Den Deutschen Sachbuchpreis 2021 erleben: Gespräche, Filme, Podcasts zu den Nominierten

Verbandsnachrichten Meldung aus den Vereinen und Verbänden

Pressemitteilung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V.

Den Deutschen Sachbuchpreis 2021 erleben: Gespräche, Filme, Podcasts zu den Nominierten

Spot on für die Sachbuchthemen des Jahres: Am 6. April 2021 gibt die Jury die Nominierten für den ersten Deutschen Sachbuchpreis bekannt. Gemeinsam mit ihren Partnern bietet die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels den nominierten Sachbüchern 2021 eine Bühne und regt zur Auseinandersetzung mit den Themen der Zeit an. Lesebegeisterte und Bücherfans können die nominierten Titel und ihre Autor*innen in Gesprächen, Diskussionsrunden, Filmen, in Audiobeiträgen und im Buchhandel kennenlernen.

Eine Auswahl der Termine und Angebote:

Deutscher Sachbuch-Slam, TECHNOSEUM Mannheim

  1. Mai 2021, 19 Uhr, www.technoseum.de/sachbuch-slam

Sechs Minuten, ein Buch, eine Bühne – wie stellt man ein Sachbuch so vor, dass es das Publikum von den Sitzen reißt? Dieser Herausforderung stellen sich acht Forscherinnen und Poetinnen.

Weiterlesen  Tourismusverband: Spekulationen über Osterurlaub sind unverantwortlich

Live-Sendung: Die Nominierten, Literaturhaus Frankfurt

  1. Juni 2021, 19.30 Uhr, www.literaturhaus-frankfurt.de/programm/kalender

Hier kommen alle zusammen: Die acht nominierten Autor*innen in Gesprächen mit David Ahlf, Fridtjof Küchemann, Alf Mentzer, Cécile Schortmann und Gert Scobel.

Matinée zum Deutschen Sachbuchpreis: Gespräch mit den Nominierten im Humboldt Forum, Berlin

  1. Juni 2021, 11 Uhr

Am Vortag der Preisverleihung diskutieren die acht nominierten Autor*innen über ihre Bücher und zentrale Themen des Humboldt Forums.

Lesung und Gespräch mit demder Preisträgerin, Deutsche Bank, Frankfurt am Main

  1. Juli 2021, 19 Uhr

Die Deutsche Bank Stiftung, Förderer des Deutschen Sachbuchpreises, stellt dendie Preisträgerin vor. Veranstaltung vorbehaltlich der Durchführbarkeit aufgrund der dann geltenden Corona-Beschränkungen.

Weiterlesen  Mittelstand wehrt sich gegen Lieferkettengesetz

SPIEGEL-Veranstaltung mit dem oder der Preisträger*in, Deutsches Theater Berlin

  1. September 2021, Abendveranstaltung

Gespräch mit dem oder der Preisträger*in.

Die Moderation übernimmt die Spiegelautorin Christiane Hoffmann

Die Nominierten bei Deutschlandfunk Kultur

Deutschlandfunk Kultur stellt im Rahmen der Sendung „Lesart“ in den Wochen vor der Preisverleihung im Juni alle nominierten Titel vor. Die Sendungen sind anschließend über das Audio-Archiv von Deutschlandfunk Kultur abrufbar.

Porträtfilme der Nominierten, Deutsche Welle

Ein besonderer Einblick: Anfang Juni veröffentlicht die Deutsche Welle Kurzfilme von den Nominierten. Sie sind über den Youtube-Kanal des Deutschen Sachbuchpreises sowie den Kanal DW Books abrufbar.

Thementische und Beratung im Buchhandel

Viele Buchhandlungen vor Ort präsentieren die nominierten Titel prominent im Laden und bieten Beratung rund um das Thema Sachbuch an.

Die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels verleiht den mit insgesamt 42.500 Euro dotierten Deutschen Sachbuchpreis an ein herausragendes, in deutscher Sprache verfasstes Sachbuch, das Impulse für die gesellschaftliche Auseinandersetzung gibt.

Weiterlesen  VdK Kronach erstreitet Erwerbsminderungsrente für 57-Jährigen

Aus den acht nominierten Titeln kürt die Jury das Sachbuch des Jahres, das am 14. Juni 2021 in Berlin verkündet wird. Der oder die Preisträger*in erhält 25.000 Euro, die sieben Nominierten erhalten je 2.500 Euro. Die Preisverleihung findet im Humboldt Forum im Berliner Schloss statt.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters ist Schirmherrin des Deutschen Sachbuchpreises. Hauptförderer des Preises ist die Deutsche Bank Stiftung, darüber hinaus unterstützt die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss die Auszeichnung. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Sachbuchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.

Weitere Informationen: www.deutscher-sachbuchpreis.de

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Verbandsnachrichten:

Weltkindertag: Kinderschutzbund macht auf Problem Kinderarmut aufmerksam

Berlin, 18.09.2021. Zum Weltkindertag (20.09.) macht der Kinderschutzbund bundesweit auf das Problem der Kinderarmut aufmerksam. Das Motto: „Kinder haben Armut nicht gewählt“. Auf vielen öffentlichen Plätzen in ganz Deutschland macht der Kinderschutzbund damit das Thema Kinderarmut sichtbar. Der Kinderschutzbund fordert eine Gesamtstrategie gegen Kinderarmut. Heinz Hilgers, Präsident des Kinderschutzbunds: „Dass

Weiterlesen

Bonner Erklärung: Sind Versicherer noch verlässliche Partner für Vermittler?

„Sind Versicherer noch verlässliche Partner für Vermittler? – Wie sieht die zukünftige Vergütung im Vertrieb aus?“ Vermittler fordern mehr Solidarität und Entlastung Die diesjährige Bonner Erklärung der deutschen Vermittlerschaft mit dem Titel „Sind Versicherer noch verlässliche Partner für Vermittler? – Wie sieht die zukünftige Vergütung im Vertrieb aus?“, wurde am

Weiterlesen

Welt-Alzheimertag 2021: Demenz – genau hinsehen!

Gemeinsame Pressemitteilung zum Welt-Alzheimertag 2021 Unter dem Motto „Demenz – genau hinsehen!“ findet am 21. September wie in jedem Jahr seit 1994 der Welt-Alzheimertag statt. In der gesamten „Woche der Demenz“ werden vom 20. bis zum 26. September bundesweit vielfältige Aktionen organisiert, um auf die Situation von Menschen mit Demenz

Weiterlesen

Kampagne gegen Vermögenssteuer ist irreführend – Kritik von Lobbycontrol

Lobbycontrol kritisiert Familienunternehmer-Kampagne gegen die Vermögenssteuer „Irreführende und manipulative Wahlkampfbeeinflussung“ Berlin, 17. September 2021 – LobbyControl kritisiert die laufende Wahlkampf-Kampagne des Lobbyverbands „Die Familienunternehmer“ als irreführend und manipulativ und warnt vor einer verzerrten Debatte über Steuerpolitik. Die Transparenz-Initiative kritisiert Aussagen der Kampagne des Verbands gegen die Wiedereinführung der Vermögenssteuer, die

Weiterlesen

Aktionstag zum Schutz von LSBTI

#GrundgesetzFürAlle: Schutz von LSBTI gehört in die Verfassung LSVD ruft zur Teilnahme am bundesweiten Aktionstag auf Berlin. 17. September 2021. Am Sonntag, den 19. September 2021 startet der bundesweite Aktionstag der Initiative „Grundgesetz für alle“. Eine Woche vor der Bundestagswahl ruft der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) gemeinsam mit der Initiative

Weiterlesen

Energiepolitischer Parteien-Check zur Bundestagswahl 2021

Energiepolitischer Parteien-Check zur Bundestagswahl 2021 Berlin, 17. September 2021 Am 26. September wird der neue Bundestag gewählt. Der Energieberaterverband GIH hat mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen die sechs aussichtsreichsten Parteien zu 20 kritischen energiepolitischen Themen befragt. Bis auf die AfD haben alle Parteien geantwortet und Begründungen abgegeben. Von

Weiterlesen

Verbot Plastikflaschen: Deutsche Umwelthilfe (DUH) ignoriert wissenschaftliche Fakten

Fachverband Kartonverpackung für flüssige Nahrungsmittel e.V. Deutsche Umwelthilfe (DUH) ignoriert wissenschaftliche Fakten Berlin (ots) Zur Pressinformation der DUH „Verbot von Einweg-Plastikflaschen und Getränkedosen in allen Bundesbehörden“ vom 17.09. stellt der Geschäftsführer des Fachverbandes Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN), Michael Kleene, fest: „Die Forderung der Deutschen Umwelthilfe, das Verbot von Einweg-Plastikflaschen

Weiterlesen

Klimaschutz muss jetzt Chef*innensache werden!

Klimaschutz muss jetzt Chef*innensache werden! 20 Verbände und Initiativen aus Hamburg senden gemeinsamen Brief an Senat und Bürgerschaft HAMBURG, den 17.09.2021 – Angesichts der weltweiten Klimakatastrophe, des jüngsten Berichts des Weltklimarates und des wegweisenden Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz des Bundes wenden sich heute 20 Organisationen in einem gemeinsamen Brief

Weiterlesen

Hochwasserkatastrophe: Spendenaktion bringt fast 1,6 Millionen Euro ein

Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. Hochwasserkatastrophe: Spendenaktion des Genossenschaftsverbandes bringt fast 1,6 Millionen Euro ein Volksbanken und Raiffeisenbanken steuern 500.000 Euro bei Neu-Isenburg. Eine Summe von inzwischen 1,59 Millionen Euro hat die Spendenaktion des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen für die von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebiete in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

Weiterlesen

Sarna Röser als Bundesvorsitzende wiedergewählt

DIE JUNGEN UNTERNEHMER: Sarna Röser als Bundesvorsitzende wiedergewählt Sarna Röser: „Wir wollen einen #ReStart statt Rot-Rot-Grün“ Berlin, 17. September 2021. Der Verband DIE JUNGEN UNTERNEHMER hat seine Bundesvorsitzende Sarna Röser (34), Unternehmerin und Gründerin aus Baden-Württemberg, im Amt bestätigt. Am Freitag wählte die Mitgliederversammlung sie in Berlin für weitere zwei

Weiterlesen
[gmw search_form="21"]