Hobby Horsing - Der neue Trend fürs Vereinsfest
Lesedauer: 4 Minuten
5/5
Über 10.000 Leser fanden 2022 unsere Beiträge hilfreich.

Hobby Horsing – Der neue Trend fürs Vereinsfest

Inhaltsübersicht

Reitvereine bekommen in letzter Zeit sehr seltsame Rivalen. Aus Finnland stammt ein kreativer neuer Trend, der neben Kindern jetzt auch Erwachsene mitreißt: Das sogenannte Hobby Horsing. Vereine zu diesem Thema entstehen überall auf der Welt mit ungeahnter Geschwindigkeit. Doch was ist Hobby Horsing eigentlich?

Hobby Horsing: Zwei Hobbys in einem

Hobby Horsing - Der neue Trend fürs Vereinsfest
Quelle: www.pferdesachen-blog.de

Beim Hobby Horsing handelt es sich, auf der grundlegendsten Ebene, um das Reiten auf einem Steckenpferd. Die Parcours und Übungen, die ein Reiter üblicherweise auf dem Pferd ausführt, werden auf den eigenen Beinen mit einem Stock dazwischen unternommen. Das mag anfangs albern klingen, doch hat es besonders in Finnland eine große Fangemeinde entwickelt, die sich jetzt über die ganze Welt ausbreitet.

Der Kerngrund dafür ist die Vielseitigkeit des Hobbies. Es ist mehr als nur einen Parcours abzuschließen, es ist auch eine Imitation des Reitsports ohne Pferd, die nicht mit Allergien oder Ängsten vor den Tieren abschreckt und daher besonders für Einsteiger attraktiv sein kann. Und das ist nur eine Facette. Die Andere, das eigenständige Bauen und Gestalten der hölzernen Reittiere, ist vielleicht der größte Faktor in der Beliebtheit des Trendsports.

Auf Plattformen wie Etsy oder Ebay können zahlreiche von Privatpersonen gestaltete Hobby Horses erstanden werden. Aber besonders am Anfang tut es auch das traditionelle Pferd aus dem Spieleladen.

Was kann Hobby Horsing Ihrem Verein bringen?

Sie finden die Idee an sich witzig, aber es fällt Ihnen schwer, sich vorzustellen, wie Sie dieses ulkige Hobby in Ihren Vereinsalltag integrieren können? Besonders wenn Ihr Verein ohnehin eine Verbindung zum Reitsport hat, liegt die Antwort für uns auf der Hand! Hobby-Horsing-Parties zu schmeißen, besonders für Kinder, kann eine großartige Anwerbemethode sein, um neue Mitglieder, die sonst vielleicht eingeschüchtert wären, durch die Tür zu bekommen.

Ein Fest, auf dem junge Leute einen Pferdeparcours auf dem Hobby Horse ausprobieren können, kann für die frühe Bindung neuer Vereinsmitglieder Wunder wirken. Wenn sie ihre Eltern mitbringen, ist das Potenzial sogar noch höher, da man so vielleicht auch Elternteile, die seit langem nicht mehr in der Nähe eines Pferdes waren, erneut begeistern kann.

Natürlich muss man kein Reitsportverein sein, um Hobby Horsing für das Anwerben neuer Mitglieder zu nutzen. Es kann ein großartiger Einstieg für alle möglichen sportlichen Vereine sein! Da ein großer Teil des Hobby Horsings nebenher im Basteln liegt, kann auch ein Verein, der sich eher für kreatives Handwerk anbietet, hier viel profitieren. Besonders, wenn man tatsächlich im Begriff ist, einen eigenen Hobby-Horsing-Verein zu starten, ist eine öffentlich zugängliche Party dieser Art unverzichtbar, mit offener Tür, Verpflegung und Bastelspaß!

Was eine Hobby-Horsing-Party ausmacht

Hobby Horsing - Der neue Trend fürs Vereinsfest | Verbandsbüro - Ihr Experte für Verbands-und Vereinsmarketing

Wenn es uns gelungen ist, Sie zu überzeugen, haben wir hier einige Ideen, wie Sie Ihre Party unvergesslich gestalten können. Es gehört schon etwas mehr dazu, als einige Stöcke vorzubereiten, mit denen Kinder herumhüpfen können. Natürlich brauchen Sie eine geeignete Location, am besten im Freien, mit viel Raum, sowie passende Dekoration und Verpflegung mit Snacks und Getränken, um potenzielle neue Vereinsmitglieder bei der metaphorischen und praktischen Stange zu halten.

Doch das gilt für so ziemlich jeden Vereinsparty-Anlass! Wenn Sie Kinder mit diesem speziellen Hobby begeistern wollen, dann sollten Sie auf die zwei Aspekte bauen, die das Hobby Horsing so beliebt machen!

1. Sportlicher Spaß

Kinder sind nicht wählerisch, wenn es darum geht, sich sportlich zu betätigen. Während mit dem Alter Lethargie kommt, können Kinder zumindest kurzfristig für die meisten Aktivitäten begeistert werden, die ihnen viel Herumspringen und rudimentären Wettbewerb versprechen. Hobby Horsing bietet genau das, wenn Sie es richtig anstellen.

Da das Hobby Horsing den Reitsport imitiert, liegt es an Ihnen, dasselbe zu tun. Wir alle wissen, wie eine Pferderennstrecke oder ein Parcours für das Zierreiten aussieht. Sehen Sie sich eventuell online Bilder an, wenn Sie sicher gehen wollen. Wenn Sie vor Augen haben, was Sie für Ihre Hobby-Horsing-Strecke tun möchten, ist es an der Zeit, Ihren eigenen kleinen Reitparcours zu bauen!

Natürlich sind Kinder nicht genauso körperlich fähig wie Pferde, weshalb alles etwas verkleinert werden sollte. Aber Sie haben den allgemeinen Vorteil, dass die Barrikaden und Sprunghindernisse bei Pferderennen sehr simpel sind und leicht nachgebaut werden können! Im Fall der Fälle tun es einige Bretter, die mit einem Pflock im Boden befestigt werden! Sie sollten nur sicher gehen, dass nichts zu hoch und alles gut gepolstert ist. Man will ja keine Verletzungen riskieren.

Hier ist es weniger wichtig, dass der Parcours tatsächlich anspruchsvoll ist, als dass der Parcours anspruchsvoll wirkt. Eine große Vielfalt an Barrikaden ist spannender für ein Kind, als viele identische, die anspruchsvoll platziert wurden. Und vergessen Sie auf keinen Fall, genügend Wasser bereitzustellen!

2. Kreatives Vergnügen

Besonders wenn Arbeit mit Holz, Basteln oder kreatives Schaffen für ihren Verein im Fokus stehen, aber auch wenn sie eher praktikabel ausgelegt sind, ist das Highlight eines Hobby-Horsing-Fests, den Kindern die Chance zu geben, ihre eigenen Pferde zu gestalten. Das muss auch nichts kompliziertes sein! Vorgefertigte Pferdeköpfe, die sich bemalen lassen, sind völlig ausreichend und können gleichzeitig auch die Bandbreite Ihres Vereins darstellen. Sie sollten auch von einem lokalen Schreiner ohne größere Probleme zu erwerben sein.

Hier braucht es dann nur ein paar Farben zum Bemalen, oder alternativ simples Werkzeug für Holz-Branding, was aber auf keinen Fall ohne direkte Aufsicht eines Erwachsenen geschehen sollte. Dazu einige Pfeifenreiniger, Wolle oder Papierstreifen, die als Mähne dienen, und jedes Kind kann sein eigenes Pferd ohne größeren Aufwand gestalten! Geben sie ihrem neuen besten Freund einen Namen, haben sie direkt eine Verbindung zu ihrem Pferd, die sie in der Zukunft zum Verein zurückbringen kann!

Nach der Hobby-Horsing-Party

Hobby Horsing - Der neue Trend fürs Vereinsfest
Quelle: www.pferdesachen-blog.de

Bleibt nur noch die Frage: Was tun nach dem Anlass? 

Wollen Sie das Thema weiterführen? Dann ist es wichtig, aus dem Hobby Horsing eine regelmäßige Aktivität zu machen, am besten wöchentlich. Die neuen Vereinsmitglieder können ihre selbstgemachten Pferde wieder mitbringen oder neue herstellen, vielleicht sogar in einem Hobby-Workshop.

Natürlich müssen Sie das Hobby Horsing mit Ihrem Verein auch nicht vorantreiben. Es kann als Übergang dienen. Vielleicht kann es Kinder zu dem begeistern, was ihr Verein ohnehin macht! Ein Hobby Horse kann ein Einstieg in die Holzbearbeitung sein, ins Malen oder ins traditionelle Reiten. Es ist das, was sie daraus machen! Wir empfehlen Ihnen so oder so, dem Hobby Horse eine Chance zu geben!

Die Redaktion von Verbandsbüro besteht aus vielen unterschiedlichen Experten aus der Verbands- und Vereinswelt. Alle Beiträge beruhen auf eigene Erfahrungen. Damit wollen wir Ihnen unsere professionellen Leistungen für Ihre Organisation präsentieren. Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf.

Jetzt den Beitrag Hobby Horsing – Der neue Trend fürs Vereinsfest teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Einfach und schnell beraten lassen:

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag?

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING

Sie wollen neue Mitglieder werben oder 
Ihre Mitglieder mehr an sich binden? 

Sie planen eine Aktion, eine Feier oder ein Event?