Mitglied werden im besten Verein der Welt!

Mitglied werden / Mitgliedschaft
Lesedauer: 7 Minuten
Über 10.000 Leser fanden 2022 unsere Beiträge hilfreich.

Inhaltsübersicht

Möchten Sie Mitglied einer Organisation werden und wissen schon genau wer dies ist, oder Sie sind sich eher noch unschlüssig, welcher Verband oder Verein für Sie der Passende wäre? Sie sind eventuell sogar für eine Organisation tätig und möchten wissen, wie man Menschen überzeugen kann, bei Ihnen Mitglied zu werden.

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf all diese 3 Themen:

Für das erste Thema finden Sie hier unser Verbandswiki mit vielen Kontaktdaten und Adressen.

Mitglied werden – die besten Gründe:

Anders als viele Menschen eventuell denken, gibt es im Hinblick auf eine Vereinsmitgliedschaft keine rechtlichen Vorschriften. Gesetzlich vorgeschrieben ist nur, dass die Satzung des Vereins bezüglich der Mitgliedschaft eindeutig formulierte Regelungen aufweisen muss. Wer dabei ein Mitglied werden kann, seien es Kriterien wie Beruf, Alter oder Geschlecht, bestimmt der Verein allein. Zugleich ist die Art und Weise des Beitritts beliebig geregelt.

Verbände und Vereine sind das Rückgrat in unserer Gesellschaft. Mitglied werden bedeutet daher zugleich, eine Gesellschaft aufrecht zu erhalten.

Wenn auch das Vereinssterben in vielen Bereichen sehr stark eintritt, so gibt es immer noch wieder Lichtblicke und wachsende Organisationen.

Mitglied in einem Verein, einer Gewerkschaft oder einer Partei werden, kann man aus verschiedenen Gründen. Die Motive sind dabei sehr unterschiedlich, wie die Ansicht und die Bedürfnisse eines jeden Menschen.

Genau aus jenem Grund gibt es sehr viele Vereine, Verbände und weitere Organisationen.

Ehrenamt & Vereine Wahlprogramme 2021

Man kann seine eigene Energie, Hilfe und Erfahrung anderen widmen. Dies macht sich gut auf der eigenen Vita. Zugleich bekommt man selbst Beratungen und Hilfe in besonders schwierigen Situationen. Ein Ehrenamt kann man jedoch nicht nur für Menschen ausführen, auch Tiere und die Umwelt benötigen immer sehr viel Hilfe.

Jene Unterstützungen und Hilfen werden durch die Freizeit bzw. durch eine Mitgliedschaft in einem Verein optimal gestaltet werden. Die ethischen und die gesundheitlichen Vorteile stärken den Körper und zugleich den Geist. Auf diese Weise Sie länger fit und sind zugleich länger ein aktiver Teil in der Gesellschaft.

Mitglied in einer Organisation werden, kann Ihnen die Türen zu sozialen und beruflichen Ebenen öffnen. Sie bekommen dadurch interessante und wichtige Kontakte zu ihren Mitmenschen. Hierdurch können viele nützliche Synergien geschaffen werden oder einfach nur optimale Werte für anderen Menschen vermittelt werden.

Um den optimalen Verein zu finden, sollten Sie deshalb nach Ihren persönlichen und zugleich den organisatorischen Motiven schauen. Wichtig ist dabei, wer zu Ihnen am besten passt.

Weitere Unterschiede und Gründe für die Wahl eines Vereins können sein:

  1. Werden Sie aktiv und persönlich betreut?
  2. Werden Sie mit nützlichen Informationen versorgt?
  3. Können Sie Kooperationen und Erfahrungen austauschen?
  4. Haben Sie Zugriff auf das Wissen von Experten?
  5. Gib es eine Interessenvertretung gegenüber Behörden, Politik, Unternehmen und kämpfen diese für bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen in den Ländern und Kommunen, in Berlin und Brüssel?
  6. Unterstützen Sie eine Verbesserung der Arbeits- und der Lebensbedingungen?
  7. Bekommen Sie Unterstützung, wenn Rechte eingeklagt werden müssen?
  8. Engagiert man sich für die Grundrechte im Betrieb, für Mitbestimmung, für Anerkennung und Gleichberechtigung?
  9. Erhalten Sie Unterstützung bei Ausfällen durch einen Krankenhausaufenthalt oder Streikgeld, wenn Sie Ihre Rechte durchsetzen müssen?

Um all jene Gründe durchsetzen zu können, benötigt eine Organisation auch ein starkes Fundament von Mitgliedern.

Viele jener Leistungen sind für Mitglieder allerdings monetär schlecht einzuordnen.

Aus diesem Grund umfasst eine Mitgliedschaft teilweise ein neues Spektrum an Aktivitäten und an Vorteilsleistungen. Dazu gehören

Wie kann man Mitglied werden?

Rechtsberatung, Steuerberatung, Gesundheitsberatung für Vereine

Wenn man einem Verein beitreten möchte, dann füllt man einen Aufnahmeantrag aus. Diesen gibt man beim Verein unterschrieben ab.

Wie das Prozedere einer Anmeldung im Verein aussieht, ist in dessen Satzung definiert.

Natürlich kann der Aufnahmeantrag abgelehnt werden. Hierüber entscheidet normalerweise die Mitgliederversammlung. Zugleich kann die Satzung auch andere wichtige Organe des Vereins hierzu befähigen.

Mit der Aufnahme in den Verein bekommt das Mitglied Rechte und auch Pflichten. Durch einen Beitritt in den Verein erkennt man beides zu gleichen Teilen an. Dass man als Vereinsmitglied Rechte und Pflichten besitzt, ist durch die Vereinssatzung oder die einzelnen Vereinsordnungen festgelegt.

Wie teuer ist eine Mitgliedschaft

Mitglied werden im besten Verein der Welt! | Verbandsbüro - Ihr Experte für Verbands-und Vereinsmarketing

Wenn Sie Mitglied in einem Verein werden wollen, dann wird über die Satzung der Organisation der zu zahlende Mitgliedsbeitrag festgelegt. Zusätzlich kann eine Aufnahmegebühr erhoben werden. Der Mitgliedsbeitrag kann verschiedenartig ausfallen oder auch entfallen. Mitgliedsbeträge können ebenfalls gestaffelt, was von der Lebenssituation oder der Demographie abhängig ist.

Um die genauen Details Ihres Beitrages zu erfahren, schauen Sie dazu in die Satzung. Hier muss laut BGB § 58 Sollinhalt der Vereinssatzung detailliert erklärt werden, ob oder welche Beiträge gezahlt werden müssen.

Gemäß dem aktuellen Gesetz kostet eine Mitgliedschaft jedoch nicht nur Geld, sondern kann zugleich andere Beiträge umfassen, welche der Organisation bei der Ausübung der Tätigkeiten weiterhilft. Dies wären ebenfalls Arbeitsleistungen, Sachleistungen oder lediglich die Aufnahmegebühr.

Generell auch möglich ein beitragsfreies Mitglied in einem Verein zu werden. Dies können entweder Ehrenmitglieder sein oder in finanzielle Notsituation geratene Mitglieder, welchen die Beiträge erlassen werden. Sollten Sie einmal in eine derartige Situation geraten, reden Sie am besten mit Ihrer Organisation, ob eine solche Möglichkeit besteht.

In den meisten Organisationen ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen die Botschaften und die Inhalte weitertragen und mitarbeiten. Ein Austritt ist dabei auf jeden Fall ein erhebliches Problem für den Verein.

Die Bedeutung von Ehrenmitgliedern

Eine weitere Form der Mitgliedschaft in einem Verein ist eine Ehrenmitgliedschaft. Dabei sind die Ehrenmitglieder Menschen, welche sich um das Wohl eines Vereins besonders verdient gemacht haben. Diese haben ein hohes Verantwortungsbewusstsein sowie ein besonders hohes Maß an Engagement.

Ein solcher Ehrenstatus ist die höchste Auszeichnung, welche ein Mitglied für die eigenen Leistungen bekommen kann. Aus diesem Grund ist die Ehrenmitgliedschaft etwas Besonderes und zugleich eine gute Gelegenheit, den besonderen Mitgliedern zu verdeutlichen, wie wertvoll diese sind.

Übersicht unterschiedlicher Mitgliedsbeiträge

Organisation / QuellePreis
Die LinkeMonatlich: Abhängig vom Monatseinkommen – siehe Liste
IG MetallMonatlich: Grundsätzlich 1 Prozent vom Bruttoeinkommen | Erwerbslose, Rentnerinnen und Rentner sowie Studierende zahlen einen reduzierten Beitrag. | Mehr Details unter der Quelle
SPDMonatlich: Abhängig vom Monatseinkommen – siehe Liste
Wirtschaftsrat der CDU e. V.Jährlich: Preise gelten hier für persönliche Mitglieder (980 EUR) und einer Firmenmitgliedschaft (mind.2500 EUR ) jährlich. Preise für Senioren und jüngeren Mitglieder sind unterschiedlich
Bund der Selbstständingen BerlinJährlich: Gestaffelt nach Art der Unternehmung/ beruflichen Situation.
GDP NRWQuartalsweise: Richtet sich an der Besoldungs- oder Entgeltgruppe. Ca. 1% vom Nettoeinkommen
Bayerischer Lehrer-und Lehrerinnenverband e.V.Monatlich: 0,5 % des Grundgehaltes | Reduzierter Beitrag je nach persönlicher und beruflicher Situation möglich
Steuerring Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.Veinmalige Aufnahmegebühr von 14 Euro + jährlichen Mitgliedsbeitrag. Mitgliedsbeitrag wird nach Einkommen berechnet | Siehe Beitragsrechner
GrüneMonatlich: 1 % des Nettoeinkommens
Hertha BSCMonatlich / Jährlich möglich: Im Schnitt  7 Euro im Monat / 84,00 Euro pro Jahr. Reduzierter Beitrag je nach persönlicher und beruflicher Situation möglich
DEHOGA Baden-WürttembergMonatlich: Unternehmensmitgliedschaft ist abhängig von der Größe des Unternehmens. 
VDKMonatlich: Abweichend zwischen den Landesverbänden. Im Durchschnitt zwischen 5 und 8 EUR
AlpenvereinJährlich: Abhängig von der Sektion zwischen 45 und 100 EUR
ADFCJährlich: 56 €/Jahr für Einzelpersonen, 68 €/Jahr für Familien/Haushalte | Reduzierter Beitrag je nach persönlicher und beruflicher Situation möglich

Die Mitgliedschaft steuerlich absetzen

Mitglied werden im besten Verein der Welt! | Verbandsbüro - Ihr Experte für Verbands-und Vereinsmarketing

Ein Mitgliedsbeitrag kann unter bestimmten Umständen steuerlich absetzbar sein. Hierfür muss der Verein die folgende Zwecke erfüllen:

Die genauen Details für die steuerlichen ERSTATTUNG von Mitgliedsbeiträgen können Sie auch hier beim Landessportbund Berlin e. V. nachlesen.
Übrigens können Sie hier Mitglied werden bzw. die Aufnahmeordnung nachlesen:

Was dürfen die Mitglieder

Mitglied werden, heißt jedoch nicht nur, dass man eine Leistung bekommt, sondern auch Pflichten und Rechte tragen muss. Mitglieder können aktiv auf die Verbandspolitik Einfluss nehmen. Sie wählen Vorstände und verabschieden zugleich die Leitlinien und Satzungsänderungen. Ein Mitglied werden, bedeutet deshalb ebenfalls, ein wichtiger Teil einer Organisation zu werden.

Bereich für Vereine / Vereinsentscheider

Vereinswerbung
Menschen machen Vereinswerbung

Wie Sie oben bereits gelesen haben, gibt es unterschiedlich viele Möglichkeiten, warum ein Mensch bei Ihnen Mitglied werden sollte. Sie haben höchstwahrscheinlich viele Angebote und Leistungen, sind besonders kommunikativ und können gut mit anderen Menschen reden – doch trotzdem fehlt es Ihnen, Menschen von der Mitgliedschaft zu überzeugen.

In den meisten Fällen liegt es an der Übermittlung der Vorteile sowie an der Ausrichtung der Angebote.

Werbebotschaften:

Wer bei google „Mitglied werden“ eingibt, dem werden viele Vereine, Gewerkschaften, Verbände und Parteien angezeigt. Viele Botschaften beginnen mit einer politischen Motivation. Andere hingegen zeigen dabei Ihre Vorteile und Stärken:

  • DGHO: Werden auch Sie ein DGHO-Mitglied und profitieren von den vielen Vorteilen! … Die DGHO hat mehr als 3.700 Mitglieder.
  • Verband der Arbeitnehmer der Bundeswehr: Mitglied werden beim VAB ist ganz einfach: Unsere Mitglieder sind das A und O für die erfolgreiche Tarif- und Gewerkschaftsarbeit.
  • Bündnis 90/die Grünen: Wir treten für die Demokratie ein und verteidigen unsere eigenen Werte. Dies sind Klimaschutz, Toleranz und Mitmenschlichkeit.
  • IG Metall: Die IG Metall ist eine besonders starke Gemeinschaft, die unterstützt und Rückhalt für ihre Mitglieder bietet.
  • NABU: Treten Sie für Mensch und Natur ein! Der NABU ist seit mehr als 100 Jahren im Naturschutz vor Ort.
  • UN Women Deutschland werden. Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter sowie die Stärkung der Frauenrechte erreichen!
  • Bund Deutscher Kriminalbeamter: Mitglied werden. Eine Mitgliedschaft im BDK lohnt sich. Als BDK-Mitglied haben Sie Anspruch auf die umfassenden Mitgliedsleistungen und Vorteile.

Nicht nur bei der google-Suche gilt der erste Eindruck wenn der Nutzer etwas anklickt, sondern auch beim ersten Kontakt auf der Straße, im Betrieb, Social-Media oder anderswo, wo die Mitgliederwerbung betrieben wird.

Wie kann man Menschen überzeugen Mitglied zu werden

Vorteilsangebote & Sponsoring
Vorteilsangebote

Damit Menschen bei Ihnen Mitglied werden, müssen Sie diese schnell und einfach mit den vorhandenen Angeboten und Leistungen überzeugen sowie mit weiteren Vorteilen. Dazu bieten wir unter anderem Vorteilsangebote für Vereine und Verbände an, damit der Verein hierdurch eine zusätzliche Stärkung bekommen kann.

Den oftmals reichen die politischen Ziele und Aufgaben nicht oder lediglich teilweise. Wir empfehlen unseren Kunden stets, sich die folgenden Fragen zu stellen:

  • Warum sollen Menschen bei ihnen Mitglied werden?
  • Was sind die finanziellen, sozialen und ökologischen Vorteile der Mitgliedschaft?

Manchmal ist es einfach und trivial, diese Vorteile den möglichen Mitgliedern richtig zu erklären. Diese und auch Ihre bereits geworbenen Mitglieder werden es Ihnen dann danken. Nichts ist schlimmer, wenn man nicht alle Vorteile der Mitgliedschaft kennt. Wir versuchen deshalb stets von der Mitgliedsposition heraus zu denken, denn auf diese kommt es in jedem Fall an.

Mit einfachen Tricks und Tipps ist es für jede Organisation möglich, nützliche und vorteilhafte Leistungen und Angebote durch die Mitgliedschaft bei Ihnen, herauszustellen. Wir helfen Ihnen hier gerne weiter – nehmen Sie doch ganz einfach Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Einfach und schnell beraten lassen: