Gangolf Hosenfeld übernimmt Leitung in der Region Nordwest

Die Regionalkonferenz Nordwest des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands e.V. (DeSH) fand am 23. März 2023 statt. Auf der Veranstaltung wurde ein neuer Regionalbeirat gewählt, der sich unter anderem mit der Situation des Waldes in Nord- und Westdeutschland beschäftigte. Gangolf Hosenfeld wurde zum neuen Sprecher der Region Nordwest gewählt. Zudem gab es Vorträge und Diskussionen zum Thema Schnittholzmarkt und bedingter Rohstoffversorgung für die Branche. Der DeSH setzt sich für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz ein.


Pressemeldung:

Deutsche Säge- und Holzindustrie: Gangolf Hosenfeld neuer Sprecher für Region Nordwest

Die Regionalkonferenz Nordwest des Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverbands e.V. (DeSH) fand am 23. März 2023 statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der neue Regionalbeirat und Gangolf Hosenfeld (Gebr. Hosenfeld GmbH) als neuer Sprecher für die Region gewählt. Auch Vorträge und Diskussionen fanden statt, bei denen nicht nur der Schnittholzmarkt, sondern auch die Situation des Waldes in Nord- und Westdeutschland im Mittelpunkt stand.

Lesen Sie auch:  Überwältigende Spendenbereitschaft beim WDR: 10 Millionen Euro gegen den Hunger weltweit gesammelt

Der Verband vertritt 400 Mitgliedsunternehmen aus ganz Deutschland und setzt sich für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz ein. Insgesamt vier Regionalbeiräte in Deutschland tragen zur effektiven Bearbeitung der Anliegen der Mitglieder und zur Berücksichtigung regionaler Besonderheiten bei.

“Die Auswirkungen des Klimawandels aber auch politische Entscheidungen setzen die Forstwirtschaft zunehmend unter Druck. Wollen wir die Potenziale von Wald und Holz für Wirtschaft und Gesellschaft in Zukunft nutzen, gilt es die Herausforderungen gemeinsam zu meistern und sich regional wie auch auf Länder-, Bundes- und EU-Ebene entschieden für die nachhaltige Waldbewirtschaftung als Grundlage für die heimische Holzverwendung einzusetzen”, so DeSH-Hauptgeschäftsführer Lars Schmidt in Bezug auf die Situation und Zukunft der Branche.

Der Regionalbeirat Nordwest setzt sich aus Mitgliedern aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zusammen, darunter Stefan Holtmeyer als Stellvertretender Sprecher. Die Veranstaltung bot mit zahlreichen Vertretern des Waldbesitzes und insgesamt 35 Teilnehmern einen Rahmen für Diskussionen und den Austausch über aktuelle Themen der Branche. Die Deutsche Säge- und Holzindustrie setzt sich aktiv für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung als Grundlage für die heimische Holzverwendung ein.

Lesen Sie auch:  BETD24: Globale Energiewende Feiern in Berlin, 19.–20.03.2024

Original-Content von:
www.presseportal.de
übermittelt durch news aktuell


Weitere Informationen über den Verband

– Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH) vertritt die Interessen der deutschen Säge- und Holzindustrie.
– Der Verband hat seinen Hauptsitz in Berlin.
– Mitglieder des DeSH sind hauptsächlich Betriebe der Sägeindustrie und Holzindustrie, aber auch Hersteller von Holzprodukten und -komponenten sowie Dienstleister der Holzwirtschaft können dem Verband beitreten.
– Der DeSH wurde im Jahr 1946 gegründet.
– Aktuell hat der DeSH etwa 700 Mitglieder.
– Der Verband setzt sich für eine nachhaltige Holzwirtschaft und den verstärkten Einsatz von Holz als ökologischem Rohstoff ein.
– Zu den Aufgaben des DeSH gehören unter anderem die Vertretung der Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik sowie die Förderung von Forschung und Entwicklung in der Holzwirtschaft.
– Der DeSH ist Mitglied im Zentralverband Deutsches Baugewerbe und in der European Organisation of the Sawmill Industry (EOS).
– Der Verband nimmt regelmäßig an nationalen und internationalen Fachmessen und -veranstaltungen teil.
– Der DeSH gibt regelmäßig Publikationen zu aktuellen Themen der Holzwirtschaft heraus, darunter auch Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben und politischen Entscheidungen.

Presse /news Verbandsnachrichten

14 Antworten

  1. Ich verstehe nicht, warum Gangolf Hosenfeld diese Position übernimmt. Es gibt sicherlich bessere Kandidaten!

    1. Was wissen Sie schon über Gangolf Hosenfeld und seine Qualifikationen? Bevor Sie urteilen, sollten Sie mehr Informationen einholen. Vielleicht hat er Fähigkeiten und Erfahrungen, die andere Kandidaten nicht haben.

  2. Ich finde es total übertrieben, dass Gangolf Hosenfeld die Leitung in der Region Nordwest übernimmt. Warum sollte er das tun?

  3. Wow, Gangolf Hosenfeld ist wirklich die perfekte Wahl für die Leitung in der Region Nordwest! Ich liebe es, wie er immer seine Socken in Sandalen trägt!

  4. Ich finde es fragwürdig, dass Gangolf Hosenfeld die Leitung übernimmt. Gibt es keine bessere Option?

  5. Also ich finde es mega krass, dass Gangolf Hosenfeld jetzt die Leitung in der Region Nordwest übernimmt! Was haltet ihr davon?

  6. Ich finde es total übertrieben, dass Gangolf Hosenfeld die Leitung in der Region Nordwest übernimmt! Was denkt ihr?

    1. Ich finde es super, dass Gangolf Hosenfeld die Leitung in der Region Nordwest übernimmt! Endlich jemand mit Erfahrung und Kompetenz. Was denkst du?

    1. Was für ein Unsinn! Gangolf Hosenfeld ist eine ausgezeichnete Wahl für die Leitung. Du solltest dich informieren, bevor du solch haltlose Kommentare abgibst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING