102 Jahre Biotechnologie

102 Jahre Biotechnologie

Themenjahr „102 Jahre Biotechnologie“
Kleine Helden der Biotechnologie – „Energie-Enzyme“ für saubere Wäsche

(Berlin – 26. August 2021) Enzyme, auch Biokatalysatoren genannt, beschleunigen biochemische Reaktionen. Stoffwechselreaktionen im menschlichen Körper z. B. werden so durch Tausende Enzyme erledigt. Sie arbeiten nach dem Schlüssel-Schloss-Prinzip, d. h. sie bearbeiten nur Stoffe, an die sie optimal andocken können. Enzyme sind auch aus alltäglichen Produkten nicht wegzudenken.

So enthalten z. B. Wasch- und Spülmittel Enzyme, die Eiweiß und Stärke lösen können. Reinigungsmittel stellen die größte industrielle Anwendung von Enzymen dar und machen zwischen 25 und 30 Prozent des Gesamtumsatzes mit Enzymen aus. Das jährliche Wachstum dieses Segments wird auf mehr als sechs Prozent geschätzt. Aber wir nutzen biotechnisch hergestellte Enzyme auch in zahlreichen anderen Anwendungen z. B. um Brot zu backen, Käse zu machen oder um Corona-PCR-Tests durchzuführen.

Weiterlesen  Bauwirtschaft in Sorge: Lieferengpässe bei Baumaterialien bedrohen Bautätigkeit

Roland Sackers, Vorstand von BIO Deutschland, kommentiert: „Viele unserer Alltagsgüter enthalten Enzyme oder werden mithilfe von Enzymen, also biotechnologisch, hergestellt. Waschmittelenzyme sind ein gutes Beispiel. Erst seit 1968 in ‚biologisch aktiven‘ Vollwaschmitteln angeboten, sind diese Enzyme heute, auch mit biotechnologischen Werkzeugen, so optimiert, dass wir bei niedrigen Temperaturen energiesparend waschen können.

In der Textilindustrie kommen Enzyme zum Einsatz, um umweltschonend zu bleichen oder Farbeffekte zu erzielen. Auch im Bereich der biologischen Forschung kommen Enzyme bei zahlreichen Methoden zum Einsatz, sei es bei der Entschlüsselung von Erbinformation oder bei der Durchführung von PCR-Tests.“

Über die Initiative „102 Jahre Biotechnologie“

Im Jahr 2019 feierte der Begriff „Biotechnologie“ hundertjähriges Jubiläum. Karl Ereky war Direktor der Viehverwertungsgenossenschaft ungarischer Großgrundbesitzer und Autor des deutschsprachigen Buches „Biotechnologie der Fleisch-, Fett- und Milcherzeugung im landwirtschaftlichen Großbetriebe“, in dem der Begriff Biotechnologie in die Welt kam.

Weiterlesen  DRK fordert nachhaltige und solide Reform der Pflegeversicherung

Die Veröffentlichung erschien 1919 erstmals in Berlin. Deshalb wurde 2019 das erste Themenjahr „100 Jahre Biotechnologie“ ins Leben gerufen, in dem zwölf Monate lang Meilensteine der Biotechnologie der letzten 100 Jahre gefeiert wurde. Im Themenjahr „101 Jahre Biotechnologie“ lag der Fokus auf dem Beitrag der Biotechnologie zu den Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDG) der Vereinten Nationen. 2021 stehen im Themenjahr „102 Jahre Biotechnologie“ die „Kleine Helden“ der Biotechnologie auf der Agenda. Die ersten „Kleinen Helden stammen ursprünglich aus dem „Wissenschaftsjahr Bioökonomie“ www.wissenschaftsjahr.de/2020-21.

Die Initiative „102 Jahre Biotechnologie“ hat folgende Unterstützer: Biotechnologieverbund Berlin-Brandenburg e.V. (bbb), Biotechnologische Studenteninitiative (btS e. V.), Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech), Gesellschaft für chemische Technik und Biotechnologie (DECHEMA e. V.), Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin (VBIO e. V.), Verein Deutscher Ingenieure (VDI e. V.) und Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM e. V.).

Weiterlesen  VKU zu Bundestagsinitiativen zu Abgaben und Umlagen im Energiesektor

Mehr zu „102 Jahre Biotechnologie“ finden Sie hier: www.102jahre-biotech.de

Über BIO Deutschland:

Die Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland (BIO Deutschland) mit über 350 Mitgliedern – Unternehmen, BioRegionen und Branchen-Dienstleister – und Sitz in Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, in Deutschland die Entwicklung eines innovativen Wirtschaftszweiges auf Basis der modernen Biowissenschaften zu unterstützen und zu fördern. Oliver Schacht, Ph. D., ist Vorstandsvorsitzender der BIO Deutschland.

Weitere Informationen unter: www.biodeutschland.org

Fördermitglieder der BIO Deutschland und Branchenpartner sind:

AGC Biologics, Avia, Baker Tilly, Bayer, BioSpring, Boehringer Ingelheim, Centogene, Clariant, CMS Hasche Sigle, Deutsche Bank, EBD Group, Ernst & Young, Evotec, Isenbruck, Bösl, Hörschler, Janssen-Cilag, KPMG, Merck, Miltenyi Biotec, MorphoSys, Novartis, Pfizer, PricewaterhouseCoopers, QIAGEN, Roche Diagnostics, Sanofi Aventis Deutschland, SAP, Thermo Fisher Scientific, TVM Life Sciences Management, Vertex Pharmaceuticals, ZETA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Verbandsnachrichten:

Deutschland verfehlt Klimaziele

Freiburg/Berlin, 19. Oktober 2021 Projektionsbericht: Deutschland verfehlt Klimaziele Mit den Klimaschutzmaßnahmen der Bundesregierung können die Treibhausgasemissionen in Deutschland um 49 Prozent bis 2030 und um 67 Prozent bis 2040 gegenüber 1990 sinken. Das Bundes-Klimaschutzgesetz schreibt jedoch Minderungsziele von 65 Prozent bis 2030 und 88 Prozent bis 2040 vor – Deutschland

Weiterlesen

Deutscher Tourismustag: Koalition muss Tourismuspolitik neu angehen

Deutscher Tourismustag: Koalition muss Tourismuspolitik neu angehen Berlin, 19. Oktober 2021: Der Deutschlandtourismus schaut trotz Corona-Krise und harten Einbußen durch die Pandemie mit Zuversicht in die Zukunft. Das wurde heute beim Deutschen Tourismustag in Berlin deutlich, zu dem DTV-Präsident Reinhard Meyer mehr als 450 Teilnehmer begrüßen durfte. Der Ausblick auf

Weiterlesen

Familienunternehmer: Einsparungen statt Austricksen der Schuldenbremse

Familienunternehmer: Einsparungen statt Austricksen der Schuldenbremse Reinhold von Eben-Worlée fordert nachhaltige Staatsfinanzen Berlin, 19.10.2021. Die potentiellen Ampel-Koalitionäre haben zur Finanzierung ihrer künftigen Politik bereits festgelegt, dass sie Steuererhöhungen ausschließen und an der Schuldenbremse festhalten. Das führt unweigerlich zu der Frage, wie künftige Projekte finanziert werden sollen. Manche Ökonomen und noch

Weiterlesen

Kinderarmut: Breites Bündnis fordert effektive Bekämpfung

Breites Bündnis fordert effektive Bekämpfung von Kinderarmut in der kommenden LegislaturperiodeKampagne #4JahreGegenKinderarmut Berlin, 19.10.2021 – Vier Wochen lang haben 61 Verbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche Organisationen sowie Einzelpersonen gemeinsam auf verschiedene Dimensionen von Kinderarmut aufmerksam gemacht und konkrete Maßnahmen für die kommende Legislaturperiode gefordert. Armut als strukturelles Problem, Anspruch auf gleichwertige Lebensverhältnisse,

Weiterlesen

Ampel-Sondierungen: Pläne machen Unterstützung der Zeitungszustellung unumgänglich

Ampel-Sondierungen: Pläne machen Unterstützung der Zeitungszustellung unumgänglich Nach Bekanntwerden der zentralen Ergebnisse aus den Sondierungsgesprächen von SPD, Grünen und FDP wird mit einer zeitnahen Erhöhung des Mindestlohnes auf 12 Euro gerechnet. Deswegen fordert der BVDA, die bereits beschlossene Presseförderung als Infrastruktursubvention rasch umzusetzen. Auf diesem Wege kann die Unabhängigkeit der

Weiterlesen

dena-Studie zur Klimaneutralität bestätigt zentrale Forderungen des ZVEH

Leitstudie der Deutschen Energie-Agentur (dena) zur Klimaneutralität Zentrale Forderungen des ZVEH bestätigt In puncto Energiewende darf keine Zeit mehr verloren werden. Das ist der Tenor einer Studie, die die Deutsche Energie-Agentur (dena) in Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten und Wirtschaftsvertretern – auf Verbandsseite war auch der ZVEH eingebunden – erarbeitet hat. „Aufbruch

Weiterlesen

Empfehlungen der Zukunftskommission Landwirtschaft sind gute Grundlage für den Koalitionsvertrag

Gemeinsame Pressemitteilung vom 19. Oktober 2021 BUND und BUNDjugend: Empfehlungen der Zukunftskommission Landwirtschaft sind gute Grundlage für den Koalitionsvertrag Berlin. Anlässlich der heute stattfindenden öffentlichen Sitzung der Zukunftskommission Landwirtschaft appellieren der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die BUNDjugend an die verhandelnden Parteien einer möglichen Ampel-Regierung, die Empfehlungen

Weiterlesen

Deutscher Tierschutzpreis: Gewinner stehen fest

Engagierte Tierschützer mit dem Deutschen Tierschutzpreis geehrt Der Deutsche Tierschutzbund hat heute gemeinsam mit den Futtermarken Whiskas und Pedigree sowie den Zeitschriften FUNK UHR und Super TV Menschen und Projekte mit dem Deutschen Tierschutzpreis geehrt. Den 1. Platz belegte das Team des Tierschutzvereins Freital rund um die Vereinsvorsitzende Regina Barthel-Marr

Weiterlesen

Kinderschutzbund begrüßt Zielrichtung des Sondierungspapiers

Nachdem SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zugestimmt haben, versenden wir folgende Mitteilung: Berlin, 18.10.2021. Der Kinderschutzbund begrüßt die Zielsetzungen für Kinder und Jugendliche im Sondierungspapier. Starke Kinderrechte ins Grundgesetz, eine Kindergrundsicherung, ein Absenken des Wahlalters und familienpolitische Reformen zählten zu den Forderungen des Kinderschutzbunds. Jetzt

Weiterlesen