Ehrenamt und die Bundestagswahl 2021 – Die Zusammenfassung

Ehrenamt & Vereine Wahlprogramme 2021
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Aber was planen die Parteien mit der Grundpfeiler unserer Gesellschaft – dem Ehrenamt ?

Lesen Sie hier unsere Zusammenfassung der Parteiprogramme zum Thema Ehrenamt und Vereine.

CDU

Neue Lebensqualität in Stadt und Land- aus Liebe zu unserer Heimat

Bei dieser Kampagne steht neues Denken an erster Stelle. Hierfür liegt der Fokus auf einem Mix aus Investitionen, Freiräumen, Experimentierfeldern und Anreizsystemen. Desweiterein soll der Zusammenhalt der Gesellschaft und somit Ehrenamt und Sport gefördert werden.

Stärkung von Zusammenhalt und Ehrenamt

Um künftige Herausforderungen meistern zu können, ist ein gesellschaftlicher Zusammenhalt notwendig. Dieser wächst aus sozialen Beziehungen und einer ausgeprägten Gemeinwohlorientierung.

Förderung des Ehrenamtes

Da das Ehrenamt zu den Elementen einer langlebigen Demokratie gehören, ist es wichtig diese zu fördern und neue Formate, wie zum Beispiel Mehrgenerationenhäuser, Bundesfreiwilligendienst oder die deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt, ins Leben zu rufen.

  • Junge Erwachsene für den Dienst im Ehrenamt begeistern
  • Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt und verschiedene Anlaufstellen für das Ehrenamt fördern
  • Senioren, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Menschen mit Behinderung für das Ehrenamt gewinnen

Engagierte Sportförderung

Da Sport und Bewegung in Bezug auf die Gesundheit und das soziale Miteinander einen großen Einfluss haben, ist es wichtig, die Sportvereine und Sportstätten zu fördern.

  • Sportentwicklung fördern und Gesundheitsprävention ausbauen
  • Unterstützung der Sportvereine bei Bindung und Neugewinnung von Mitgliedern
  • Sanierungsstau der kommunalen und vereinseigenen Sportstätten/ Schwimmbäder abbauen
  • E-Sport vermehrt unterstützen
  • Steuerliche Förderungen für Aus- und Weiterbildungen im Sportbereich
  • Präventionsprogramme gegen sexuellen Missbrauch im Sport
  • Weiterentwicklung des Leistungssports

Einsamkeit vermeiden und gleichberechtigte Chancen für Frauen und Männer

  • Netzwerke wie Nachbarschaftshilfe oder Sozialarbeit sollen leichter zugänglich sein
  • Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen verbessern

Das Potential sozialer Innovationen nutzen

Um Faktoren wie Urbanisierung, Alterung und Zuwanderung bewältigen zu können, ist eine soziale Innovation notwendig.

  • Ehrenamt mit der digitalen Welt verknüpfen- ehrenamtliche DigitalbotschafterInnen
  • Soziale und technologische Innovationen miteinander verbinden
  • Finanzierungsinstrumente wie EXIST-Gründerprogramm, High-Tech Gründerfonds und INVEST-Zuschuss abstimmen und ausbauen
Weiterlesen  4 Säulen der Vereinsidentität einfach erklärt

Warnmedien modern gestalten, nicht-polizeiliche Gefahrenabwehr stärken

  • Feuerwehren, technisches Hilfswerk, Rettungsdienste und freie Träger vermehrt unterstützen

Bürgerschaftliches Engagement fördern, zivil-militärische Zusammenarbeit stärken

  • Unterstützung der Personen, die sich unentgeltlich für die Sicherheit der Menschen aufopfern
  • Bereits tätige Männer und Frauen auch in der Zukunft begeistern und neue Helfer gewinnen

CSU

Brauchtumsgarantie

Eine Ehrenamtsklausel soll es möglich machen, dass bei Traditions- und Brauchtumsveranstaltungen auf anwenderfreundliche Regelungen zurückgegriffen werden kann und somit die Ermessensspielräume im Sinne der Vereine genutzt werden können.

Förderung des Sports

  • Nationale Strategie Sportgroßveranstaltungen, wie die European Championships in München, sollen intensiv umgesetzt werden.
  • Spitzensportförderungen in Deutschland sollen professioneller und effektiver gestaltet werden. Hierfür sollen die Bedürfnisse der Athleten/ Athletinnen im Mittelpunkt stehen.

Bündnis 90/Die Grünen

europäisches Vereins- und Gemeinnützigkeitsrecht

Da das Zusammenwachsen der Zivilgesellschaften zum europäischen Gemeinwesen gehört, wird sich für ein EU-weites Vereins- und Gemeinnützigkeitsrecht eingesetzt. Bei Gründung, Gemeinnützigkeit und Auflösung würde der Verein somit den Schutz der EU genießen.

Ein Jahr nach einer erfolgreichen Bürger/inneninitiative und der Prüfung anhand der EU-Grundrechte soll ein Gesetzesvorschlag folgen.

Demokratieförderungsgesetz für eine starke Zivilgesellschaft

Besonders Vereine, Verbände und Initiativen helfen bei wichtigen Anliegen, wie dem Kampf gegen Rassismus.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass diese Arbeit auch in Zukunft abgesichert ist und die Teilnehmer dieser ohne Einschüchterung und Kriminalisierung nachgehen können.

Mit Hilfe eines Demokratieförderungsgesetzes soll das Engagement nachhaltig, projektunabhängig und unbürokratisch in finanzieller Hinsicht abgesichert werden.

Auch soll die Arbeit verbindlicher geregelt und es soll sich stehts an den Grundgesetzen orientiert werden.

Gemeinnützigkeit reformieren

Damit alle Bürger/innen an der Gesellschaft teilhaben können, ist die Gemeinnützigkeit besonders wichtig. Damit die Initiativen und Verbände dennoch eigenständig bleiben, wird mit dem Gemeinnützigkeitsrecht Klarheit und Rechtssicherheit geschaffen.

Des Weiteren sollen Vereine ihre politischen Meinungsäußerungen und Aktivitäten wie Studien und Demonstrationen verwirklichen dürfen. Dafür ist es notwendig, dass Friede, nationale und internationale Grund- und Menschenrechte, die Sozialstaatsgebote und die Bekämpfung der Diskriminierung gestärkt wird.

Weiterlesen  Vereinssterben in Deutschland! - Unsere Studie 2021 jetzt hier lesen

Anhand der Demokratieklausel ist es Vereinen erlaubt, sich an gesellschaftlichen Debatten zu beteiligen.

Engagement und Ehrenamt als Säule der Gesellschaft

Da Engagement und Ehrenamt die Gesellschaft stützen, ist es die Aufgabe des Staates, diese zu fördern und zu stärken. Dazu gehört auch die digitale Form, wie die Vernetzung.

Hierfür ist es wichtig, die bürokratischen Hürden abzubauen und die Förderpolitik neu aufzustellen.

Ein Entwicklungsplan für den Sport

Da der Sport eine wichtige Rolle in Bezug auf das gesellschaftliche Zusammenleben spielt, ist es wichtig diesen zu fördern und die Rahmenbedingungen zu verbessern.

  • Es soll sich für mehr Frauen im Sport und die Diversität der Sportler/innen eingesetzt werden.
  • Die Anzahl der Sportstätten, auch barrierefrei, soll ausgebaut werden.
  • Alle Sportgroßveranstaltungen sollen klimaneutral, sozial, nachhaltig und menschenrechtskonform geplant werden.
  • Neue Wege in Sport- und Jugendvereinen ermöglichen. Wie zum Beispiel den E-Sport ausbauen.

Spitzensport braucht Breitensport

Beim Leistungssport soll es um eine bestmögliche Förderung und nicht um die Medaillenanzahl gehen. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass der Spitzensport dementsprechend gefördert und für den Nachwuchs in den Mittelpunkt gestellt wird.

Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit

Da auch in der heutigen Zeit die Frauen im Laufe des Lebens durchschnittlich nur halb so viel verdienen wie Männer, ist es wichtig, auf europäischer Ebene eine Richtlinie für Lohngleichheit einzuführen.

Queerfeindlichkeit bekämpfen

Mit der Ergänzung des Artikels 3 Absatz 3 des Grundgesetzes soll gegen gesetzliche Diskriminierung und Benachteiligungen und Anfeindungen im Alltag vorgegangen werden. Damit soll LSBTIQ eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben garantiert werden.

SPD

Demokratie stärken

Mit Hilfe der föderalen Sicherheitsstruktur soll die Demokratie gegen ihre Feinde geschützt werden und die Zusammenarbeit zwischen Bund und Land soll somit wirkungsvoller gestaltet werden.

Weiterlesen  Vereinswerbung: 13 gute Tricks die Ihnen helfen

Kultur fördern

Um die Kunst und Kultur zu fördern, sollen in einem bundesweiten Kulurplenum Spitzengespräche zwischen Kommunen, Länder, Bund, Verbände und die Zivilgesellschaft die Aufgaben und Verfahren der Kulturpolitik erarbeitet werden.

Sicher leben

Da das leistungsfähige Hilfesystem bei Katastrophen von Ehrenamtlichen abhängt, ist es notwendig, dieses Engagement weiterhin zu unterstützen.

Gut aufwachsen

Kindern und Jugendlichen soll es ermöglicht werden, sicher aufzuwachsen. Um das zu ermöglichen, soll das Strafrecht mit der Prävention besser verbunden werden.

Die Linke

Gewerkschaften stärken

  • Ein umfassendes Verbandsklagerecht soll die Einhaltung der Tarifverträge und der gesetzlichen Bestimmungen ermöglichen.
  • Um das Streikrecht zu verteidigen, muss der Anti-Streik-Paragraf 160 des SGB III abgeschafft werden.
  • Solidaritätsstreiks sollen in das Streikrecht mit einbezogen werden.
  • Auch für Kirche, Diakonie und Caritas soll das Streikrecht gelten.

Demokratie in der Wirtschaft

Die Demokratie soll in der Industrie gefördert werden, weshalb die Gelder für Forschung und Entwicklung kontrolliert werden.

Biologische Vielfalt

  • Das Verbandklagerecht für Umwelt, Natur und Tierschutz soll ausgeweitet werden.
  • Naturschutzflächen sollen an Naturschutz- oder Umweltverbände in Erbpacht gegeben werden.

Mehr Rechte für Verbraucher

Bis jetzt sitzen die Unternehmen, Banken und Konzerne am längeren Hebel. Um dies zu ändern, sollen die Rechte der Verbraucher gestärkt werden.

Starke Kommunen

  • Um das Ehrenamt zu fördern, dürfen kommunale Aufwandsentschädigungen nicht auf die Leistungen des SGB II und des BAföG angerechnet werden.
  • Die Mitwirkung der kommunalen Spitzenverbände soll für gleichwertige Lebensbedingungen in den Regionen sorgen.

Menschlichkeit verteidigen

Die Asylverfahrensberatung soll flächendeckend gefördert werden. Aber auch die Qualität der Asylprüfung soll verbessert werden.

Agenda gegen Rassismus

  • Zivilgesellschaftliche Gruppen, die gegen Rassismus kämpfen sollen mit einem Demokratieförderungsgesetz gestärkt und gefördert werden.
  • Mehr finanzielle Unterstützungen für antirassistische Initiativen.

AFD

Integration

Alle Integrationsprojekte sollen einer staatlichen Evaluations- und Erfolgsprüfung unterzogen werden.

Brauchtum und Gedenken

Um den Brauchtum und die Mundarten zu erhalten, sollen lokale Kulturvereine gefördert werden.