KläranlagenTag / MSR-Tag – Verfahrenstechnik und Automatisierung

verbandsnachrichten
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Kernthemen: Abwasserbehandlung und Digitalisierungsstrategien

Praxistaugliche und ressourceneffiziente Lösungen für die Abwasserableitung und Abwasserbehandlung erfordern ein enges Zusammenspiel von Fachleuten aus den Bereichen Kläranlagen und Automatisierung.
 
Die DWA-Gemeinschaftstagung „KläranlagenTag und Mess- und Regelungstechnik in abwassertechnischen Anlagen (MSR)“ greift Themen aus beiden Disziplinen auf. Die Tagung findet am 30. September 2021 statt, coronabedingt digital.
 
Neben einem Überblick über die Neuerscheinungen aus dem Regelwerk geht es um Treibhausgase bei der Abwasserreinigung, neue Verfahren in der biologischen Abwasserreinigung, aktuelle Erkenntnisse zur Bemessung und Qualifikation des Personals auf Kläranlagen, Digitalisierungs- und Automatisierungsstrategien, Prozessleittechnik und Sensorik.
 
Der KläranlagenTag/MSR-Tag richtet sich an Fachleute in Abwasserbehandlungs-
anlagen, in wasserwirtschaftlichen Dienststellen, in Ingenieurbüros und Baufirmen sowie an alle Interessierten. Die Teilnahmegebühr beträgt 430 Euro, DWA-Mitglieder zahlen 360 Euro. Programm: KläranlagenTag/MSR.

Weiterlesen  BVMW: Reduktion von Betriebsvermögen - Linke fährt Attacke gegen den Mittelstand

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) setzt sich intensiv für die Entwicklung einer sicheren und nachhaltigen Wasserwirtschaft ein. Als politisch und wirtschaftlich unabhängige Organisation arbeitet sie fachlich auf den Gebieten Wasserwirtschaft, Abwasser, Abfall und Bodenschutz.
 
In Europa ist die DWA die mitgliederstärkste Vereinigung auf diesem Gebiet und nimmt durch ihre fachliche Kompetenz bezüglich Regelsetzung, Bildung und Information der Öffentlichkeit eine besondere Stellung ein. Die rund 14 000 Mitglieder repräsentieren die Fachleute und Führungskräfte aus Kommunen, Hochschulen, Ingenieurbüros, Behörden und Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Meldungen

Mehr über die Mitgliedergruppen lesen Sie hier.

Mehr über unseren Verbandsnachrichten-Newsletter lesen Sie hier.