Verbandsbüro

Kardinal Marx: KDFB-Präsidentin Maria Flachsbarth zum Amtsverzicht

Verbandsnachrichten Meldung aus den Vereinen und Verbänden

„Das Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx hat uns überrascht. Vor dem Hintergrund der aktuellen schwierigen Situation in der katholischen Kirche, ausgelöst durch zahlreiche Missbrauchsfälle, deren schleppende Aufarbeitung sowie die damit fehlende Glaubwürdigkeit der Institution, sprechen wir Kardinal Marx unsere Hochachtung und unseren Respekt für diesen Schritt aus. Seine klaren Worte zeigen eindeutig die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen – ohne Wenn und Aber.

Der KDFB würdigt die persönliche Entscheidung zum Amtsverzicht. Wir danken Kardinal Marx für seine Gradlinigkeit, die klaren Worte zur Erneuerung der Kirche und zur Fortsetzung des Synodalen Wegs. Der KDFB wird sich selbstverständlich weiterhin aktiv daran beteiligen und sich dafür einsetzen, dass Frauen und Männer in gleicher Weise und mit gleicher Würde Verantwortung tragen für eine lebendige und froh machende Kirche.“

 Dr. Maria Flachsbarth, Präsidentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.V. (KDFB)

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 180.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on linkedin
Share on print

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt