Aktionsbündnis Katastrophenhilfe – Hochwasser in Deutschland: Überwältigende Solidarität

Verbandsnachrichten

Berlin (ots) Rund eine Woche nach dem Spendenaufruf des Aktionsbündnisses Katastrophenhilfe für die betroffenen Menschen der Hochwasserkatastrophe in Deutschland sind rund 36,4 Millionen Euro an Spenden beim Aktionsbündnis eingegangen.

„Die Solidarität und die Spendenbereitschaft der Menschen und Unternehmen in unserem Land ist überwältigend. Eine solche Hilfsbereitschaft haben wir so noch kaum erlebt“, sagt Dominique Mann, Geschäftsführer des Aktionsbündisses Katastrophenhilfe. „Das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe ist für diese immense Unterstützung sehr dankbar. Unsere Mitgliedsorganisationen Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz und Diakonie Katastrophenhilfe sind so in der Lage, den Menschen in den betroffenen Gebieten schnell und umfangreich zu helfen. Unser Dank gilt auch dem ZDF für die Kommunikation der Spendenaufrufe in seinen Sendungen.“

Weiterlesen  Ein Jahr Corona - deutsche Flughäfen ziehen traurige Bilanz

So helfen Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz und Diakonie Katastrophenhilfe

Im Vordergrund der Hilfe stehen im Moment die Versorgung der Menschen mit dem Nötigsten.

So verteilen Helferinnen und Helfer von Caritas international Nahrungsmittel in den stark betroffenen Gebieten, stellen Notstromaggregate, Trockner und Pumpen zur Beseitigung der Hochwasserschäden an Gebäuden bereit. Weiter werden Patienten und Menschen aus Altenheimen in andere Caritas-Krankenhäuser und Einrichtung verlegt.

Das Deutsche Rote Kreuz kümmert sich unter anderem um die Bereitstellung von Trinkwasser, speisen Notstrom durch dezentrale Netzersatzanlagen an Brennpunkten ein, verbessern die Kommunikationsstruktur durch den Einsatz von Satellitenkommunikation und Richtfunk und organisieren mobile ärztliche Versorgung.

Die Diakonie Katastrophenhilfe organisiert Bargeldauszahlungen von Soforthilfen an Betroffenen, damit diese Lebensmittel, Trockengeräte, Kleidung oder Möbelstücke kaufen können. Mit den lokalen Trägern der Diakonie werden Freizeit-Angebote für Kinder und Jugendliche aus betroffenen Regionen angeboten, ebenso psychologische Unterstützung, da viele Kinder dramatische Szenen miterlebt haben.

Weiterlesen  Neue Impulse für verantwortungsvollere Klimapolitik: HVD begrüßt Handlungsempfehlungen des Bürgerrats Klima

Die Unterstützung wird in den nächsten Wochen und Monaten weiter ausgebaut. Betroffene können sich dafür an die lokalen Einrichtungen der Caritas, des Deutschen Rotes Kreuzes und der Diakonie wenden.

Das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe ruft zu Spenden für die Hilfsmaßnahmen seiner Mitgliedsorganisationen auf:

Spendenkonto:

IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600 (Commerzbank)

BIC: COBADEFFXXX

Stichwort: Hochwasser Deutschland

Online-Spenden: www. aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de/jetzt-spenden

Die Organisationen Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Katastrophenhilfe und UNICEF Deutschland haben sich 2001 im Aktionsbündnis Katastrophenhilfe zusammengeschlossen. Im Falle großer Katastrophen ruft das ZDF zu Spenden unter anderem für das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe auf. UNICEF Deutschland ist im Flutgebiet nicht im Einsatz, unterstützt aber den Aufruf des Aktionsbündnisses.

Weiterlesen  Pflege bleibt auch in der Pandemie Wachstumsmotor



Bei Fragen zu den Maßnahmen der Organisationen:

Caritas international
Dariush Ghobad
dariush.ghobad@caritas.de
T: 0761 200 293 oder M: 0170 565 1769

Deutsches Rotes Kreuz:
Dieter Schütz
schuetz@drk.de
M:0162 200 20 29

Diakonie Katastrophenhilfe:
Thomas Beckmann
Thomas.beckmann@diakonie-katastrophenhilfe.de
T: +49 30 65211-1443 oder M: +49 174 1810 175

Original-Content von: Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Verbandsnachrichten:

Verleihung Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis

Kinder- und Jugendtierschutzarbeit während der Pandemie: Deutscher Tierschutzbund ehrt Engagierte mit dem Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis Kinder- und Jugendtierschutzprojekte, die während der Corona-Pandemie ihre Arbeit neu organisieren und kreativ werden mussten oder in diesen schwierigen Zeiten sogar erst ins Leben gerufen wurden, erhielten am Wochenende eine besondere Auszeichnung. Der Deutsche Tierschutzbund ehrte die

Weiterlesen

AvD Mobilitätscheck zu der anstehenden Bundestagswahl 2021

AvD Mobilitätscheck zu der anstehenden Bundestagswahl Bundestagsparteien beantworten 13 Fragen zur Mobilitätspolitik Verbote vs. Technologie: klare Lagerbildung beim Thema Mobilität Bundestag: Am 26. September wird gewählt Nach sieben Landtagswahlen und zwei Kommunalwahlen strebt das Super-Wahljahr 2021 der letzten Wahl des Jahres zu: der Bundestagswahl. Wie bereits bei den vorangegangenen Wahlen

Weiterlesen

Wirtschaftsrat spricht sich strikt gegen Steuererhöhungen aus

Wirtschaftsrat spricht sich strikt gegen Steuererhöhungen aus   Wolfgang Steiger: Die Pläne von Bundesfinanzminister Scholz sind für Familienunternehmen, den Mittelstand und damit auch den Standort Deutschland insgesamt brandgefährlich Berlin, 14.09.2021. Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. spricht sich gegen die Steuerpläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz aus. „Diese Vorschläge sind für Familienunternehmen,

Weiterlesen

Luftreinhaltepolitik des Hamburger Senats ist gescheitert

BUND: Luftreinhaltepolitik des Hamburger Senats ist gescheitert BUND Hamburg erreicht Urteil mit bundesweiter Bedeutung / Bundesverwaltungsgericht weist Revision der Umweltbehörde zurück Nach der Ende letzter Woche eingegangenen Urteilsbegründung des Bundesverwaltungs­gerichts (BVerwG) zur Luftreinhaltung in Hamburg fordert der BUND die Umweltbehörde (BUKEA) auf, unverzüglich einen neuen Luftreinhalteplan für die Hansestadt vorzulegen.

Weiterlesen

Korruption und Bundestagswahl 2021: Wahlprogramm-Check von Transparency Deutschland

Korruption: Zu vage, zu wenig: Wahlprogramm-Check von Transparency Deutschland Berlin, 20.09.2021 – Der Youtuber Rezo hat das Thema Korruption in den Fokus der Debatte zur Bundestagswahl 2021 gerückt. Transparency Deutschland hat die Wahlprogramme der Parteien mit Blick auf 21 Forderungen zur Korruptionsbekämpfung ausgewertet, die die Antikorruptionsorganisation im Rahmen der Kampagne

Weiterlesen

Wie wirkt sich Demenz auf den Versicherungsschutz aus?

„Demenz – genau hinsehen“ – am 21. September ist Welt-Alzheimertag BdV klärt auf, wie sich eine Demenz auf den Versicherungsschutz auswirkt Hamburg – Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. In Deutschland sind etwa 1,6 Millionen Menschen an Demenz erkrankt – so die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V. Für die Betroffenen und

Weiterlesen

Pflege bleibt auch in der Pandemie Wachstumsmotor

bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. Pflege bleibt auch in der Pandemie WachstumsmotorNeue Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums unterstreichen wichtige Rolle der Pflege als Wirtschaftsfaktor und Jobwunder Berlin (ots) Private Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen sorgen auch in der Krise für wirtschaftliche Stabilität und schaffen weiter neue sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze vor Ort. Diese

Weiterlesen

Kinder im Krankenhaus – wieviel ist uns ihre Versorgung wert?

Kinder im Krankenhaus – wieviel ist uns ihre Versorgung wert? Am Weltkindertag weist die DGKJ auf die Schwierigkeiten in der Finanzierung von Kinderkliniken und -abteilungen in Deutschland hin. Bei den politischen Entscheidungen während der letzten Pandemiemonate standen Kinder mit ihren Bedürfnissen klar im Hintergrund. Kinder und Kinderrechte haben in Deutschland

Weiterlesen

Ackerbarometer 2021: So lief die Getreide- und Rapsernte

Ackerbarometer 2021: So lief die Getreide- und Rapsernte Digitaler Service von Praktikern für Praktiker – Gemeinsame Initiative von raiffeisen.com, DLG und ADAMA – Aktuell im Blick: Beginn der Maisernte (DLG). Wie sah es in diesem Jahr bei der Ernte bundesweit aus? Im Ackerbarometer können Sie nachlesen, wie Erträge und Qualitäten bei

Weiterlesen
[gmw search_form="21"]