Familienunternehmer: Kanzlerkandidatsminister Scholz hinterlässt Scherbenhaufen

Verbandsnachrichten Meldung aus den Vereinen und Verbänden

Familienunternehmer zur höheren Neuverschuldung     

Reinhold von Eben-Worlée: „Kanzlerkandidatsminister Scholz hinterlässt Scherbenhaufen“

Berlin, 24.06.2021. Das Kabinett hat den Haushaltsetat mit einem Gesamtvolumen von 443 Milliarden Euro für das Jahr 2022 gebilligt. Finanzminister Scholz kalkuliert dabei mit einer Neuverschuldung in Höhe von 100 Milliarden Euro. Erst im März war die Bundesregierung noch von 81,5 Milliarden Euro neuer Schulden in 2022 ausgegangen.

Reinhold von Eben-Worlée, Präsident von DIE FAMILIENUNTERNEHMER, sagt dazu:

„Die von Scholz erhöhte Neuverschuldung lässt sich schwerlich nur auf die Corona-Pandemie zurückführen. Vielmehr scheint der Kanzlerkandidat auf seine letzten Tage im Finanzministerium die Spendierhosen übergezogen zu haben. Gesundheit, Verteidigung, Entwicklung und Klima – all diese Themen bekommen zusätzliche Milliarden-Etats unter dem Vorwand der Pandemiebekämpfung. Um die enormen Kreditsummen aufzunehmen, ist erneut ein Aussetzen der Schuldenbremse ‚aufgrund einer Notlage‘ notwendig.“

Weiterlesen  Caritas und IN VIA fordern zielgerichtete Maßnahmen am Übergang von der Schule in den Beruf

Die grenzenlose Schuldenmacherei unter dem Deckmantel einer abklingenden Pandemie kritisiert auch der Stabilitätsbeirat. Für dieses unabhängige Überwachungsorgan ist keine außergewöhnliche Notlage mehr erkennbar, die ein weiteres Aussetzen der Schuldenbremse rechtfertigt. Außerdem könne zunächst eine 48 Milliarden Euro schwere Haushaltsrücklage aufgelöst und verwendet werden.

Eben-Worlée weiter: „Olaf Scholz scheint jedenfalls nicht vor zu haben, sein Ministerium im Herbst besenrein an einen Nachfolger zu übergeben. Stattdessen werden riesige Schuldenberge und ein nicht zukunftsfester Haushalt übergeben. Fraglich ist auch ob dieses Aushebeln der im Grundgesetz verankerten Schuldenbremse überhaupt verfassungsfest ist, wenn mit den Schulden coronaunabhängige Sonderwünsche finanziert werden. Mit Blick auf das noch druckfrische Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur generationengerechten Klimapolitik ist der nächsten Bundesregierung dringend zu empfehlen diesen Skandal-Etat nachträglich unverzüglich verfassungsfest und generationengerecht zu korrigieren  – mit der Schuldenbremse.“

Weiterlesen  Klimaziele sind ambitioniert – All-Electric-Society der Schlüssel

DIE FAMILIENUNTERNEHMER folgen als die politische Interessenvertretung für mehr als 180.000 Familienunternehmer den Werten Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung. Die Familienunternehmer in Deutschland beschäftigen in allen Branchen rund 8 Millionen Mitarbeiter und erwirtschaften jährlich einen Umsatz in Höhe von 1.700 Milliarden Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Verbandsnachrichten:

Verleihung Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis

Kinder- und Jugendtierschutzarbeit während der Pandemie: Deutscher Tierschutzbund ehrt Engagierte mit dem Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis Kinder- und Jugendtierschutzprojekte, die während der Corona-Pandemie ihre Arbeit neu organisieren und kreativ werden mussten oder in diesen schwierigen Zeiten sogar erst ins Leben gerufen wurden, erhielten am Wochenende eine besondere Auszeichnung. Der Deutsche Tierschutzbund ehrte die

Weiterlesen

AvD Mobilitätscheck zu der anstehenden Bundestagswahl 2021

AvD Mobilitätscheck zu der anstehenden Bundestagswahl Bundestagsparteien beantworten 13 Fragen zur Mobilitätspolitik Verbote vs. Technologie: klare Lagerbildung beim Thema Mobilität Bundestag: Am 26. September wird gewählt Nach sieben Landtagswahlen und zwei Kommunalwahlen strebt das Super-Wahljahr 2021 der letzten Wahl des Jahres zu: der Bundestagswahl. Wie bereits bei den vorangegangenen Wahlen

Weiterlesen

Wirtschaftsrat spricht sich strikt gegen Steuererhöhungen aus

Wirtschaftsrat spricht sich strikt gegen Steuererhöhungen aus   Wolfgang Steiger: Die Pläne von Bundesfinanzminister Scholz sind für Familienunternehmen, den Mittelstand und damit auch den Standort Deutschland insgesamt brandgefährlich Berlin, 14.09.2021. Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. spricht sich gegen die Steuerpläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz aus. „Diese Vorschläge sind für Familienunternehmen,

Weiterlesen

Luftreinhaltepolitik des Hamburger Senats ist gescheitert

BUND: Luftreinhaltepolitik des Hamburger Senats ist gescheitert BUND Hamburg erreicht Urteil mit bundesweiter Bedeutung / Bundesverwaltungsgericht weist Revision der Umweltbehörde zurück Nach der Ende letzter Woche eingegangenen Urteilsbegründung des Bundesverwaltungs­gerichts (BVerwG) zur Luftreinhaltung in Hamburg fordert der BUND die Umweltbehörde (BUKEA) auf, unverzüglich einen neuen Luftreinhalteplan für die Hansestadt vorzulegen.

Weiterlesen

Korruption und Bundestagswahl 2021: Wahlprogramm-Check von Transparency Deutschland

Korruption: Zu vage, zu wenig: Wahlprogramm-Check von Transparency Deutschland Berlin, 20.09.2021 – Der Youtuber Rezo hat das Thema Korruption in den Fokus der Debatte zur Bundestagswahl 2021 gerückt. Transparency Deutschland hat die Wahlprogramme der Parteien mit Blick auf 21 Forderungen zur Korruptionsbekämpfung ausgewertet, die die Antikorruptionsorganisation im Rahmen der Kampagne

Weiterlesen

Wie wirkt sich Demenz auf den Versicherungsschutz aus?

„Demenz – genau hinsehen“ – am 21. September ist Welt-Alzheimertag BdV klärt auf, wie sich eine Demenz auf den Versicherungsschutz auswirkt Hamburg – Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. In Deutschland sind etwa 1,6 Millionen Menschen an Demenz erkrankt – so die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V. Für die Betroffenen und

Weiterlesen

Pflege bleibt auch in der Pandemie Wachstumsmotor

bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. Pflege bleibt auch in der Pandemie WachstumsmotorNeue Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums unterstreichen wichtige Rolle der Pflege als Wirtschaftsfaktor und Jobwunder Berlin (ots) Private Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen sorgen auch in der Krise für wirtschaftliche Stabilität und schaffen weiter neue sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze vor Ort. Diese

Weiterlesen

Kinder im Krankenhaus – wieviel ist uns ihre Versorgung wert?

Kinder im Krankenhaus – wieviel ist uns ihre Versorgung wert? Am Weltkindertag weist die DGKJ auf die Schwierigkeiten in der Finanzierung von Kinderkliniken und -abteilungen in Deutschland hin. Bei den politischen Entscheidungen während der letzten Pandemiemonate standen Kinder mit ihren Bedürfnissen klar im Hintergrund. Kinder und Kinderrechte haben in Deutschland

Weiterlesen

Ackerbarometer 2021: So lief die Getreide- und Rapsernte

Ackerbarometer 2021: So lief die Getreide- und Rapsernte Digitaler Service von Praktikern für Praktiker – Gemeinsame Initiative von raiffeisen.com, DLG und ADAMA – Aktuell im Blick: Beginn der Maisernte (DLG). Wie sah es in diesem Jahr bei der Ernte bundesweit aus? Im Ackerbarometer können Sie nachlesen, wie Erträge und Qualitäten bei

Weiterlesen
[gmw search_form="21"]