Neue Fachempfehlung: Rollenverteilung bei besonderen Einsatzlagen

Flutkatastrophe und Klimawandel: Neue Fachempfehlung für Feuerwehrleitstellen Berlin (ots) - Die verheerenden Auswirkungen der Flutkatastrophe im Juli 2021 haben auf erschreckende Weise gezeigt, dass der Klimawandel auch in Deutschland zu immer häufigeren und intensiveren Extremwetterereignissen führt. Hitzewellen, Waldbrände und andere Sonderlagen stellen die Einsatzkräfte vor immer größere Herausforderungen. Deshalb hat der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) eine neue Fachempfehlung zur Rollenverteilung zwischen Leitstellen und Befehlsstellen veröffentlicht. Die Empfehlung liefert konkrete Lösungsansätze für eine effektive Zusammenarbeit in solchen Ausnahmesituationen und ergänzt die bestehenden Vorgaben der Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 100. Lesen Sie hier, was die Experten des DFV dazu sagen und wie die Feuerwehrleitstellen von den neuen Empfehlungen profitieren können.

Bremen (VBR). Flutkatastrophe und Klimawandel: Neue Empfehlungen für den Umgang mit Extremwetterereignissen

Die verheerende Flutkatastrophe im Juli 2021 hat deutlich gezeigt, dass der Klimawandel auch in Deutschland zu immer häufigeren und intensiveren Extremwetterereignissen führt. Insbesondere regional begrenzte Extremwetterlagen nehmen zu und stellen Einsatzkräfte vor neue Herausforderungen. Vor allem bei Hitzewellen kommt es vermehrt zu Waldbränden, bei deren Bekämpfung die Unterstützung der eingesetzten Einsatzkräfte durch Leitstellen und rückwärtige Befehlsstellen eine große Herausforderung darstellt.

Um diesen Herausforderungen besser begegnen zu können, hat der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) eine Fachempfehlung zur Rollenverteilung zwischen Leitstellen und Befehlsstellen erstellt. Dr. Christoph Weltecke, Vizepräsident des DFV, erklärt: “Eine strukturierte Vorplanung zur Aufgabentrennung zwischen Leitstellen und Einsatzleitungen oder Stäben bei großen Einsatzereignissen ist erforderlich.” Die zehnseitige Fachempfehlung, mit dem Titel “Schnittstelle Leitstelle und Befehlsstelle(n) – Fachempfehlung zur Rollenverteilung”, beschreibt Lösungsansätze zur Zusammenarbeit von Leitstellen, Stäben vor Ort und rückwärtigen Führungseinrichtungen bei Sonderlagen wie Punkt- oder Flächenlagen.

Die Fachempfehlung wurde von Experten des Fachsusschusses “Leitstellen und Digitalisierung der deutschen Feuerwehren” erstellt und steht ab sofort zum Download bereit. Sie umfasst unter anderem Zielsetzungen, Rahmenbedingungen, Lösungsansätze für den Übergang vom Regelbetrieb in eine besondere Organisationsform sowie eine Zusammenfassung und Schlussbetrachtung.

Lesen Sie auch:  Handlungsbedarf bei E-Mobilität: Besorgnis im Handel wächst

Die Empfehlungen sollen dazu beitragen, dass die Zusammenarbeit zwischen Leitstellen und Einsatzkräften vor Ort in Zukunft besser funktioniert und optimiert wird. “Detaillierte Vorgaben zu Zuständigkeiten und Aufgabentrennung sind bislang nicht einheitlich geregelt. Durch eine strukturierte Vorplanung können potenzielle Missverständnisse und Reibungsverluste vermieden werden”, erklärt Mitautor Florentin von Kaufmann.

Die aktuellen Veränderungen im Klima stellen unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen, insbesondere im Bereich der Einsatzkräfte und der Katastrophenhilfe. Die Arbeit der Feuerwehren und anderer Hilfsorganisationen ist von entscheidender Bedeutung und soll durch die neuen Empfehlungen verbessert werden.

Die Flutkatastrophe im Juli hat gezeigt, dass der Klimawandel in Deutschland zu immer häufigeren und heftigeren Extremwetterereignissen führt. Der Deutsche Feuerwehrverband hat nun Empfehlungen zur besseren Zusammenarbeit von Leitstellen und Einsatzkräften herausgebracht. Diese sollen dazu beitragen, dass die Zusammenarbeit bei Sonderlagen, wie beispielsweise Waldbränden, effizienter und strukturierter abläuft. Laut Dr. Christoph Weltecke, Vizepräsident des DFV, sind detaillierte Vorgaben zur Aufgabentrennung bisher nicht einheitlich geregelt. Durch die Empfehlungen soll eine strukturierte Vorplanung erreicht werden, um Missverständnisse und Reibungsverluste zu vermeiden. Die Fachempfehlung steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Lesen Sie auch:  KW 24 Nachrichtenrückblick vom 12.06. bis 18.06.2023 | Erfolge, Ereignisse und Erkenntnisse

Für weitere Informationen, Pressekontakte, Bilder oder Dokumente geht es hier zur Quelle mit dem Originaltitel:
Neue Fachempfehlung zur Rollenverteilung bei besonderen Einsatzlagen / Dokument …

Original-Content übermittelt durch news aktuell.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Neue Fachempfehlung: Rollenverteilung bei besonderen Einsatzlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING