#rehamachtsbesser – Über 4.000 Unterstützer für die Reha

Verbandsnachrichten Meldung aus den Vereinen und Verbänden

Berlin, 14. April 2021 – „Reha. Macht´s besser!“ – unter diesem Motto startete im Jahr 2019 eine Initiative, die die gesellschaftliche Relevanz der Rehabilitation als wichtige Säule der Gesundheitsversorgung stärker in den Fokus von Politik und Öffentlichkeit rückt. Mehr als 250 Reha- und Vorsorgeeinrichtungen, der BDPK e.V., der Arbeitskreis Gesundheit e.V. und weitere Verbände von Reha-Leistungserbringern gehören zu den Initiatoren der bundesweiten Kampagne. Dem Aufruf zur Unterstützung verbesserter Rahmenbedingungen für Rehabilitation und Vorsorge folgten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Kliniken, Patientinnen und Patienten, Ärztinnen und Ärzte sowie Akteure der Zivilgesellschaft. Mehr als 4.000 Menschen drängen Politikerinnen und Politiker mit „Reha. Macht´s besser!“ zur Umsetzung wichtiger zentraler Forderungen.

Weiterlesen  30 Tage je Kind und Elternteil – Deutscher Familienverband

– Reha-Kliniken brauchen den Corona-Zuschlag – Jetzt!: Seit Monaten warten Reha- und Vorsorgeeinrichtungen vergeblich auf die vom Gesetzgeber beschlossenen Zahlungen durch die Krankenkassen. Grund dafür ist eine entsprechende gesetzliche Regelung, die vorsieht, dass der Zuschlag für jede Einrichtung einzeln und mit jeder Krankenkasse gesondert verhandelt werden müsse. Es ist dringend erforderlich, dass per Gesetz bundesweite Verhandlungen zwischen den Akteuren möglich gemacht werden sowie ein verbindlich festgelegtes Verfahren die Kompensation der coronabedingten Belegungsausfälle sowie Mehrkosten regelt. – Höhere Vergütungssätze: Ziel ist eine leistungsgerechte Vergütung für Reha-Leistungen, die sicherstellt, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Reha-Einrichtungen marktüblich bezahlt werden können. – Verbesserung der Genehmigung: Fast jeder zweite Reha-Antrag, der keine Anschluss-Reha an einen Krankenhausaufenthalt ist, wird abgelehnt. Rehabilitationsleistungen müssen frühzeitig und bedarfsgerecht erbracht werden. Es sollen mehr Reha-Anträge genehmigt werden. Willkürentscheidungen der Krankenkassen bei der Bewilligung von Reha-Anträgen müssen verhindert werden. – Freie Klinikwahl: Es soll erreicht werden, dass die Patientinnen und Patienten unter den geeigneten und zugelassenen Reha- und Vorsorgeeinrichtungen frei und ohne das Tragen von Mehrkosten wählen können.

Weiterlesen  Fünf Jahre Rücknahmepflicht für Elektroschrott: Deutsche Umwelthilfe kritisiert Onlinehandel für katastrophale Sammelleistung

Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Privatkliniken e.V.: „Dass im Sommer 2020 das Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz auf den Weg gebracht wurde, sehen wir als einen wichtigen Teilerfolg unserer gemeinsamen Initiative. Doch wir sind noch lange nicht am Ziel. Besonders unter der aktuellen pandemischen Situation ist der Gesetzgeber aufgerufen, alles für Reha- und Vorsorgeeinrichtungen zu tun, um sie wirtschaftlich abzusichern und gegenüber anderen Gesundheitsversorgern nicht zu benachteiligen.“

Georg Freund, erster Vorsitzender des Arbeitskreises Gesundheit, geschäftsführender Gesellschafter der Rehaklinik Küppelsmühle in Bad Orb und Mitglied im Vorstand des BDPK: „Ich freue mich sehr darüber, dass unsere Initiative mehr und mehr an Fahrt aufnimmt. Mehr als 4.000 Stimmen für „Reha. Macht´s besser!“. Das macht gerade jetzt in schwierigen Zeiten deutlich, dass immer mehr Menschen wissen, was eine gute Reha leistet: Sie erspart häufig Pflegebedürftigkeit oder verhindert Erwerbsunfähigkeit chronisch kranker Menschen.“

Weiterlesen  Klimapakt: Jetzt bloß kein Schnellschuss!

Die Initiative „Reha. Macht’s besser!“ ist trägerübergreifend. Kliniken und Verbände, die noch nicht Teil der Kampagne sind, können sich jederzeit anschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Verbandsnachrichten:

Verleihung Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis

Kinder- und Jugendtierschutzarbeit während der Pandemie: Deutscher Tierschutzbund ehrt Engagierte mit dem Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis Kinder- und Jugendtierschutzprojekte, die während der Corona-Pandemie ihre Arbeit neu organisieren und kreativ werden mussten oder in diesen schwierigen Zeiten sogar erst ins Leben gerufen wurden, erhielten am Wochenende eine besondere Auszeichnung. Der Deutsche Tierschutzbund ehrte die

Weiterlesen

AvD Mobilitätscheck zu der anstehenden Bundestagswahl 2021

AvD Mobilitätscheck zu der anstehenden Bundestagswahl Bundestagsparteien beantworten 13 Fragen zur Mobilitätspolitik Verbote vs. Technologie: klare Lagerbildung beim Thema Mobilität Bundestag: Am 26. September wird gewählt Nach sieben Landtagswahlen und zwei Kommunalwahlen strebt das Super-Wahljahr 2021 der letzten Wahl des Jahres zu: der Bundestagswahl. Wie bereits bei den vorangegangenen Wahlen

Weiterlesen

Wirtschaftsrat spricht sich strikt gegen Steuererhöhungen aus

Wirtschaftsrat spricht sich strikt gegen Steuererhöhungen aus   Wolfgang Steiger: Die Pläne von Bundesfinanzminister Scholz sind für Familienunternehmen, den Mittelstand und damit auch den Standort Deutschland insgesamt brandgefährlich Berlin, 14.09.2021. Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. spricht sich gegen die Steuerpläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz aus. „Diese Vorschläge sind für Familienunternehmen,

Weiterlesen

Luftreinhaltepolitik des Hamburger Senats ist gescheitert

BUND: Luftreinhaltepolitik des Hamburger Senats ist gescheitert BUND Hamburg erreicht Urteil mit bundesweiter Bedeutung / Bundesverwaltungsgericht weist Revision der Umweltbehörde zurück Nach der Ende letzter Woche eingegangenen Urteilsbegründung des Bundesverwaltungs­gerichts (BVerwG) zur Luftreinhaltung in Hamburg fordert der BUND die Umweltbehörde (BUKEA) auf, unverzüglich einen neuen Luftreinhalteplan für die Hansestadt vorzulegen.

Weiterlesen

Korruption und Bundestagswahl 2021: Wahlprogramm-Check von Transparency Deutschland

Korruption: Zu vage, zu wenig: Wahlprogramm-Check von Transparency Deutschland Berlin, 20.09.2021 – Der Youtuber Rezo hat das Thema Korruption in den Fokus der Debatte zur Bundestagswahl 2021 gerückt. Transparency Deutschland hat die Wahlprogramme der Parteien mit Blick auf 21 Forderungen zur Korruptionsbekämpfung ausgewertet, die die Antikorruptionsorganisation im Rahmen der Kampagne

Weiterlesen

Wie wirkt sich Demenz auf den Versicherungsschutz aus?

„Demenz – genau hinsehen“ – am 21. September ist Welt-Alzheimertag BdV klärt auf, wie sich eine Demenz auf den Versicherungsschutz auswirkt Hamburg – Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. In Deutschland sind etwa 1,6 Millionen Menschen an Demenz erkrankt – so die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V. Für die Betroffenen und

Weiterlesen

Pflege bleibt auch in der Pandemie Wachstumsmotor

bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. Pflege bleibt auch in der Pandemie WachstumsmotorNeue Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums unterstreichen wichtige Rolle der Pflege als Wirtschaftsfaktor und Jobwunder Berlin (ots) Private Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen sorgen auch in der Krise für wirtschaftliche Stabilität und schaffen weiter neue sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze vor Ort. Diese

Weiterlesen

Kinder im Krankenhaus – wieviel ist uns ihre Versorgung wert?

Kinder im Krankenhaus – wieviel ist uns ihre Versorgung wert? Am Weltkindertag weist die DGKJ auf die Schwierigkeiten in der Finanzierung von Kinderkliniken und -abteilungen in Deutschland hin. Bei den politischen Entscheidungen während der letzten Pandemiemonate standen Kinder mit ihren Bedürfnissen klar im Hintergrund. Kinder und Kinderrechte haben in Deutschland

Weiterlesen

Ackerbarometer 2021: So lief die Getreide- und Rapsernte

Ackerbarometer 2021: So lief die Getreide- und Rapsernte Digitaler Service von Praktikern für Praktiker – Gemeinsame Initiative von raiffeisen.com, DLG und ADAMA – Aktuell im Blick: Beginn der Maisernte (DLG). Wie sah es in diesem Jahr bei der Ernte bundesweit aus? Im Ackerbarometer können Sie nachlesen, wie Erträge und Qualitäten bei

Weiterlesen
[gmw search_form="21"]