Europäische Entbürokratisierungsinitiative: 25% Berichtspflicht-Reduktion – GDV-Hauptgeschäftsführer Asmussen kommentiert

Presseredaktion
Presseredaktion

Europäische Entbürokratisierungsinitiative: 25% Berichtspflicht-Reduktion – GDV-Hauptgeschäftsführer Asmussen kommentiert

Wie der GDV Gesamtverband der Versicherer e.V. am 17. Oktober 2023 mitteilte, plant die Europäische Union eine Entbürokratisierungsinitiative, um die Berichtspflichten um 25 Prozent zu reduzieren. GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen kommentierte diese Maßnahme.

Die Europäische Union hat beschlossen, sich der Bürokratie anzunehmen und die Menge an Berichtspflichten um 25 Prozent zu reduzieren. Diese Maßnahme soll Unternehmen und Organisationen in der EU entlasten und ihnen mehr Raum für ihre eigentlichen Kernaufgaben geben. Der GDV Gesamtverband der Versicherer e.V. begrüßt diese Initiative und sieht darin einen wichtigen Schritt, um den Verwaltungsaufwand zu reduzieren.

Um die Berichterstattung zu vereinfachen und zu entbürokratisieren, sollen bestimmte Meldepflichten abgebaut werden. Dies betrifft vor allem die Versicherungsbranche, die bisher zahlreiche Dokumente und Daten bei den Behörden einreichen musste. Durch die Reduzierung der Berichtspflichten können Versicherungsunternehmen mehr Zeit und Ressourcen für ihre Kunden und ihre eigentliche Geschäftstätigkeit aufwenden.

Jörg Asmussen, GDV-Hauptgeschäftsführer, betont die positiven Auswirkungen dieser Initiative. Er betont, dass die Reduzierung des Verwaltungsaufwands eine effizientere und kostengünstigere Arbeit ermöglicht und letztendlich den Versicherungskunden zugutekommt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Maßnahme nicht bedeutet, dass Unternehmen weniger verantwortlich handeln oder weniger reguliert werden. Die EU wird weiterhin strenge Vorschriften und Kontrollen aufrechterhalten, um die Integrität und Sicherheit des Versicherungsmarktes zu gewährleisten.

Diese Entbürokratisierungsinitiative ist Teil einer breiteren Bestrebung der EU, den Verwaltungsaufwand für Unternehmen zu verringern und die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Es ist ein Zeichen dafür, dass die EU bestrebt ist, die Bürokratie zu bekämpfen und den Rahmen für Unternehmen zu verbessern. Diese Initiative wird auch dazu beitragen, die EU als attraktiven Standort für Unternehmen zu positionieren und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln.

Insgesamt ist die Entbürokratisierungsinitiative der Europäischen Union ein positiver Schritt, sowohl für Unternehmen als auch für die Versicherungsbranche. Die Reduzierung der Berichtspflichten ermöglicht es Unternehmen, ihre Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten und sich verstärkt auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren. Dies wird sich letztendlich positiv auf den Kundenservice und die Wettbewerbsfähigkeit auswirken. Der GDV Gesamtverband der Versicherer e.V. unterstützt diese Maßnahme und hofft auf eine erfolgreiche Umsetzung.

Quelle: Asmussen zur Europäischen Entbürokratisierungsinitiative

Weitere Nachrichten aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie in unserem Newsportal.

Pressemeldung:Europäische Entbürokratisierungsinitiative: 25% Berichtspflicht-Reduktion – GDV-Hauptgeschäftsführer Asmussen kommentiert

2 Antworten

  1. Ach komm, geh woanders mit deinen Verschwörungstheorien hin! Die Entbürokratisierungsinitiative ist ein Schritt in die richtige Richtung, um ineffiziente Berichtspflichten zu reduzieren. Es ist wichtig, die Bürokratie zu bekämpfen und die Abläufe zu vereinfachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Warum sind eure Kommentare so wertvoll?

Hier ein paar Gründe:

  1. Ihr bringt frischen Wind in die Diskussion und sorgt für abwechslungsreiche Ansichten.
  2. Ihr helft uns, uns selbst zu verbessern und immer am Puls der Zeit zu bleiben.
  3. Gemeinsam lernen wir voneinander und wachsen als Community.
  4. Mit euren Beiträgen bauen wir eine offene und respektvolle Umgebung auf, in der alle Stimmen gehört und geschätzt werden.

 

Jeder Kommentar ist Gold wert, egal ob Lob oder Kritik, zustimmend oder kontrovers. Lasst euren Gedanken freien Lauf und helft uns dabei, diese Community zu einem Ort zu machen, an dem jeder gern vorbeischaut und seine Meinung teilt. Auf geht’s!

 

Ihre Meinung zählt!


Mehr Infos und News aus der Verbands- und Vereinswelt finden Sie hier in der Übersicht


Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
XING