Verbandsbüro

Unterstützung von Frauen in Afghanistan durch den deutschen Frauenrat

Frauen in Afghanistan

Mit dem aktuellen Truppenabzug aus Afghanistan sind die afghanische Bevölkerung und insbesondere alle Frauen und Mädchen erneut der Willkür und Gewalt der Taliban ausgeliefert.

Der Deutsche Frauenrat unterstützt daher den offenen Brief von UN Women „Frauenrechtlerinnen in Afghanistan brauchen dringend unseren Schutz!“ an die Bundesregierung. Wir stehen solidarisch an der Seite der Frauen und Mädchen in Afghanistan!

Dazu erklärt Dr. Beate von Miquel, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats: „Die Situation in Afghanistan ist erschütternd und erfordert schnelles und unbürokratisches Handeln! Wir fordern die Bundesregierung dringend auf, dafür Sorge zu tragen, dass Frauenrechtsaktivistinnen bei der Ausreise unterstützt werden und ihnen und ihren Familien Asyl in Deutschland oder in anderen Ländern gewährt wird.“

Gemäß der UN-Resolution 1325 müssen Frauen und Mädchen insbesondere in derartigen Ausnahmesituationen wie dem Wiederaufbau nach Konflikten besonders geschützt werden (Artikel 8 und 10). Auch die internationale Schutzverantwortung verpflichtet bei mangelndem Schutz der eigenen Bevölkerung durch den Staat dazu.

„Nach zwanzig Jahren Einsatz in Afghanistan stehen Deutschland und die internationale Staatengemeinschaft hier in der Verantwortung, insbesondere Frauen und Kinder zu schützen!“ fordert von Miquel.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on linkedin
Share on print

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt