Söder zeichnet Bauernpräsident aus – Bayerischer Verdienstorden an Walter Heidl verliehen

Verbandsnachrichten Meldung aus den Vereinen und Verbänden

München (bbv) – Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat am Donnerstag den bayerischen Bauernpräsidenten Walter Heidl mit dem Verdienstorden des Freistaats Bayern ausgezeichnet. „Die Arbeit unseres Präsidenten Walter Heidl ist geprägt von dessen hohem persönlichem Engagement, von Leidenschaft und Hartnäckigkeit sowie enormem Fachwissen. Die Verleihung des Bayerischen Verdienstordens würdigt diesen außergewöhnlichen Einsatz auf ganz besondere Art und Weise“, sagt BBV-Generalsekretär Georg Wimmer und gratuliert im Namen der rund 140.000 Mitgliedsbetriebe im Bayerischen Bauernverband.

Heidl engagiert sich seit 1987 ehrenamtlich im Bayerischen Bauernverband. Seit 2012 ist er Präsident des größten deutschen Landesbauernverbandes, seit 2015 ist er zudem Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes.

Auf regionaler, landes-, bundes- und europapolitischer Ebene setzt sich Heidl für die Anliegen der bäuerlichen Familienbetriebe ein. Die Schwerpunkte seiner Arbeit bilden insbesondere die Agrarpolitik, die Tierhaltung und die Sozialpolitik.   Mehr zur Verleihung des Bayerischen Verdienstordens finden Sie auf der Seite der Bayerischen Staatskanzlei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.