden. Das ist der Tenor einer Studie, die die Deutsche Energie-Agentur (dena) in Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten und Wirtschaftsvertretern – auf Verbandsseite war auch der ZVEH eingebunden – erarbeitet hat. „Aufbruch

Weiterlesen

Empfehlungen der Zukunftskommission Landwirtschaft sind gute Grundlage für den Koalitionsvertrag

Gemeinsame Pressemitteilung vom 19. Oktober 2021 BUND und BUNDjugend: Empfehlungen der Zukunftskommission Landwirtschaft sind gute Grundlage für den Koalitionsvertrag Berlin. Anlässlich der heute stattfindenden öffentlichen Sitzung der Zukunftskommission Landwirtschaft appellieren der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die BUNDjugend an die verhandelnden Parteien einer möglichen Ampel-Regierung, die Empfehlungen

Weiterlesen

Deutscher Tierschutzpreis: Gewinner stehen fest

Engagierte Tierschützer mit dem Deutschen Tierschutzpreis geehrt Der Deutsche Tierschutzbund hat heute gemeinsam mit den Futtermarken Whiskas und Pedigree sowie den Zeitschriften FUNK UHR und Super TV Menschen und Projekte mit dem Deutschen Tierschutzpreis geehrt. Den 1. Platz belegte das Team des Tierschutzvereins Freital rund um die Vereinsvorsitzende Regina Barthel-Marr

Weiterlesen

Kinderschutzbund begrüßt Zielrichtung des Sondierungspapiers

Nachdem SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zugestimmt haben, versenden wir folgende Mitteilung: Berlin, 18.10.2021. Der Kinderschutzbund begrüßt die Zielsetzungen für Kinder und Jugendliche im Sondierungspapier. Starke Kinderrechte ins Grundgesetz, eine Kindergrundsicherung, ein Absenken des Wahlalters und familienpolitische Reformen zählten zu den Forderungen des Kinderschutzbunds. Jetzt

Weiterlesen

Frauenrat: Mit Rückenwind für Gleichstellung in die Ampelkoalition

Mit RückenWind für GleichStellung In Die AMpelKoalition Der Deutsche Frauenrat begrüßt die Absicht von SPD, GRÜNEN und FDP, gemeinsam im Bund regieren zu wollen. Damit dem Dreierbündnis der Aufbruch in eine gerechte, klimaneutrale und digital gut aufgestellte Gesellschaft gelingt, muss der Koalitionsvertrag eine ehrgeizige gleichstellungspolitische Agenda verfolgen, fordert der DF.

Weiterlesen

BVK zur Aufnahme der Koalitionsverhandlungen

Licht und Schatten der Ampel – Einschätzung des BVK zu beginnenden Koalitionsverhandlungen Nach Zustimmung der Parteigremien von SPD, Bündnisgrünen und FDP zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen sieht der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) vor dem Hintergrund des Ergebnisses der Sondierungsgespräche sowohl Licht als auch Schatten. „Positiv ist, dass die Einführung einer Bürgerversicherung,

Weiterlesen

Bauwirtschaft zu Koalitionsverhandlungen

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. Bauwirtschaft zu Koalitionsverhandlungen Berlin (ots) Pragmatische Baupolitik für mehr Klimaschutz Investitionen verstetigen Wohnungsneubau und energetische Sanierung voranbringen Tarifgebundene Betriebe unterstützen Zum Beginn der Koalitionsverhandlungen appellieren die Präsidenten der Spitzenverbände der deutschen Bauwirtschaft an die drei potenziellen Koalitionäre, sich für eine pragmatische, nachvorne gerichtete Baupolitik einzusetzen, in

Weiterlesen

VDAB zum Ergebnis der Sondierungsgespräche der Ampel-Koalition

Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V. VDAB zum Ergebnis der Sondierungsgespräche der Ampel-Koalition: Es braucht den Mut zu einer echten Strukturreform in der professionellen Pflege statt immer mehr Regulierung im System Am vergangenen Freitag haben SPD, DIE GRÜNEN und FDP ihre Sondierungsergebnisse präsentiert und auch erste Hinweise gegeben, welche Schwerpunkte

Weiterlesen